Verwalten von Insights

Als Administrator können Sie Anwender erstellen und Rollen/Zugriffstypen zuordnen, Domänen erstellen, anwenderspezifische Attribute hinzufügen usw., wie in diesem Artikel für Insights ("Zusammenfassende Berichte" und "Transaktionale Berichte" für CABI JasperReports) beschrieben:
casm173
Als
CA Service Management
-Administrator können Sie Anwender erstellen und Rollen/Zugriffstypen zuordnen, Domänen erstellen, anwenderspezifische Attribute hinzufügen usw., wie in diesem Artikel für Insights ("Zusammenfassende Berichte" und "Transaktionale Berichte" für CABI JasperReports) beschrieben:
Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
Zuweisen von Rollen und des Funktionszugriffs
CA Service Management
unterstützt nicht länger das Wechseln von Rollen für die Insights-App. Die standardmäßige OOTB-Rolle für die Insights-App ist mit
CA Service Management
17.3 verfügbar und ähnelt der OOTB-Berichterstellungsrolle (Out-of-the-Box) eines Zugriffstyps für einen Kontakt. Sie müssen Folgendes beachten, wenn Sie die Standardrolle der App in eine andere Rolle als die Berichterstellungsrolle ändern:
  • Die zusammenfassende Berichterstellung zeigt Daten entsprechend der neuen Standardrolle der App an.
  • Die transaktionale Berichterstellung berücksichtigt nur die Berichterstellungsrolle des Kontakts.
Stellen Sie sicher, dass die Berichterstellungsrolle eines Zugriffstyps und die Standardrolle eines Zugriffstyps für die Insights-App identisch sind. Weitere Informationen
In der folgenden Tabelle sind die CA SDM-Rollen und die Funktionszugriffe aufgelistet. Stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Rollen und den Zugriff für den Zugriff auf Berichterstellungsdomänen zugewiesen haben.
Die Liste von Rollen und Zugriff auf Funktionen
Zugriffstyp
Rollenliste
Standardrolle
Administration
Administrator, Level 1-Analyst, Level 2-Analyst, Service Desk-Administrator, Service Desk-Manager, Super-Administrator
Standard
Prozess-Management
Incident Manager, Level 2-Analyst, Service Desk-Manager, Level-1-Analyst
Standard
Unicenter Service Desk Management
Kundenservicemanager
Level 1-Analyst
Level 2-Analyst
CA Service Desk Manager
Standard
Service Desk-Mitarbeiter
Kundendienstmitarbeiter
Level 1-Analyst
Level 2-Analyst
Standard
Super-Admin
Administrator, Kundenservicemanager, Kundenservicemitarbeiter, Incident Manager, Level 1-Analyst, Level 2-Analyst, Service Desk-Administrator, Service Desk-Manager
Standard
(Optional) Erstellen und Konfigurieren von Anwendern
Erstellen von Rollen
Sie können Rollen erstellen und den Anwendern Rollen zuweisen. Die Anwender können auf die Berichte zugreifen und die Daten in den Berichten basierend auf den zugewiesenen Rollen anzeigen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich mit folgenden Anmeldeinformationen bei CABI JasperReports® Server r6.4.3 als
    superuser
    an:
    • Anwendername:
      superuser
    • Passwort:
      supruser
  2. Navigieren Sie zu
    Verwalten
    ,
    Rollen
    ,
    casm_insights
    .
  3. Klicken Sie im Abschnitt
    Rollen
    auf
    Rolle hinzufügen
    .
  4. Definieren Sie die Rolle im folgenden Format:
    ROLE_<Rollenname>.
  5. Klicken Sie auf
    Rolle zu servicemanagement hinzufügen
    , um die Rolle zu erstellen und zu speichern.
Erstellen von Anwendern
Sie können Anwender erstellen und den Anwendern Rollen zuweisen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich mit folgenden Anmeldeinformationen bei CABI JasperReports® Server r6.4.3 als
    superuser
    an:
    • Anwendername:
      superuser
    • Kennwort:
      superuser
  2. Navigieren Sie zu
    Verwalten
    ,
    Anwender
    ,
    casm_insights
    .
  3. Klicken Sie im Abschnitt
    Anwender
    auf
    Anwender hinzufügen
    .
  4. Definieren Sie die Anwenderdetails für die Organisation
    servicemanagement
    .
  5. Klicken Sie auf
    Anwender
    zu
    casm_insights hinzufügen
    , um den Anwender für die Organisation
    servicemanagement
    zu erstellen und zu speichern.
  6. Verknüpfen Sie eine Rolle mit dem Anwender:
    • Klicken Sie auf den entsprechenden Anwender aus der Liste, und klicken Sie im rechten Bereich
      Eigenschaften
      auf
      Bearbeiten
      .
