Konfigurieren der gemeinsamen Multigeschäftsbereich-Administration

Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
casm173
Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
Mit der gemeinsamen Verwaltung mehrerer Geschäftsbereiche (auch Multigeschäftsbereich-Administration genannt) können Sie mit nur einem Verwaltungstool Geschäftsbereiche für mehrere unterstützte Produkte, einschließlich CA Service Catalog und CA Service Desk Manager, gleichzeitig erstellen und pflegen. So konfigurieren Sie CA Service Catalog für die Nutzung der gemeinsamen Verwaltung mehrerer Geschäftsbereiche:
Dieses Thema gilt
nur
, wenn Ihre Organisation CA Service Desk Manager installiert hat.
  1. Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein: Stellen Sie sicher, dass CA Service Catalog und CA Service Desk Manager installiert sind und die gleiche MDB nutzen.
  2. CA Service Catalog erfordert einen Geschäftsbereich des Typs Service Provider in CA Service Desk Manager als Voraussetzung für diesen Prozess.
  3. Bereiten Sie das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche vor.
    Dieses Dienstprogramm verwendet die Informationen in der allgemeinen Mandanten-Zuordnungsdatei, um eine gemeinsam genutzte Mandanten-Struktur zwischen CA Service Catalog und CA Service Desk Manager zu erstellen.
  4. (Optional) Implementieren Sie gemeinsame Nutzungsbedingungen für gemeinsame Geschäftsbereiche.
Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Mandantenfähigkeit in CA Service Desk Manager
Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Mandantenfähigkeit in CA Service Desk Manager zur Unterstützung der Integration mit CA Service Catalog.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei CA Service Desk Manager als ServiceDesk (Administrator) an.
  2. Klicken Sie auf "Administration", "Optionsmanager", "Multi Tenancy".
  3. Stellen Sie sicher, dass die Option "Multi Tenancy" aktiviert ist.
  4. Stellen Sie sicher, dass die "Multi Tenancy"-Tiefe auf 10 eingestellt ist.
  5. Klicken Sie auf "Administration", "Sicherheit und Rollenmanagement", "Geschäftsbereiche".
  6. Klicken Sie auf "Neu erstellen", um einen Geschäftsbereich zu erstellen, wenn kein Geschäftsbereich des Typs "Service Provider" vorhanden ist. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für den neuen Geschäftsbereich ein.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Optionen "Service Provider" und "Untergeordnete Geschäftsbereiche zulassen" aktiviert sind.
Sie haben die Einstellungen für die Mandantenfähigkeit in CA Service Desk Manager zur Unterstützung der Integration mit CA Service Catalog konfiguriert.
Erstellen Sie die Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche.
Wenn Sie gemeinsame Geschäftsbereich-Administration konfigurieren, ist es erforderlich, dass eine Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche erstellt wird. Ordnen Sie Mandanten zwischen CA Service Catalog und CA Service Desk Manager, sodass beide Produkte die gleiche Mandanten-Struktur verwenden.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Überprüfen Sie die Mandanten-Strukturen in CA Service Catalog und CA Service Desk Manager. Planen Sie die gemeinsame Struktur, die Sie für beide verwenden möchten.
  2. Stoppen Sie die CA Service Catalog-Services auf dem Computer, auf dem die MDB installiert ist.
  3. Öffnen Sie die CA Service Catalog-Eingabeaufforderung, indem Sie auf "Start", "Programme", "CA", "Service Delivery", "Service Delivery Command Prompt" klicken.
  4. Geben Sie in der CA Service Catalog-Eingabeaufforderung den folgenden Ant-Befehl ein:
    ant generate-merge-config
    Das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche wird ausgeführt und erstellt die Geschäftsbereich-Zuordnungsdatei, die den Namen "merge-tenants.conf" erhält. Das Hilfsprogramm:
    • Erstellt den ersten Zuordnungseintrag, der die Service Provider-Geschäftsbereiche für die einzelnen Produkte einander zuordnet. Diese Eingabe ist der einzige
      erforderliche
      Eintrag. Der CA Service Catalog-Eintrag heißt "ca_tenant", und der CA Service Desk Manager-Eintrag heißt "Usm_tenant_ext".
    • Listet die Namen und Datenbank-IDs aller CA Service Catalog-Geschäftsbereiche auf
    • Listet die Namen und die Datenbank-IDs für alle Mandanten für CA Service Desk Manager auf
    Sie verwenden diese Namen und Datenbank-IDs, um die Zuordnungseinträge zu erstellen.
