Wetter

casm173
HID_xFlow_WeatherConfigure
"Wetter" ermöglicht es einem Analysten, die Auslastungsprognose für den Tag basierend auf den Tickets anzuzeigen, die dem Analysten und den Analystengruppen zugewiesen sind, und es können geplante Umgebungs-Changes angezeigt werden.
Wenn Mandantenfähigkeit aktiviert ist, kann immer nur eine Wetterkonfiguration pro Mandant aktiv sein.
Das Symbol "Wetter" wird nicht angezeigt, wenn ein neuer Kontakt zum ersten Mal auf die Anwenderoberfläche zugreift. Es wird angezeigt, nachdem das Wetter berechnet wurde.
Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
Konfigurieren von "Wetter"

Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich als Administrator bei CA SDM an.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte
    Administration
    , und wählen Sie
    xFlow-Oberfläche
    und
    Wetter
    aus.
  3. Klicken Sie auf
    Neu erstellen
    .
    Die Seite "Neue Wetterkonfiguration erstellen" wird geöffnet.
  4. Füllen Sie die Felder nach Bedarf aus:
    Name der Wetterkonfiguration
    Geben Sie den Namen der Wetterkonfiguration an.
    Status
    Geben Sie an, ob die Wetterkonfiguration aktiv oder inaktiv ist.
    Beschreibung
    Beschreiben Sie die Wetterkonfiguration im Detail.
    Vorschläge anzeigen
    Wählen Sie diese Option aus, um Vorschläge für den Analysten zu aktivieren.
    Grenzwert - Minimum
    Geben Sie den minimalen Wert an, um den Bereich für die Wetterkonfiguration zu berechnen.
    Grenzwert - Maximum
    Geben Sie den maximalen Wert an, um den Bereich für die Wetterkonfiguration zu berechnen.
  5. Klicken Sie auf
    Speichern
    .
    Die Wetterkonfiguration wird gespeichert, und die Wetterkriterienliste wird angezeigt.
  6. Die Wetterkriterienliste zeigt die folgenden vordefinierten Kriterien an:
    Der Administrator kann keine Kriterien hinzufügen oder entfernen.
    Persönlich
    Diese Kriterien werden bestimmt, indem das Gewicht der Tickets mit hoher Temperatur, die dem angemeldeten Analysten zugewiesen sind, berechnet wird. Das Standardgewicht pro Ticket mit hoher Temperatur beträgt 10, und dieser Wert kann vom Administrator angepasst werden.
    Team
    Dieses Kriterium wird bestimmt, indem das Gewicht der nicht selektierten Tickets und der Tickets mit hoher Temperatur, die den angemeldeten Analystengruppen zugewiesen sind, berechnet wird. Das Standardgewicht für ein nicht selektiertes Ticket beträgt 4, und für ein Ticket mit hoher Temperatur beträgt das Standardgewicht 2. Diese Werte können vom Administrator angepasst werden.
    Umgebungsbezogen
    Dieses Kriterium wird verwendet, um das Wetter für eine geplante Umgebungsveränderung (Change) zu bestimmen. Das Standardgewicht pro Ticket ist 6. Der Administrator kann alle Attribute für diese Kriterien anpassen.
  7. Klicken Sie auf
    Speichern
    .
Vordefinierter Wetterbereich
Für einen Standardmandanten ist der vordefinierte Wetterbereich:
Weather default range.JPG
Wetter-Neuindizierung
Ein Administrator kann das Zeitintervall (in Minuten) definieren, um "Wetter" zu berechnen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich als Administrator bei CA SDM an.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte
    Administration
    , und wählen Sie
    Optionsmanager
    und
    Temperatur-Wetter
    aus.
  3. Wählen Sie aus der Liste der Optionen
    Weather_Reindexing_Interval
    aus.
  4. Klicken Sie auf
    Bearbeiten
    , und geben Sie die Anzahl der Minuten für jedes Wetter-Neuindizierungsintervall im Feld
    Optionswert
    ein.
    Der standardmäßig festgelegte Zeitraum beträgt 60 Minuten. Der minimale Wert beträgt 30 Minuten, und der maximale Wert kann 720 Minuten betragen.
  5. Klicken Sie auf
    Speichern
    .
  6. Starten Sie den
    CA Service Desk Manager
    -Serverdienst neu.
Aktivieren oder Deaktivieren von "Wetter"
Ein Administrator kann "Wetter" aktivieren oder deaktivieren.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich als Administrator bei CA SDM an.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte
    Administration
    , und wählen Sie
    Optionsmanager
    und
    Temperatur-Wetter
    aus.
  3. Wählen Sie aus der Liste der Optionen
    Heat_Weather
    aus.
  4. Klicken Sie auf
    Bearbeiten
    , und legen Sie den
    optionalen Wert
    fest.
    1. Aus
      Gibt an, dass Temperatur und Wetter deaktiviert sind
      .
    2. Nur Temperatur
      Gibt an, dass die Temperatur aktiviert und das Wetter deaktiviert ist.
    3. Temperatur und Wetter
      Gibt an, dass Temperatur und Wetter aktiviert sind.
  5. Klicken Sie auf
    Speichern
    .
  6. Starten Sie den
    CA Service Desk Manager
    -Serverdienst neu.