Katalogkonfiguration

Im Rahmen der Einstellung der CA Service Catalog-Konfigurationsoptionen legen Sie folgende Catalog-Konfigurationsparameter fest: Diese Einstellungen steuern das Verhalten des Katalogs.
casm173
Im Rahmen der Einstellung der CA Service Catalog-Konfigurationsoptionen legen Sie folgende Catalog-Konfigurationsparameter fest: Diese Einstellungen steuern das Verhalten des Katalogs.
  • Standardwirkung von Änderungen am Serviceoptionselement
    Legt fest, wann Änderungen an Serviceoptionselementen für Konten, die abonniert wurden, oder angeforderte Dienste, welche die Konten enthalten, angezeigt werden sollen.
    Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, die verwendet werden soll, wenn sich das Serviceoptionselement ändert:
    • Zeitpunkt der Änderungen an Serviceoptionselementen angeben - Anwender dürfen auswählen
      Ermöglicht dem Administrator, die Auswirkungen der Änderung auf vorhandene Abonnenten oder Anforderer festzulegen.
    • Mit Beginn der aktuellen Geschäftsperiode der Konten - Kein Audit-Protokoll
      Implementiert die Änderung retroaktiv am Anfang des aktuellen Abrechnungszeitraums für vorhandene Abonnenten oder Anforderer. Es wird Audit-Protokoll angwendet.
    • Mit Beginn der aktuellen Geschäftsperiode der Konten
      Implementiert die Änderung retroaktiv am Anfang des aktuellen Abrechnungszeitraums für vorhandene Abonnenten oder Anforderer.
    • Mit Beginn der nächsten Geschäftsperiode der Konten
      Implementiert die Änderung am Anfang des nächsten Abrechnungszeitraums für vorhandene Abonnenten oder Anforderer.
    • Sofort während der Geschäftsperiode der Konten
      Implementiert die Änderung für bestehende Abonnenten oder Anforderer sofort.
    • Zukünftiges Wirksamkeitsdatum angeben
      Ermöglicht dem Administrator, ein Datum anzugeben, an dem die Änderung für vorhandene Abonnenten oder Anforderer in Kraft tritt.
    Standard:
    Zeitpunkt der Änderungen an Serviceoptionselementen angeben - Anwender dürfen auswählen.
  • Pass-Through-Katalog
    Legt fest, ob der Katalog der übergeordneten Geschäftseinheit aufgenommen werden soll.
    Wenn Sie diese Option auswählen, wird der übergeordnete Katalog an den untergeordneten Geschäftsbereichs weitergegeben. Diese Einstellung ist in einer Organisation mit mehreren Geschäftsbereichsebenen hilfreich. Diese Einstellung gilt nur für die Einstellungen für einen untergeordneten Geschäftsbereich.
    Standardwert:
    Nein