  5. Öffnen Sie die "merge-tenants.conf"-Datei, die sich in USM_HOME befindet, mit Hilfe eines Texteditors. Fügen Sie nach dem Service Provider-Zuordnungseintrag für jeden neuen Zuordnungseintrag, den Sie erstellen, eine neue Zeile ein. Legen Sie jeden Eintrag in folgendem Format fest; verwenden Sie dazu den Service Provider-Eintrag als Vorlage:
    <usdk> business unit ID=<bcsc> business unit ID
    Beispiel:
    0x60B4EAC8B85E41DH97E647CF84A93CFA=87958EK983987D42AB2A4PAEF808C129
    Durch Zuordnung der übergeordneten Geschäftsbereiche werden
    nur
    die übergeordneten Geschäftsbereiche zugeordnet,
    nicht
    die untergeordneten Geschäftsbereiche! Daher sollten bei der automatischen Zuordnung übergeordnete und untergeordnete Elemente
    entweder
    einzeln zugeordnet werden
    oder
    keine übergeordneten Elemente zugeordnet werden.
  6. Überprüfen Sie die Beispiele für die allgemeine Mandanten-Zuordnungsdatei und überprüfen Sie den Inhalt Ihrer Zuordnungsdatei.
  7. Starten Sie den CA Service Catalog-Service neu, den Sie zu Beginn dieses Vorgangs angehalten haben.
Sie haben die Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche erstellt. Nun können Sie das Dienstprogramm ausführen.
Ausführen des DHilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie auf dem Computer, auf dem die MDB installiert ist, die CA Service Catalog-Eingabeaufforderung. Klicken Sie auf "Start", "Programme", "CA", "Service Delivery", "Service Delivery Command-Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie folgenden Befehl ein:
    ant merge-tenants
    Das Dienstprogramm fordert Sie auf den Namen (
    Standard:
    merge-tenant.conf) und den Speicherort (
    Standard:
    USM_HOME) der gemeinsamen Mandantenzuordnung einzugeben. Das Dienstprogramm fordert von Ihnen auch das Passwort von jedem Administrator mit der Service Provider-Rolle in CA Service Catalog. Ein Beispiel ist der Standardanwender mit dem Namen "spadmin". Wenn die Ausführung des Dienstprogramms Mandanten in CA Service Desk Manager erstellt, geben Sie dieses Kennwort ein.
  3. Das Hilfsprogramm listet die notwendigen Änderungen in der Geschäftsbereichstabelle für jedes Produkts in der MDB auf. Das Dienstprogramm erstellt auch fehlende Mandanten in diesen Tabellen.
  4. Starten Sie den CA Service Catalog-Service neu, den Sie zu Beginn dieses Vorgangs angehalten haben.
  5. Starten Sie CA Service Catalog und CA Service Desk Manager. Stellen Sie sicher, dass die Geschäftsbereichsstruktur und die gemeinsamen Attribute der Mandanten in beiden Produkten identisch sind.
Sie haben das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche ausgeführt.
Wird für zwei oder mehr in CA Service Desk Manager erstellte Geschäftsbereiche derselbe Name verwendet, wird das Hilfsprogramm beendet. Überprüfen Sie in solchen Fällen die Mandanten-Struktur der einzelnen Produkte. Benennen Sie alle doppelten Mandanten-Namen und stellen Sie sicher, dass sie eindeutig sind. Führen Sie das Dienstprogramm erneut aus.
Festlegen von Konfigurationsvariablen
Wenn Sie gemeinsame Geschäftsbereich-Administration konfigurieren, ist es erforderlich, die entsprechenden Konfigurationsvariablen festzulegen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich beim CA Service Catalog als Anwender mit der Service Delivery-Administrator-Rolle an.
  2. Klicken Sie auf "Administration", "Konfiguration", "Systeminformationen".
  3. Stellen Sie sicher, dass der Wert der Option
    Gemeinsame Geschäftsbereichsdaten synchronisiert
    auf "Ja" gesetzt ist. Dieser Wert ist schreibgeschützt. "Nein" zeigt an, dass eine Diskrepanz zwischen den Mandanten-Strukturen des CA Service Desk Manager und CA Service Catalog vorhanden ist. Prüfen Sie die Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche auf Genauigkeit und führen Sie das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche erneut durch.
  4. Setzen Sie den Wert der Option
    Gemeinsame Multigeschäftsbereich-Administration aktiviert
    auf "Ja".
    Wenn diese Einstellung auf "Ja" gesetzt ist, ist die gemeinsame Multigeschäftsbereich-Administration für CA Service Catalog über CA Service Desk Manager aktiviert.
