Intervallprotokollierung

Um Nutzungsdaten auf den CA SDM-Servern zu erfassen, fügen Sie die Server der Liste "Intervallprotokoll-Konfiguration" hinzu. Sie können den Datentyp auswählen, den Sie von jedem Server erfassen möchten, und Sie können auch die Protokollierungsoptionen für die Server zu einem beliebigen Zeitpunkt ändern.
casm173
HID_System_Interval_Logging
Die Intervallprotokollierung ermöglicht es Ihnen, Ressourcennutzungsdaten von Ihren CA SDM-Servern zu erfassen. Das erfasste Intervallprotokoll wird verwendet, um Leistungs- oder Speicherprobleme in den CA SDM-Servern zu analysieren und zu beheben. Sie können die erfassten Daten über CA Support Online freigeben, um die CA SDM-Serverprobleme zu identifizieren und zu lösen.
Erstellen einer Protokollintervall-Konfiguration
Um Nutzungsdaten auf den CA SDM-Servern zu erfassen, fügen Sie die Server der Liste "Intervallprotokoll-Konfiguration" hinzu. Sie können den Datentyp auswählen, den Sie von jedem Server erfassen möchten, und Sie können auch die Protokollierungsoptionen für die Server zu einem beliebigen Zeitpunkt ändern.
Wenn Sie zum Beispiel nur die CPU-Auslastungsoption für einen bestimmten Server aktivieren, erfasst das Utility die CPU-Auslastungsdaten auf dem Server.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Wählen Sie System, Intervallprotokollierung auf der Registerkarte Administration aus.
    Die Seite mit der Liste für die Intervallprotokoll-Konfiguration wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Neu erstellen, um eine Intervallprotokoll-Konfiguration hinzuzufügen.
    Die Seite "Neue Intervallprotokoll-Konfiguration erstellen" wird geöffnet.
  3. Füllen Sie die Felder nach Bedarf für die Konfiguration aus.
    Unter Felder für die Intervallprotokoll-Konfiguration finden Sie die Felddefinitionen.
  4. Wählen Sie das entsprechende Intervallprotokoll aus, das Sie vom Server erfassen möchten.
    Wählen Sie zum Beispiel "CPU-Auslastung" aus, wenn Sie das Protokoll mit den CPU-Auslastungsdaten erfassen möchten.
    CPU-Nutzung
    Erfasst die CPU-Auslastungsstatistiken für den Server, indem unter Windows "pslist –x" oder unter Unix "ps" ausgeführt wird.
    Speicherauslastung
    Erfasst die Speicherauslastungsdaten für den Server, indem unter Windows "pslist –m" oder unter Unix "ps" ausgeführt wird.
    Netzwerkstatus
    Erfasst Informationen aller aktiven Verbindungen und Netzwerkstatistiken, indem "netstat /b" oder "/a" über das Betriebssystem ausgeführt wird.
    Aufgabenliste
    Erfasst Informationen zu Anwendungen und Diensten für alle Aufgaben, die auf dem Server ausgeführt werden.
    Anzahl der Websitzungen
    Erfasst CA SDM-Sitzungen und Benutzerstatistiken für die Web-Engine-Prozesse, indem der Befehl "pdm_webstat" ausgeführt wird.
    Server Status
    Erfasst Informationen zu allen CA SDM-Daemons oder -Prozessen auf dem Server, indem der Befehl "pdm_status" ausgeführt wird.
    DB-Bericht
    Erfasst Informationen zu Datenbanksatztypen, indem der Befehl "db_report" ausgeführt wird.
    Virtuelle DB - Info
    Erfasst Informationen, die mit den Datenbank-Anfragen in der Warteschlange verbunden sind, indem der Befehl "pdm_vdbinfo" ausgeführt wird.
    Serververbindungen auflisten
    Erfasst Informationen zu aktiven Verbindungen für den Server, indem der Befehl "pdm_listconn" ausgeführt wird.
    Slump-Prozesse auflisten
    Erfasst Informationen zu Slump-Verbindungen und -Prozessen, indem der Befehl "slstat" ausgeführt wird.
    Abhängig vom ausgewählten Servertyp sind die Optionen der Intervallprotokollierung für den Server aktiviert oder deaktiviert.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
    Der Server ist für die Intervall-Protokollierung konfiguriert.
  6. (Optional) Wiederholen Sie die Schritte 1 - 5, um weitere Intervallprotokoll-Konfigurationen zu erstellen.
Entsperren von Objekten
Sie können Objektsperren überprüfen und aufheben, um anderen Anwendern den Zugriff auf das Objekt zu ermöglichen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Wählen Sie auf der Registerkarte "Administration" die Option "System" > "Aktuelle Sperrungen".
    Auf der Seite "Aktuelle Sperrungen" wird eine Liste der Objektsperrungen angezeigt .
  2. Aktualisieren Sie den Browser.
    Die Seite "Aktuelle Sperrungen" zeigt die jüngsten Objektsperrungen an.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile.
    Das Menü "Sperrung löschen" wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf "Sperrung löschen".
    Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
  5. Klicken Sie auf OK.
    Die Seite "Aktuelle Sperrungen" wird aktualisiert, und eine Meldung informiert Sie, dass das Objekt freigegeben ist.