Hinzufügen eine benutzerdefinierten Zeitzone

Sie wählen die Zeitzone für einen Geschäftsbereich aus, wenn Sie sie erstellen oder bearbeiten. Die Zeitzonen-Auswahl bestimmt die Datums- und Uhrzeiteinstellungen für den Geschäftsbereich, einschließlich der folgenden Komponenten: Planer, Ausfallkalender, die Felder "Geschäftszeiten", "Datum" und "Uhrzeit" sowie die verfügbaren Datumsangaben für Dienste. Sie können auch eine Zeitzone für die Bedingungen in den Richtlinien auswählen. CA Service Catalog bietet mehrere vordefinierte Zeitzonen an, die Sie in diesen Einstellungen verwenden können. Sie können eine benutzerdefinierte Zeitzone hinzufügen.
casm173
Sie wählen die Zeitzone für einen Geschäftsbereich aus, wenn Sie sie erstellen oder bearbeiten. Die Zeitzonen-Auswahl bestimmt die Datums- und Uhrzeiteinstellungen für den Geschäftsbereich, einschließlich der folgenden Komponenten: Planer, Ausfallkalender, die Felder "Geschäftszeiten", "Datum" und "Uhrzeit" sowie die verfügbaren Datumsangaben für Dienste. Sie können auch eine Zeitzone für die Bedingungen in den Richtlinien auswählen. CA Service Catalog bietet mehrere vordefinierte Zeitzonen an, die Sie in diesen Einstellungen verwenden können. Sie können eine benutzerdefinierte Zeitzone hinzufügen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Verifizieren Sie, dass Sie einen Dateispeicher eingerichtet haben.
  2. Kopieren Sie die entsprechende Datei "sharedxml.xml" für die Sprache Ihres Systems in den Dateispeicher. Kopieren Sie z. B. für Englisch die Datei "USM_HOME%\view\webapps\usm\locale\icusen\sharedxml.xml" in den Dateispeicher.
  3. Bearbeiten Sie die Datei "sharedxml.xml" im Dateispeicher mit einem Texteditor. Suchen Sie nach dem Tag <timezones> und den vorhandenen Zeitzoneneinträgen darunter.
  4. Geben Sie die benutzerdefinierte Zeitzone unter den vorhandenen Einträgen ein. Verwenden Sie das Format, das im folgenden Beispiel angezeigt wird:
    <t53> <id>GMT-06:00 America/North_Dakota/Center</id> <text>(GMT-06:00) Central Time (US&amp;Canada)</text> </t53>
  5. Stellen Sie sicher, dass die neue benutzerdefinierte Zeitzone wie folgt implementiert ist:
    • Bearbeiten Sie einen Geschäftsbereich und stellen Sie sicher, dass die verfügbaren Zeitzonen die neue benutzerdefinierte Zeitzone enthalten.
    • Legen Sie den Geschäftsbereich auf diese Zeitzone fest. Stellen Sie sicher, dass die Zeitzone in den betroffenen Komponenten verwendet wird.
    • Überprüfen Sie, ob diese Zeitzone unter den Bedingungen in den Richtlinien (sofern zutreffend) einwandfrei arbeitet.
    Wenn Sie CA Service Catalog in mehreren Sprachen implementiert haben, wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5 für alle anderen Sprachen.
Sie haben eine benutzerdefinierte Zeitzone hinzugefügt.