Sie haben die Konfigurationsvariablen für gemeinsame Geschäftsbereich-Administration festgelegt.
Regeln für Einträge in der Zuordnungsdatei
Wenn Sie gemeinsame Geschäftsbereich-Administration konfigurieren, ist es erforderlich, dass eine Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche erstellt wird. Befolgen Sie diese Regeln, wenn Sie Einträge in dieser Datei erstellen:
Regelverletzungen können dazu führen, dass das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche abgebrochen wird.
  • Ordnen Sie keine Geschäftsbereiche zu, die sich auf verschiedenen Ebenen in CA Service Desk Manager und CA Service Catalog befinden.
  • Jeder Geschäftsbereich darf nur einmal zugeordnet werden. Bei mehreren Geschäftsbereichen können Sie die Datei "merge-tenants.conf" ausdrucken und jeden Geschäftsbereich nach Zuordnung und Speichern der Datei markieren.
  • Untergeordnete Geschäftsbereiche dürfen nur zugeordnet werden, wenn alle übergeordneten Geschäftsbereiche zugeordnet wurden. Die übergeordneten Geschäftsbereiche müssen ab der Ebene direkt über dem untergeordneten Geschäftsbereich bis zur Ebene direkt unter dem Geschäftsbereich "Service Provider" zugeordnet werden.
  • Die Namen der Geschäftsbereiche müssen für alle Produkte eindeutig sein. Zum Beispiel, wenn Sie einen Mandanten AAA in CA Service Desk Manager und CA Service Catalog haben, benennen Sie mindestens einen von ihnen in einen eindeutigen Namen um.
  • Stellen Sie sicher, dass die Werte in CA Service Desk Manager für allgemeine Attribute Ihren Anforderungen für CA Service Catalog entsprechen. Diese Anforderung gilt für alle Mandanten und untergeordnete Mandanten, die Sie zuordnen. Dies ist wichtig, da für gemeinsame Attribute die CA Service Desk Manager-Werte die CA Service Catalog-Werte überschreiben.
  • Um eine komplette Geschäftsbereichsstruktur zwischen Produkten automatisch durchzuführen, ordnen Sie in der Datei "merge-tenants.conf" diesen Geschäftsbereich und seine Unterbereiche
    nicht
    ausdrücklich zu. Führen Sie stattdessen das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche aus, und bestätigen Sie, dass Sie jeden Geschäftsbereich, der in der Datei "merge-tenants.conf" noch nicht zugeordnet ist, hinzufügen möchten. Das Hilfsprogramm fügt dann die kompletten Strukturen aller noch nicht zugeordneten Geschäftsbereiche automatisch jedem Produkt hinzu.
Beispiel einer Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche
Überprüfen Sie das folgende Beispiel einer Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche und erstellen Sie Ihre eigene Datei:
... # CA Service Catalog Tenants (id, name) # ca.222.com ca.222.com # 00234A51DC4A4F70A03D3BDE5526278C BB # 9F6309A0CB654781B08080AD78C2280F CC # 9CF5655B4B8D4833A0C6E74EB56128C5 AA # # CA Service Desk Manager Tenants (id, name) # 0xB3484A535A3D994B9FBCD28D3845F292 ca.111.com # 0xBB83719AA93DFC48B909D7D72CF8B0CB A # 0xD9DC8FF2EB84CC43988FE71F4B489D3D E # 0x67958EA983987D42AB2A4BAEF808C029 D # # Service Provider tenants must map to each other. This mapping is mandatory. 0xB3484A535A3D994B9FBCD28D3845F292=ca.222.com # # Map A to AA 0xBB83719AA93DFC48B909D7D72CF8B0CB=9CF5655B4B8D4833A0C6E74EB56128C5 ...
In diesem Beispiel gibt es folgende Geschäftsbereiche:
  • CA Service Desk Manager-Mandanten: ca.111.com, A, D und E.
  • CA Service Catalog-Mandanten: ca.222.com, AA, BB und CC.
Service Provider-Geschäftsbereiche müssen einander zugeordnet sein. Daher führen Sie den CA Service Desk Manager-Service-Provider-Mandanten (ca.222.com) und den CA Service Catalog Service Provider-Mandanten (ca.111.com) zusammen.
Andernfalls fügen Sie einen Zuordnungseintrag nur dann hinzu, wenn Sie die beiden Geschäftsbereiche zusammenführen möchten. In der Beispieldatei führen Sie z. B. CA Service Desk Manager Mandant A und CA Service Catalog Mandant AA zusammen.
