Wiederholungsmechanismus für CA SDM- und CA Process Automation-Workflow-Optionen

CA Process Automation-Workflows können über CA SDM-Events und -Makros an CA SDM-Tickets (z. B. Changes) angehängt werden. Die angehängten Events werden von CA SDM entsprechend dem angegebenen Wiederholungsintervall ausgelöst. Während des Wiederholungsversuchs wird das angehängt Event als "Unbekannt" gekennzeichnet und der Prozess nicht ausgeführt, wenn CA Process Automation nicht verfügbar ist. CA SDM-Wiederholungsmechanismus löst erneut automatisch die angehängten Unbekannt-Events aus, wenn CA Process Automation verfügbar ist.
casm173
CA Process Automation-Workflows können über CA SDM-Events und -Makros an CA SDM-Tickets (z. B. Changes) angehängt werden. Die angehängten Events werden von CA SDM entsprechend dem angegebenen Wiederholungsintervall ausgelöst. Während des Wiederholungsversuchs wird das angehängt Event als
Unbekannt
gekennzeichnet und der Prozess nicht ausgeführt, wenn CA Process Automation nicht verfügbar ist. CA SDM-Wiederholungsmechanismus löst erneut automatisch die angehängten
Unbekannt
-Events aus, wenn CA Process Automation verfügbar ist.
CA SDM-Administratoren können den Wiederholungsmechanismus, durch die Installation von zusätzlichen Optionen im CA Process Automation-Workflow-Optionen-Manager, aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Optionsmanager, CA Process Automation-Workflow-Optionen.
  • caextwf_retry_count
    : Standardwert ist 3 und kann im Bereich [1–20] festgelegt werden.
  • caextwf_retry_interval
    : Standardmindestwert wird als 10 Minuten im Bereich [10-999] festgelegt.
Diese Funktion kann deaktiviert werden, indem Sie diese Optionen deinstallieren. Starten Sie die CA SDM-Dienste nach dem Installieren oder Deinstallieren dieser Optionen neu.
So funktioniert der CA SDM-Wiederholungsmechanismus
Installieren Sie die Optionsmanager-Optionen (caextwf_retry_count und caextwf_retry_interval) und starten Sie die CA SDM-Dienste neu. Der Wiederholungsmechanismus für ein fehlgeschlagenes Events überprüft, ob die CA Prozessautomatisierungsdienste während des angegebenen Zeitintervalls im Optionsmanager-Wert (Standardwert von 10 Minuten) ausgeführt wurden. Wenn CA Process Automation Manager-Dienste verfügbar sind, überprüft der CA SDM-Wiederholungsmechanismus alle angehängten Ereignisse, die sich im Status
Unbekannt
befinden. CA SDM löst diese Ereignisse zur angegebenen Zeit aus.
Der Wiederholungsmechanismus sucht nach Status
Unbekannt
Ereignisse für einen maximalen Zählwert, der mit Optionsmanager-Wert
Caextwf_retry_count
identisch ist. Dieses Ereignis wird nicht erneut ausgelöst werden, sobald der maximale Zählwert erreicht ist.
Weitere Informationen finden Sie unter Optionsmanager, CA Process Automation Manager Workflow-Optionen.