Ändern der Listen für Kategorie, Klasse und Unterklasse

Jede Serviceoption im Katalog hat eine Kategorie, Klasse und Unterklasse zugewiesen. CA Service Catalog weist einen Wert an jede Kategorie, Klasse und Unterklasse in der Datei "category.xml" zu.
casm173
Jede Serviceoption im Katalog hat eine Kategorie, Klasse und Unterklasse zugewiesen. CA Service Catalog weist einen Wert an jede Kategorie, Klasse und Unterklasse in der Datei "category.xml" zu.
Jeder -Abschnitt in der Datei "category.xml" stellt eine separate Kategorie dar und enthält eine oder mehrere -Abschnitte. Jeder dieser Abschnitte enthält einen oder mehrere -Abschnitte.
Die Datei "category.xml" kann je nach ausgewählter Sprache für das System unterschiedlich sein. Die Datei befindet sich in einem anderen Ordner für jede Sprache. Beispiel: Für Englisch (icusen) befindet sich die Datei "category.xml" im Ordner "USM_HOME\view\webapps\usm\locale\icusen\billing".
Jede Serviceoption im Katalog hat eine vordefinierte Kategorie, Klasse und Unterklasse zugewiesen. Sie können die vorhandenen Werte aktualisieren, oder Sie können neue Werte entsprechend den Anforderungen Ihrer Organisation oder Kunden hinzufügen.
Nachdem Sie einen Wert für Kategorie, Klasse oder Unterklasse in der Datei "category.xml" hinzugefügt haben, darf der Wert
nicht
entfernt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedeutung der Kategoriewerte nicht ändern, da die Business-Logik im Produkt auf den Kategoriewerten basieren.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Überprüfen Sie die Inline-Kommentare in der Datei. Stellen Sie sicher, dass synchronisierte Abschnitte der Datei synchronisiert bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie bestimmte Statuswerte nicht verwenden.
  2. Bearbeiten Sie die entsprechende "category.xml"-Datei für die Sprache Ihres Systems. Beispiel: Für Englisch bearbeiten Sie die Datei "USM_HOME\view\webapps\usm\locale\icusen\billing\category.xml".
  3. Fügen Sie eine Zeile oder einen Abschnitt für die Kategorie, Klasse oder Unterklasse hinzu, die Sie hinzufügen möchten. Wählen Sie einen nicht verwendeten numerischen Wert für die Kategorie, Klasse oder Unterklasse, die Sie hinzufügen.
    Um eine neue Kategorie hinzuzufügen, fügen Sie einen neuen "Option"-Abschnitt hinzu, der mindestens eine Klasse und Unterklasse enthält. Um eine neue Klasse hinzuzufügen, fügen Sie einen neuen "Klasse"-Abschnitt hinzu, der mindestens eine Unterklasse enthält.
    Verwenden Sie einen eindeutigen numerischen Wert in der Liste der zugehörigen Objekte. Angenommen, Sie fügen eine neue Klasse zur Kategorie "Andere" hinzu. In diesem Fall können Sie keinen Wert von 10 verwenden, da die IT-Klasse bereits diesen Wert verwendet.
  4. Aktualisieren Sie bei Bedarf alle vorhandenen Werte. Verwenden Sie
    nicht
    zweimal den gleichen Wert.
  5. Speichern Sie die Datei "category.xml", und testen Sie sie, indem Sie die Bildschirme der CA Service Catalog-Benutzeroberfläche verwenden.
Beispiel: Hinzufügen einer neuen Unterklasse
Um eine neue Unterklasse mit dem Namen "Maus" zur IT-Klasse der Hardware-Kategorie hinzuzufügen, ändern Sie die "category.xml"-Datei, wie im folgenden Beispiel dargestellt:
<option value="1" name="Hardware"> <class value="10" name="IT"> <subclass value="10" name="Desktop" /> <subclass value="20" name="Laptop" /> <subclass value="30" name="Monitor" /> <subclass value="40" name="Memory" /> <subclass value="50" name="Printer" /> <subclass value="60" name="Server" /> <subclass value="70" name="Storage" /> <subclass value="71" name="Mouse" /> <subclass value="999" name="Other" /> </class> ... </option>