Beim Zusammenführen von Mandanten überschreibt der CA Service Desk Manager-Mandant nur allgemeine Attribute im CA Service Catalog-Mandanten. Die CA Service Catalog-spezifischen Attribute bleiben intakt. Nachdem Sie das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche mit dieser Beispieldatei ausgeführt haben, wird der Geschäftsbereich ca.222.com in CA Service Catalog in ca.111.com umbenannt. Auf ähnliche Weise wird der Geschäftsbereich AA in CA Service Catalog in A umbenannt. Die Geschäftsbereiche übernehmen die anderen gemeinsamen Attribute des CA Service Desk Manager-Geschäftsbereichs, mit dem Sie zusammengeführt wurden.
Geschäftsbereiche, die von einem Produkt einfach zu einem anderen hinzugefügt werden, müssen in der Zuordnungsdatei für gemeinsame Geschäftsbereiche nicht zugeordnet werden. Aus diesem Grund werden in der Beispieldatei keine weiteren Geschäftsbereiche zugeordnet. Die folgenden Änderungen werden demnach dann durchgeführt, wenn Sie das Hilfsprogramm zum Zusammenführen gemeinsamer Geschäftsbereiche für diese Beispieldatei ausführen:
  • CA Service Catalog-Mandanten BB und CC werden dem CA Service Desk Manager hinzugefügt.
  • CA Service Desk Manager-Mandanten E und D werden CA Service Catalog hinzugefügt.
(Optional) Implementieren Sie allgemeine Bedingungen für die Nutzungsbedingungen
Sie können optional allgemeine Nutzungsbedingungen für CA Service Catalog und CA Service Desk Manager implementieren. Auf diese Weise wird eine konsistente Anmeldungsrichtlinie für alle gemeinsamen Geschäftsbereiche in beiden Produkten durchgesetzt. CA Service Desk Manager-Administratoren erstellen und Verwalten diese Vereinbarung in CA Service Desk Manager. CA Service Catalog-Administratoren konfigurieren CA Service Catalog, um diese Vereinbarung zu übernehmen.
Stellen Sie sicher, dass die CA Service Desk Manager-Einstellung die Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllt. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Nutzungsbedingungen in CA Service Desk-Manager finden Sie in der CA Service Desk Manager-Dokumentation.
  1. Wählen Sie in CA Service Catalog "Verwaltung", "Konfiguration", "System-Informationen" aus.
  2. Legen Sie für die Einstellung
    Eingabeaufforderung 'Nutzungsbedingungen' aktiviert
    "Ja" fest.
    Wenn Sie "Nein" angeben, werden Anwender, die sich bei CA Service Catalog anmelden möchten,
    nicht
    aufgefordert, die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
  3. Überprüfen Sie die Auswirkungen der CA Service Desk Manager-Einstellung auf Anwender, die sich bei CA Service Catalog anmelden. Die Auswirkung hängt von den Nutzungsbedingungen ab, die für den gemeinsamen Mandanten in CA Service Desk Manager konfiguriert ist.
    • Wenn für den gemeinsamen Geschäftsbereich aktive, definierte (nicht leere) Nutzungsbedingungen festgelegt sind, wird der Anwender bei jeder Anmeldung aufgefordert, diese Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
    • Wenn für den gemeinsamen Mandant keine Nutzungsbedingungen definiert ist oder die Vereinbarung nicht aktiv ist, überprüfen Sie die übergeordnete Hierarchie des Mandanten. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:
      • Wenn der nächste übergeordnete Geschäftsbereich über aktive, aber leere Nutzungsbedingungen verfügt, wird der Anwender nicht aufgefordert, irgendwelche Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Ansonsten fordern Sie den Anwender auf, die Nutzungsbedingungen des nächsten übergeordneten Geschäftsbereichs zu akzeptieren, der über aktive Nutzungsbedingungen verfügt.
      • Wenn kein übergeordneter Geschäftsbereich über aktive Nutzungsbedingungen verfügt, wird der Anwender nicht aufgefordert, irgendwelche Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
    • Wenn der gemeinsame Geschäftsbereich über aktive Nutzungsbedingungen verfügt, aber laut seiner Konfiguration die Nutzungsbedingungen unterdrückt, wird der Anwender
      nicht
      aufgefordert, irgendwelche Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
    • Wenn Anwender, die sich bei CA Service Catalog anmelden möchten, der Aufforderung, die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren, nicht nachkommen, können sie nicht auf CA Service Catalog zugreifen.