Konfigurieren von gemeinsamen Komponenten

Gemeinsame CA-Komponenten sind die Komponenten, die von allen Produkten der Lösung gemeinsam genutzt werden und die bestimmte Funktionen durchführen können. Zum Beispiel können Sie CA Business Intelligence zum Generieren von Berichten konfigurieren. Sie können die Komponenten über die Lösung oder bei Bedarf separat installieren.
Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
casm173
Gemeinsame CA-Komponenten sind die Komponenten, die von allen Produkten der Lösung gemeinsam genutzt werden und die bestimmte Funktionen durchführen können. Zum Beispiel können Sie CA Business Intelligence zum Generieren von Berichten konfigurieren. Sie können die Komponenten über die
CA Service Management
-Lösung oder bei Bedarf separat installieren.
Sie können die Einstellungen für folgende gemeinsame Komponenten verwalten:
  • CA Process Automation
  • CA Business Intelligence
  • CA EEM
Wann gemeinsame Komponenten konfiguriert werden sollten
Sie konfigurieren die gemeinsamen CA-Komponenten in den folgenden Szenarien:
  • Sie haben ältere Versionen Ihrer Produkte auf
    CA Service Management
    aktualisiert, und die älteren Versionen der Produkte verwenden bereits die Komponenten.
    In diesem Szenario müssen Sie die Details der installierten Standardkomponenten angeben. Wenn Sie jedes Produkt mit mehreren Instanzen der gemeinsamen Komponenten integriert haben, müssen Sie die Instanz identifizieren, die Sie mit der Lösung integrieren möchten. Angenommen, Sie haben CA SDM mit CA EEM auf
    Server1
    integriert, aber CA APM ist mit CA EEM auf
    Server2
    integriert. Sie müssen die CA EEM-Serverinstanz festlegen, die Sie mit der Lösung integrieren möchten.
  • Sie haben
    CA Service Management
    zum ersten Mal installiert, und Sie haben die gemeinsamen Komponenten separat installiert.
    In diesem Szenario müssen Sie die Details der installierten Standardkomponenten angeben, die mit der Lösung integriert werden sollen.
  • Sie haben die Details der gemeinsamen Komponente bereits angegeben, aber Sie möchten die Einstellungen ändern.
Zum Beispiel haben Sie CA Process Automation auf
Server1
installiert, und es ist eine baldige Wartung geplant. Um Ausfallzeiten zu vermeiden, installieren Sie CA Process Automation auf
Server2
, und integrieren Sie die Lösung mit
Server2
.
Nachdem Sie die gemeinsamen Komponenten konfiguriert haben, starten Sie die CA SDM- und CA Service Catalog-Services neu. Wenn Sie CA APM installiert haben, müssen Sie den Anwendungspool erneut ausführen.
So konfigurieren Sie die gemeinsamen Komponenten
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Sie können über die CA Service Catalog-Benutzeroberfläche auf die Serviceangebote zugreifen.
  2. Klicken Sie auf der Startseite auf Service anfordern.
    Die Request-Seite wird angezeigt.
  3. Klicken Sie unter Kategorien auf Service Management-Administration.
  4. Klicken Sie auf "Komponente konfigurieren".
  5. Um die Einstellungen für eine Komponente zu konfigurieren, wählen Sie die entsprechende Registerkarte aus.
    Klicken Sie zum Beispiel auf die Registerkarte "CA EEM", um die CA EEM-Einstellungen zu aktualisieren.
  6. Geben Sie die Details an, und klicken Sie auf "Übergeben".
    Hinweis:
    Wenn Sie CA EEM-Einstellungen ändern, können Anmeldungsprobleme bei den Produkten der Lösung auftreten. Um diese Probleme zu beheben, müssen Sie CA EEM manuell mit den einzelnen Produkten integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung.