Definieren der Standardkategorien

Gehen folgendermaßen Sie vor, um Standardkategorien zu definieren:
casm173
HID_SP_Default_Category
Als Administrator können Sie die
fünf
Standardkategorien definieren, die in Service Point angezeigt werden. Wenn eine Kategorie einem Ticket zugeordnet wird, werden die mit dieser Kategorie verknüpften Eigenschaften automatisch dem Ticket hinzugefügt.
Service Point zeigt nur dann Kategorien an, wenn die folgenden Felder ausgewählt sind:
Aktiv
,
Self-Service einschließen
und
Self-Service-Symbol
. Weitere Informationen finden Sie unter Request-/Incident-/Problembereiche. Wenn Sie die
Incident-abhängige Attributsteuerung
(
CA SDM Administration
,
Service Desk
,
Request-/Incident-/Problembereiche
,
Status
) ändern, starten Sie die Dienste der xFlow-Oberfläche neu.
Gehen folgendermaßen Sie vor, um Standardkategorien zu definieren:
  1. Melden Sie sich als Administrator bei CA SDM an.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte
    Administration
    , und wählen Sie
    xFlow-Oberfläche
    ,
    Service Point
    und
    Standardbereiche
    aus.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Name" den Konfigurationsnamen des gewünschten Mandanten aus, für den die Standardkategorien oder Standardbereiche definiert werden sollen.
    In einer mandantenfähigen Umgebung wird die globale Standardkategorie in Service Point angezeigt, wenn keinem der Mandanten eine Kategorie zugeordnet ist.
  4. Klicken Sie auf
    Standardbereiche aktualisieren
    .
  5. Klicken Sie auf "
    Suche
    ".
  6. Wählen Sie aus der Liste der Kategorien oder Bereiche aus.
  7. Klicken Sie auf
    OK
    .
    Die ausgewählten Kategorien werden nun in Service Point angezeigt.