Service Point - Prozess für Request-Genehmigung

Service Point bietet jetzt die Möglichkeit, Ihre Service Catalog-Requests zu genehmigen, sofern Sie über eine integrierte Umgebung von CA SDM und CA Service Catalog verfügen. Alle angemeldeten Anwender in Service Point können CA Service Catalog-Requests genehmigen, ablehnen, übertragen, delegieren und übernehmen/zurückgeben.
Service Point ruft anstehende Genehmigungs-Requests aus CA Service Catalog ab und genehmigt die Requests über Catalog Request-Assistenten. Requests, die sich im Status "Genehmigung ausstehend" befinden, können von den angemeldeten Anwendern oder Anwendergruppen angezeigt werden. Wenn einem Anwender oder einer Gruppe keine Requests zugewiesen sind, zeigt Service Point die entsprechende Meldung an. Die Registerkarte in Service Point "Meine Genehmigungen" zeigt alle ausstehenden Genehmigungs-Requests an.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei CA Service Point an, und klicken Sie auf der Startseite auf die Registerkarte "Meine Genehmigungen".
  2. Wählen Sie einen Request aus, der sich im Status "Genehmigung ausstehend" befindet, und führen Sie auf der Seite "Request" die entsprechende(n) Maßnahme(n) aus.
  3. Auswählen
    : Bietet Drop-Down-Optionen, um einen Request zu genehmigen oder abzulehnen.
    Durch die Ablehnung eines Services wird der gesamte Auftrag abgelehnt. Der Request wird an den Anwender zurückgegeben, der Sie gesendet hat, und der Anwender entscheidet daraufhin, ob der Request aktualisiert und erneut übergeben werden soll, oder ob er die Ablehnung als endgültig akzeptiert. Wenn alle Services eines Requests genehmigt wurden, verschiebt der Request-Assistent den Request in die nächste Phase des Request-Lebenszyklus.
    Abbildung - Request-Genehmigungen in Service Point
    Image showing Request Approvals in Service point
  4. Übernehmen/Zurückgeben
    : Angemeldete Anwender haben die Möglichkeit, einen Request einem anderen Analysten, Anwender oder einer anderen Gruppe zuzuweisen oder die zugewiesenen Requests in einer Warteschlange zurück an den Request-Zuständigen zu senden. Übernehmen Sie das Eigentum von Requests mit ausstehenden Aktionen in einer Warteschlange oder geben Sie diese Requests zurück. Anwender können die Eigentümerschaft entweder von einer Gruppen-Warteschlange übernehmen oder von der Warteschlange eines anderen Anwenders im selben Geschäftsbereich oder in einem untergeordneten Geschäftsbereich. Entsprechend können Sie die Eigentümerschaft an Aufträgen mit ausstehenden Aktionen aus Ihrer Warteschlange an die Warteschlange Ihrer Gruppe zurückgeben. Sie können die Eigentümerschaft an Aufträgen mit ausstehenden Aktionen, die Ihrer Gruppe zugewiesen sind, übernehmen oder zurückgeben.
    Die Funktionen "Übernehmen" und "Zurückgeben" funktionieren nur, wenn Sie als Anwender der Gruppe angemeldet sind, der den Request mit ausstehenden Aktionen zugewiesen wurde. Nur CA Service Catalog-Administratoren und andere Anwender mit der erforderlichen Zugriffseinstellung können dies tun.
  5. Übertragen
    : Request-Manager können die Requests mit ausstehenden Aktionen übertragen, die ihnen selbst oder anderen Request-Managern zugewiesen sind. Sie können ein Request mit ausstehenden Aktionen übertragen, der Ihnen oder einem anderen Anwender zugewiesen ist.
    Zum Beispiel wenn ein Anwender nicht verfügbar ist, um eine zugewiesene Aufgabe auszuführen oder zu genehmigen.
  6. Delegieren
    : Request-Manager können ihre Aufträge mit ausstehenden Aktionen delegieren. Request-Manager können die Requests mit ausstehenden Aktionen automatisch delegieren, die ihnen selbst oder anderen Request-Managern zugewiesen sind.
    Zum Beispiel wenn Anwender nicht verfügbar sind, um eine zugewiesene Aufgabe auszuführen oder zu genehmigen. Die automatische Delegierung ist nützlich für Manager, die Aufträge überwachen, diese jedoch nicht unmittelbar bearbeiten. Mithilfe der automatischen Delegierung wird also sichergestellt, dass Aufträge rechtzeitig bearbeitet werden. Ein Auftrag mit ausstehenden Aktionen kann nur einmal delegiert werden.
    Nur der Eigentümer des Requests mit ausstehenden Aktionen kann delegieren, wenn der Eigentümer die erforderlichen Zugriffseinstellung hat.