Anpassung der Event-Protokoll-Datenspeicherung

Die Systemumgebungsvariable @NX_EVENT_LOG_EXCLUDE, die in der Datei NX.env festgelegt wird und einen Neustart der -Services erfordert, ermöglicht die Steuerung der im Event-Protokoll gespeicherten Datenmengen ("event_log"-Tabelle). Diese Variable lässt Sie nur die Events speichern, die Sie verfolgen und über die Sie berichten möchten, bzw. die Sie als Teil von "Letzte Aktivität" verwenden möchten. Diese kann über eine Schaltfläche von der Seite "Ad-hoc-Profil" aus gestartet werden.
casm173
Die Systemumgebungsvariable
@NX_EVENT_LOG_EXCLUDE
, die in der Datei
NX.env
festgelegt wird und einen Neustart der -Services erfordert, ermöglicht die Steuerung der im Event-Protokoll gespeicherten Datenmengen ("event_log"-Tabelle). Diese Variable lässt Sie nur die Events speichern, die Sie verfolgen und über die Sie berichten möchten, bzw. die Sie als Teil von "Letzte Aktivität" verwenden möchten. Diese kann über eine Schaltfläche von der Seite "Ad-hoc-Profil" aus gestartet werden.
In dieser Variablen sind Listenelemente durch Kommata getrennt (z. B.
@NX_EVENT_LOG_EXCLUDE = FAQ,KD_OPEN
). Wenn Sie z. B. die "LOGIN,LOGOUT"-Events aus der folgenden Tabelle verwenden möchten (Wert "@NX_EVENT_LOG_EXCLUDE" für "LOGIN,LOGOUT"), zeichnet das Produkt keine An- und Abmeldungs-Events auf.
Richten Sie sich nach den folgenden Informationen, wenn Sie Daten für die Speicherung im Event-Protokoll mithilfe dieser Variablen anpassen:
Ereignis
Aufzählung
Von
Sätze
Kommentare
LOGIN
1
CA SDM
Gibt an, dass der Anwender sich beim System anmeldet.
LOGOUT
2
CA SDM
numdata1
Gibt an, dass der Anwender abgemeldet ist, wobei numdata1=logout Grund:
0
-- normal
1
-- timeout
2
-- unerwartet bedeutet
CR_CREATE
3
CA SDM
sd_ob_type, sd_obj_id, kd, numdata1
Gibt an, dass der Anwender einen Request erstellt, wobei numdata1=ID des betroffenen Endanwenders.
ISS_CREATE
4
CA SDM
sd_ob_type, sd_obj_id, kd, numdata1
Gibt an, dass der Anwender einen Change erstellt, wobei numdata1=ID des betroffenen Endanwenders.
CHG_CREATE
5
CA SDM
sd_ob_type, sd_obj_id, kd, numdata1
Gibt an, dass der Anwender einen Issue erstellt, wobei numdata1=ID des betroffenen Endanwenders.
EMAIL
6
Knowledge-Management
kd
Gibt an, dass der Analytiker ein Dokument per E-Mail versendet.
LINK
7
Knowledge-Management
kd, sd_obj_type, sd_obj_id
Gibt an, dass der Anwender eine Lösung übernimmt und sie mit einem Ticket verknüpft.
UNLINK
8
CA SDM
sd_id, sd_obj_type,sd_obj_id
Gibt an, dass der Anwender die Verknüpfung zwischen einer Lösung und einem Ticket aufhebt.
SEARCH
9
Knowledge-Management
numdata1,
Gibt an, dass der Anwender Knowledge-Dokumente durchsucht, wenn numdata1=CI_ASKED_QUES id ist.
FAQ
10
Knowledge-Management
numdata1
Gibt an, das FAQ durchsucht werden, wenn numdata1=O_INDEXES id (Kategorie) ist.
DT_NAVIGATE
11
Knowledge-Management
kd,numdata1,textdata1
Gibt an, dass der Anwender durch eine Entscheidungsbaumstruktur navigiert, wenn numdata1=ES_NODES ID ist
textdata1=Pfad.
KD_BOOKMARK
12
Knowledge-Management
kd
Gibt an, dass der Anwender ein Lesezeichen für ein KD anlegt.
KD_COMMENT
13
Knowledge-Management
kd, numdata1
Gibt an, dass der Anwender einem KD einen Kommentar hinzufügt, wenn numdata1=O_COMMENTS id ist.
KD_CREATE
14
Knowledge-Management
sd_ob_type, sd_obj_id,
kd
Gibt an, dass ein Anwender ein Dokument erstellt. CA SDM-IDs werden verwendet, wenn ein KD mit der Knowledge-Sendefunktion von einem Request oder Issue aus erstellt wird.
KD_OPEN
15
Knowledge-Management
kd, numdata1
Gibt an, dass ein Anwender ein KD öffnet, wobei numdata1=BU_TRANS ID.
KD_RATE
16
Knowledge-Management
Gibt an, dass ein Anwender ein KD bewertet, wobei numdata1=BU_TRANS ID.
KD_NEW
17
Knowledge-Management
numdata1
Gibt an, dass ein Anwender auf der Registerkarte "Knowledge" auf den Ordner "Neue Dokumente" klickt.
NX_ATTACH_ AUDIT_TO_NEW_TICKET
18
CA SDM
Wenn ein Anwender ein neues Ticket öffnet, werden alle Events für die gegenwärtige Sitzung standardmäßig auf der Registerkarte "Event-Protokoll" des Tickets angezeigt.
0
-- Nur für das Ticket relevante Events werden auf der Registerkarte "Event-Protokoll" angezeigt.
1
-- Alle Events für die gegenwärtige Sitzung werden auf der Registerkarte "Event-Protokoll" des Tickets angezeigt.
TICK_OPEN
19
CA SDM
Gibt an, dass das Ticket angezeigt wurde.
TICK_SEARCH
20
CA SDM
Gibt an, dass der Anwender nach Tickets gesucht hat, und verknüpft die Anzahl der Suchen.
KD_PRNT
21
Knowledge-Management
kd
Gibt an, dass das Knowledge-Dokument gedruckt wurde.