Ändern von XSL-, XML-, JavaScript- und Image-Dateien

CA Service Catalog enthält mehrere XSL-, XML-, JavaScript- und Image-Dateien. Sie werden zusammen verwendet, um jede Seite und jedes Seitenelement im Produkt zu bilden. Jede Datei steht für eine Seite oder einen Teil der Seite. Zum Beispiel ein Dialogfeld, eine Menüoption, eine Formularfeldsteuerung, eine Nachricht oder ein Bild.
casm173
CA Service Catalog enthält mehrere XSL-, XML-, JavaScript- und Image-Dateien. Sie werden zusammen verwendet, um jede Seite und jedes Seitenelement im Produkt zu bilden. Jede Datei steht für eine Seite oder einen Teil der Seite. Zum Beispiel ein Dialogfeld, eine Menüoption, eine Formularfeldsteuerung, eine Nachricht oder ein Bild.
Optional können Sie eine dieser Dateien entsprechend Ihren Anforderungen ändern. Gehen Sie folgendermaßen vor, um XSL-, XML-, JavaScript- und Image-Dateien zu ändern:
  1. Legen Sie die bestimmten Seite oder einen Teil einer Seite fest, die Sie ändern möchten.
  2. Suchen Sie die Datei, deren Name dem Element entspricht, das Sie ändern möchten. Beispiel:
    • Um die Konfigurationsinformationen für die integrierten Produkte zu ändern, suchen Sie die Datei "toolsconfig.xsl".
    • Um die Status des Lebenszyklus zu ändern, suchen Sie die Datei "requestshared.xml".
    • Um die Nachrichten zu ändern, die angezeigt werden, wenn ein Anwender die Verbindung für eine neue Einstellung der Administrationskonfiguration testet, suchen Sie die Dateien "toolsconfig.js" und "toolsconfig.xsl".
    • Suchen Sie die Dateien "modify.gif" und "toolsconfig.xsl", um die Bearbeitungsschaltfläche auf der Seite "Administration", "Konfiguration" zu ändern.
    • Ändern Sie die Liste "Request-Status", indem Sie die Datei "requeststatus.xml" bearbeiten.
  3. Öffnen Sie die Datei, überprüfen Sie den Inhalt, und stellen Sie sicher, dass sie das Element oder das Verhalten steuert, das Sie ändern möchten.
  4. Kopieren Sie die Datei aus dem ursprünglichen Speicherort in einen anwenderspezifischen Speicherort. Verwenden Sie die Tabelle als Referenz.
  5. Ändern Sie die Datei gemäß Ihren Anforderungen.
  6. Wenn Sie eine JavaScript- oder Image-Datei geändert haben, führen Sie diesen Schritt aus. Anderenfalls können Sie diesen Schritt überspringen.
    1. Kopieren Sie die geänderte JavaScript-Datei in den Ordner "\FileStore\custom\explorer\scripts".
    2. Kopieren Sie die geänderten Symbole in den Ordner "\FileStore\custom\images".
    3. Suchen Sie die XSL-Datei in einem anwenderspezifischen Speicherort, in dem die JavaScript- oder Image-Datei verwendet wird.
    4. Aktualisieren Sie diese XSL-Datei, und geben Sie den neuen anwenderspezifischen Pfadnamen der JavaScript- oder Image-Datei an. Stellen Sie dazu "FileStore/" dem relativen Pfad der JavaScript- oder Image-Datei voran. Verwenden Sie folgendes Beispiel als Modell:
    <script src="FileStore/custom/explorer/scripts/custom_form_example.js"></script>
    Diese Aktion ist erforderlich, da die XSL-Datei auf den Dateispeicherpfad für die geänderte Skriptdateien verweist.
    Wenn Sie mehrere Computer der Katalogkomponente verwenden, stellen Sie sicher, dass der Dateispeicher für
    alle
    freigegeben ist.
  7. Bereinigen Sie den Ordner "USM_HOME\view\translets" auf allen Computern der Katalogkomponente: Löschen Sie alle Dateien in diesem Ordner. Löschen Sie jedoch
    nicht
    den Ordner selbst.
  8. Starten Sie alle Comupter der Katalogkomponente neu.
  9. Stellen Sie sicher, dass die Änderungen in CA Service Catalog wie gewünscht funktionieren.
In der folgenden Tabelle ist "USM_HOME/view/webapps/usm" der übergeordnete Ordner. Der Dateispeicherordner ist "%USM_HOME/filestore". Die Ordnereinträge, wie z. B. "/explorer" und "/custom/explorer", sind Unterordner in den übergeordneten Ordnern und in den Dateispeicherordnern.
Dateityp
Ursprünglicher Speicherort im übergeordneten Ordner
Anwenderspezifischer Speicherort im Dateispeicherordner
XSL
/explorer
/custom/explorer
XSL
/explorer/request
/custom/explorer/request
XML
/locale/icusen
*
/custom/locale/icusen
*
XML
/locale/icusen
*
/request
/custom/locale/icusen
*
/request
Image
/images
/custom/images
Image
/images/billing
/custom/images/billing
JS
/explorer/scripts
/custom/explorer/scripts
*
Der Ordnername
icusen
bezieht sich nur auf englischsprachige Implementierungen. Wenn Sie eine nichtenglische Implementierung verwenden, dann ist der gebietsschemaspezifische Ordnername anders. Verwenden Sie in solchen Fällen Ihren gebietsschemaspezifischen Ordnernamen, anstatt
icusen
.