    • Verschieben Sie die erforderliche Rolle aus der Liste in
      Verfügbare Rollen
      nach
      Zugewiesene Rollen
      , und klicken Sie auf
      Speichern
      .
      Der Anwender kann nun auf Berichtsdaten zugreifen, die auf der zugewiesenen Rolle basieren.
(Optional) Konfigurieren von CABI JasperReports® Server r6.4.3 zur Verwendung von LDAP
Wenn Sie CABI JasperReports® Server r6.4.3 so konfigurieren, dass eine Authentizifierung über LDAP erfolgt, dann können Sie Single Sign-On (SSO) nicht zusammen mit LDAP verwenden. Für Informationen zur Verbindungsherstellung mit dem LDAP-Server wenden Sie sich an Ihren LDAP-Administrator.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie Tomcat.
  2. Löschen Sie die Datei
    applicationContext-externalAuth-template-mt.xml
    aus dem Ordner
    <tomcat_server>\webapps\jasperserver-pro\WEB-INF.
  3. Laden Sie die Datei applicationContext-externalAuth-LDAP-mt.xml herunter.
  4. Kopieren Sie die Datei in das Verzeichnis
    <tomcat_server>\webapps\jasperserver-pro\WEB-INF
    .
  5. Öffnen Sie die Datei
    <tomcat_server>\webapps\jasperserver-pro\WEB-INF\
    applicationContext-externalAuth-LDAP-mt.xml
    .
  6. Suchen Sie folgenden Schlüssel in der Datei:
    <constructor-arg value=<"ldap://LDAP_SERVER_HOSTNAME:389/dc=XX,dc=XX"/>
    Ersetzen Sie
    LDAP_SERVER_HOSTNAME:389/dc=XX,dc=XX
    mit dem Hostnamen des LDAP-Servers, LDAP-Serverport und den LDAP-Domänendetails. Es folgt ein Beispiel:
    <constructor-arg value="ldap://MyDomainController:389/dc=my_domain.dc=com/>
  7. Suchen Sie folgenden Schlüssel in der Datei:
    <property name="userDn" value="cn=XX,ou=XX,ou=XX,dc=XX,dc=XX"/>
    Ersetzen Sie
    XX
    in allen LDAP-Verbindungsattributen mit den Werten des LDAP-Servers. Es folgt ein Beispiel:
    <property name="userDn" value="cn=my_username,ou=users,ou=my_ou,dc=my_domain,dc=com"/>
  8. Suchen Sie folgenden Schlüssel in der Datei:
    <property name="password" value="****"/>
    Ersetzen Sie "***" mit dem Kennwort für das Anwenderkonto für die Verbindung zum LDAP-Server. Es folgt ein Beispiel:
    <property name="password" value="My_Password"/>
  9. Speichern Sie die Datei
    applicationContext-externalAuth-LDAP-mt.xml
  10. (Optional) Befolgen Sie diese Schritte, um die Verschlüsselung des LDAP-Kennworts zu ermöglichen:
    • Navigieren Sie zum Ordner DVD500000000001753
      \buildomatic\sample_conf
      , und benennen Sie die entsprechende Datei in Übereinstimmung mit Ihrer Datenbank in
      default_master.properties
      um.
      Benennen Sie beispielsweise die Datei
      sqlserver_master.properties
      in
      default_master.properties
      ein, wenn Sie Microsoft SQL Server als Ihre Datenbank verwenden.
      DVD500000000001753
      ist der Speicherort, wo Sie die Installationsdateien für CABI JasperReports® Server r6.4.3 extrahiert haben.
    • Fügen Sie die folgenden Eigenschaften in der Datei
      default_master.properties
      hinzu:
      • external.ldapUrl:
        Definieren Sie die Details des LDAP-Servers.
      • external.ldapDn:
        Definieren Sie den DN (Distinguished Name) des LDAP Servers.
      • external.ldapPassword:
        Definieren Sie das LDAP-Anwenderkennwort als reinen Text.
      • encrypt=true
        Geben Sie den Wert an, wenn Sie das Kennwort verschlüsseln möchten.
      • propsToEncrypt=external.ldapPassword
        Definieren Sie die Eigenschaften für die Verschlüsselung.
      • appServerDir
        : Definieren Sie den Pfad zum Tomcat-Server, falls erforderlich.
    • Kopieren Sie die Datei
      default_master.properties
      in den Ordner
      DVD500000000001753\
      buildomatic
      .
    • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, navigieren Sie zum Ordner DVD500000000001753
      \buildomatic
      , und führen Sie folgenden Befehl aus, um das Kennwort zu verschlüsseln:
      Unter Windows:
      js-ant.bat gen-config
      Dieser Befehl generiert das verschlüsselte Kennwort und aktualisiert die Kennworteigenschaft in
      default_master.properties
    • Kopieren Sie folgende Eigenschaften aus der Datei
      default_master.properties
      in die Datei <tomcat_server>\webapps\jasperserver-pro\WEB-INF\
      js.externalAuth.properties
      :
      • external.ldapUrl
      • external.ldapDn
      • external.ldapPassword
    • Navigieren Sie zu <tomcat_server>\
      webapps\jasperserver-pro\WEB-INF\
      applicationContext-externalAuth-LDAP-mt.xml
      , und bearbeiten Sie folgende Eigenschaften im Bean
      ldapContextSource
      , wie unten dargestellt:
      <bean id="ldapContextSource" class="com.jaspersoft.jasperserver.api.security.externalAuth.ldap.JSLdapContextSource">
      <constructor-arg value="${
      external.ldap.Url}
      "/>
      <!-- manager user name and password (may not be needed) -->
      <property name="userDn" value="${external.ldap.Dn}"/>
      <property name="password" value="${external.ldap.password}"/>
      <property name="referral" value="follow"/>
      </bean>
  11. Starten Sie Tomcat neu.
(Optional) Konfigurieren Sie Insights mit CABI JasperReports Server-Lastenausgleich
Wenn Sie CABI JasperReports Server mit hoher Verfügbarkeit konfiguriert haben, dann müssen Sie Insights manuell mit dem CABI JasperReports Server-Lastenausgleich konfigurieren. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Configuring High Availability.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Stellen Sie sicher, dass Insights in einer CABI JasperReports Server-Umgebung mit hoher Verfügbarkeit integriert wird.
  2. Kopieren Sie den folgenden Inhalt aus dem Ordner
    <
    CA Business Intelligence Installed Directory>\apache-tomcat\webapps\jasperserver-pro\WEB-INF
    :
    1. applicationContext-externalAuth-template-mt.xml
      -Datei
    2. actionModel-navigation.xml
      -Datei
    3. Ordner
      config
  3. Navigieren Sie in einer anderen CABI JasperReports Server-Umgebung für hohe Verfügbarkeit zum Ordner
    <
    CA Business Intelligence Installed Directory>\apache-tomcat\webapps\jasperserver-pro\WEB-INF
    .
    1. Ersetzen Sie den vorhandenen Inhalt durch den kopierten Inhalt.
    2. Starten Sie den
      CABI JasperReports-Tomcat-Service
      .
  4. Melden Sie sich als Administrator bei CA SDM an. Navigieren Sie zur Registerkarte
    Administration
    , und wählen Sie
    xFlow-Oberfläche
    und
    Allgemein
    aus.
  5. Suchen Sie den Konfigurationsschlüssel
    insights.jasper.domain
    , und klicken Sie auf
    Bearbeiten
    .
    1. Ersetzen Sie den
      Konfigurationswert
      durch den Domänennamen des Lastenausgleich-Servers. Zum Beispiel <
      hostname:8080>
    2. Klicken Sie auf
      Speichern
      .
  6. Suchen Sie den Konfigurationsschlüssel
    insights.jasper.hostname
    , und klicken Sie auf
    Bearbeiten
    .
    1. Ersetzen Sie den
      Konfigurationswert
      durch den Hostnamen des Lastenausgleich-Servers. Zum Beispiel <
      hostname>
    2. Klicken Sie auf
      Speichern
      .
  7. Starten Sie den Dienst
    xFlow-Oberfläche
    basierend auf Ihrer Konfiguration neu:
    1. Erweiterte Verfügbarkeit
      : Starten Sie die Dienste auf dem Anwendungsserver neu.
    2. Konventionell
      : Starten Sie die Dienste auf dem Primärserver und Sekundärserver neu.
Aktivieren der KPI-Option
Die KPI-Option aktiviert den KPI-Daemon, sodass Daten erfasst werden, wenn Tickets geöffnet oder geschlossen oder geändert werden. Die KPI-Option wurde verbessert, um während der Ticketerstellung zusätzliche Informationen zu erfassen. Diese zusätzlichen Informationen werden jedoch für Tickets, die vor der Implementierung von
CA Service Management
17.3 erstellt wurden, nicht erfasst.
Führen Sie folgende Schritte aus, um die KPI-Optionen zu aktivieren:
  1. Melden Sie sich als Administrator bei CA SDM an.
  2. Navigieren Sie zu "Administration", "Optionsmanager", "KPI", und wählen Sie die Optionen
    kpi_ticket_data_table
    und
    kpi_ticket_data_enable_workshift
    aus. Klicken Sie auf
    Bearbeiten
    und
    Installieren
    .
  3. Starten Sie die CA SDM-Dienste neu.
Verwalten von "Transaktionale Berichte" und "Zusammenfassende Berichte"