Verwalten gemeinsamer Mandanten

Wenn die gemeinsame Mandantenverwaltung aktiviert ist, sind alle Mandanten in CA Service Catalog und CA Service Desk Manager vorhanden. Administratoren können diese Mandanten mit CA Service Desk Manager, jedoch nicht mit CA Service Catalog verwalten. Verwalten in diesem Zusammenhang bedeutet Hinzufügen oder Löschen von Geschäftsbereichen oder Bearbeiten der gemeinsamen Attribute. In CA Service Catalog können Sie Mandanten und alle ihre Attribute anzeigen. Sie können aber nur die CA Service Catalog-spezifischen Attribute bearbeiten.
casm173
Wenn die gemeinsame Mandantenverwaltung aktiviert ist, sind alle Mandanten in CA Service Catalog und CA Service Desk Manager vorhanden. Administratoren können diese Mandanten mit CA Service Desk Manager, jedoch nicht mit CA Service Catalog verwalten.
Verwalten
in diesem Zusammenhang bedeutet Hinzufügen oder Löschen von Geschäftsbereichen oder Bearbeiten der gemeinsamen Attribute. In CA Service Catalog können Sie Mandanten und alle ihre Attribute
anzeigen
. Sie können aber nur die CA Service Catalog-spezifischen Attribute bearbeiten.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. In CA Service Catalog, die Unternehmenseinheiten durch Klicken auf "Verwaltung", "Business Unit" anzeigen und:
    • Stellen Sie sicher, dass alle neuen Geschäftsbereiche, die Sie in CA Service Desk Manager erstellt haben, in CA Service Catalog sichtbar sind.
    • Stellen Sie sicher, dass alle inaktiven Geschäftsbereiche in CA Service Desk Manager nicht in CA Service Catalog sichtbar sind.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie weder Geschäftsbereiche hinzufügen oder löschen noch die primären Attribute von Geschäftsbereichen bearbeiten können.
  2. Führen Sie in CA Service Desk Manager folgende Aktionen durch:
    • Erstellen Sie je nach Bedarf einen oder mehrere neue Geschäftsbereiche.
    • Deaktivieren Sie ggf. Geschäftsbereiche, die Sie nicht mehr verwenden möchten.
    • Bearbeiten Sie die gemeinsamen Attribute, z. B. Beschreibung, Kontakt, Ort, Inaktiv.
    • Überprüfen Sie die CA Service Desk Manager- und CA Service Catalog-Mandanten und die Einstellungen der Geschäftseinheit die folgen. Aktualisieren Sie im Bedarfsfall diese Einstellungen. Diese Einstellungen ermöglichen die Zuordnung der Geschäftsbereiche zwischen den Produkten.
    Um mit einigen dieser Task zu beginnen, wählen Sie "Administration", "Sicherheit und Rollenmanagement", "Geschäftsbereiche", "Start" aus. Weitere Informationen zur Durchführung dieser Aufgaben finden Sie in der CA Service Desk Manager-Dokumentation.
Mandanten-Einstellung für CA Service Desk Manager
CA Service Catalog Geschäftseinheit-Einstellung
Service Provider ausgewählt (ein)
Service Provider (SP), d. h. Geschäftseinheit der Stammebene oder höchsten Ebene
"Untergeordnete Geschäftsbereiche zulassen" ausgewählt (ein)
Enthält Unterbereiche: wahr, d. h. übergeordneter Geschäftsbereich. Ein übergeordneter Geschäftsbereich ist ein Geschäftsbereich mit mindestens einem untergeordneten Geschäftsbereich.
"Untergeordnete Geschäftsbereiche zulassen" nicht ausgewählt (aus)
Enthält Unterbereiche: falsch, d. h. Geschäftsbereich, auch Blatt (Strukturende)-Geschäftsbereich. Ein untergeordneter Geschäftsbereich ist ein Geschäftsbereich mit mindestens einem übergeordneten Geschäftsbereich.
Inaktiver Geschäftsbereich
Inaktiver, zuvor gelöschter Geschäftsbereich
Übergeordneter Geschäftsbereich ist leer
SP ist der übergeordnete Geschäftsbereich
Auswirkungen der gemeinsamen Geschäftsbereich-Administration
Nachdem Sie die Konfiguration der gemeinsamen Mandanten-Administration abgeschlossen haben, führt dies in zu folgenden Ergebnissen in CA Service Catalog:
  • Ein neues Configuration Item wird auf den Seiten "Administration", "Konfiguration" angezeigt. Der Name dieses Elements ist "
    Gemeinsame Multigeschäftsbereich-Administration
    aktiviert". Die Standardeinstellung ist "Nein". Als Sie diese Option auf "Ja" festlegen, treten folgende Änderungen ein:
    • Die
      gemeinsamen Attribute
      des Mandanten erhalten von CA Service Catalog den Status schreibgeschützt. Sie können diese allgemeinen Felder in CA Service Desk Manager
      nur
      bearbeiten:
      • Die Felder "Geschäftsbereichsname" und "Beschreibung" im Bereich "Allgemeine Informationen"
      • Alle Felder im Bereich "Primäre Kontaktinformationen"
      • Alle Felder im Bereich "Kontaktinformationen"
    • Sie können die
      CA Service Catalog-spezifischen Attribute
      in CA Service Catalog bearbeiten. Diese Attribute schließen folgende Felder ein:
      • Bundessteuer-ID, Landessteuer-ID, Finanzamt
      • Zeitzone, Währungsbezeichnung, Datumsformat, Uhrzeitformat
      • Dezimalzeichen, Eröffnungsdatum, E-Mail, Website
    • Die Optionen zum Hinzufügen, Löschen, Bearbeiten, Ausschneiden und Einfügen von Geschäftsbereichen sind deaktiviert.
    • Auf der Seite "Administration", "Geschäftsbereiche" erscheint eine Meldung, die erläutert, weshalb diese Funktionen deaktiviert sind.
  • Wenn Sie gemeinsame Nutzungsbedingungen implementieren, unterliegt die Anmeldung der Anwender bei CA Service Desk Manager den Einstellungen für die Nutzungsbedingungen in CA Service Catalog.