Integrieren mit Ihren eigenen Webseiten

Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
casm173
Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
Sie können die Funktionalität der CA SDM-Web-Schnittstelle in Ihre eigenen Webseiten integrieren, um eine nahtlose Schnittstelle für Ihre Anwender bereitzustellen.
Die Web-Engine ist die ausführbare Datei, die als Gateway zwischen dem Webserver und dem CA SDM-Server fungiert. Sie ermöglicht mehrere gleichzeitige Verbindungen von einem bestimmten Anwender. Dabei können mehrere Frames gleichzeitig über eine offene Verbindung zum CA SDM-Webmodul-Prozess verfügen.
Sie können die Web-Schnittstellen folgendermaßen integrieren:
  • Indem Sie Verknüpfungen von einer beliebigen Webseite zur entsprechenden CA SDM-Webseite erstellen, ohne die Menüseite der Web-Schnittstelle zu durchlaufen.
  • Indem Sie HTML-Formulare zu Ihren Webseiten hinzufügen, die Eingaben sammeln und unterstützte Vorgänge direkt ausführen, ohne eine CA SDM-Webseite zur Eingabe von Daten anzuzeigen.
  • Indem Sie Webformulargruppen erstellen, die verwendet werden können, um Anwendern HTML-webbasierte Formulare über ihren Zugriffstyp zuzuordnen. Webformulargruppen können ähnlich den Formulargruppen der Verwaltungsschnittstelle zum Anpassen Ihrer HTML-Seiten verwendet werden.
Verknüpfen mit CA SDM-Funktionen
Sie können direkte Verknüpfungen zu wichtigen CA SDM-Funktionen erstellen, ohne die Hauptseite anzuzeigen. Normalerweise greifen Sie hierfür auf das Popupfenster für das neue Fenster zu, welches die CA SDM-Informationen enthält. Sie können aber auch Ihre Webseite durch die CA SDM-Seite ersetzen.
In beiden Fällen zeigt das Produkt die angeforderte Seite auf dieselbe Weise an, wie sie auch der Anwender in einer normalen Sitzung sieht, jedoch ohne Hauptseite und Scoreboard. Analysten zeigen die Hauptseite und das Scoreboard durch Auswahl der Option "Scoreboard wiederherstellen" im Menü "Datei" an. Diese ist nur auf Seiten verfügbar, die durch Umgehen der Hauptseite angezeigt werden.
Um eine Verbindung zu erstellen, welche die Hauptseite umgeht, geben Sie eine URL im folgenden Format an:
http://hostname[:port]/CAisd/pdmweb.exe?OP=operation+var=value+...
In dieser Beispiel-URL steht
hostname
für den Hostrechner des Webservers,
port
für die Portnummer (normalerweise 8080), die nur bei Verwendung von Tomcat als HTTP-Server erforderlich ist,
operation
für eine der unterstützten Operationen und
var=value
für eine oder mehrere Variablen, die für den Vorgang zulässig sind.
So kann z. B eine Verknüpfung, die das Formular zum Erstellen einer neuen Anforderung lädt, folgendermaßen angegeben werden:
<A HREF=http://hostname/CAisd/pdmweb.exe?OP=CREATE_NEW+FACTORY=cr>Define Request</A>
Senden von Formularen an CA SDM
Sie können auch auf CA SDM-Funktionen zugreifen, indem Sie Ihren Webseiten HTML-Formulare hinzufügen, die auf unterstützte Vorgänge verweisen. Wenn das Formular mit genug Informationen eingereicht werden, um einen Vorgang wie das Erstellen einer Anfrage auszuführen, wird der Vorgang ohne Anzeige eines Formulars zum Eingeben von zusätzlichen Informationen ausgeführt.
Wenn Sie zu Ihrer Webseite ein HTML-Formular hinzufügen:
  • Die AKTION des Formulars entspricht dem URL für "pdmweb. exe".
  • Die METHODE lautet SENDEN.
  • Entweder sollte der Name der Schaltfläche „Absenden“ einem der unterstützten Vorgänge entsprechen, oder es sollte ein ausgeblendetes Feld mit der Bezeichnung „OP“ verfügbar sein, dessen Wert einem der unterstützten Vorgänge entspricht.
Um z. B ein HTML-Formular zu erstellen, das die Seite zum Erstellen einer neuen Anfrage lädt, geben Sie folgenden Code an:
<FORM ACTION=/CAisdCAisd/pdmweb.exe METHOD=POST> <INPUT type=HIDDEN NAME=FACTORY VALUE=iss> . . . <INPUT type=SUBMIT NAME=CREATE_NEW VALUE=" OK "> </FORM>