JavaScript-Anpassung

Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
casm173
Dieser Artikel enthält die folgenden Themen:
Die CA SDM-Web-Schnittstelle verwendet sehr viel JavaScript und fügt eine Reihe von JavaScript-Dateien in das Verzeichnis "/CAisd/scripts" ein. Wenn Sie eine dieser Skriptdateien anpassen möchten, speichern Sie die geänderte Version im Verzeichnis "/CAisd/sitemods/scripts", wie bereits unter Vom HTTP-Server verwendete Verzeichnisse beschrieben.
Aus Gründen einer besseren Leistungsstärke werden die JavaScript-Dateien im Verzeichnis "/CAisd/scripts" komprimiert, wobei Kommentare und unnötige Leerzeichen entfernt werden. Komprimierte Dateien sind schwieriger zu lesen. Die nicht komprimierten Versionen von allen JavaScript-Dateien können Sie in einem der folgenden Verzeichnisse finden:
  • (UNIX) $NX_ROOT/sdk/scripts
  • (Windows) $NX_ROOT/sdk/scripts
Vermeiden Sie, sofern dies möglich ist, angepasste Versionen von ganzen JavaScript-Dateien zu erstellen. Jede Datei enthält eine Reihe von Funktionen, von denen Sie möglicherweise nur eine ändern möchten. In den meisten Fällen können Sie einzelne Funktionen überschreiben, indem Sie eine geänderte Funktion in die JavaScript-Datei "sitemods.js" einfügen. Dieser Ansatz wird zum Ändern von JavaScript dringend empfohlen.
sitemods.js
Eine Skeleton-Datei
sitemods.js
gehört zum Lieferumfang von CA SDM. Alle verteilten HTMPL-Dateien schließen diese Datei am Ende ihres -Abschnitts ein, so dass sie zur letzten geladenen Datei wird. Da es sich um die letzte Datei handelt, überschreiben alle darin definierten Funktionen vorher unter dem gleichen Namen eingeschlossene Funktionen. Damit können Sie Ihre Version einer verteilten JavaScript-Funktion bereitstellen, ohne den verteilten Code direkt zu ändern.
Dieser Ansatz ist für Funktionen, die während des Ladens in den -Abschnitt aufgerufen werden, nicht effektiv (z. B für Funktionen in "
menubar.js
" und "
ahdmenus.js.
").
Die meisten JavaScript-Funktionen können Sie jedoch über folgende Schritte anpassen:
  1. Fügen Sie eine geänderte Version der Funktion in "sitemods.js" ein.
  2. Speichern Sie die aktualisierte Kopie von "sitemods.js" im Verzeichnis "CAisd/site/mods/www/wwwroot/scripts".
Ändern von Kontextmenüs
Zahlreiche Formulare in CA SDM verwenden Kontextmenüs, die durch Klicken mit der rechten Maustaste auf ein Objekt aufgerufen werden. Mit Hilfe von können Sie Kontextmenüs ändern, indem Sie enthaltene Optionen entfernen oder modifizieren bzw. neue hinzufügen.
Weitere Informationen zum Hinzufügen von Menüelementen finden Sie in der Hilfe zu
Web Screen Painter
.
Aktualisieren und Erstellen von Changes als Mitarbeiterbenutzer
Standardmäßig kann ein Anwender die Changes nur über die Web-Schnittstelle für Mitarbeiter anzeigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Erstellen und Aktualisieren von Changes durch Mitarbeiter zu aktivieren:
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei der Web-Schnittstelle als Administrator an, und wählen Sie die Registerkarte "Administration".
  2. Wählen Sie aus dem Menü „Sicherheit“ die Option „Zugriffstyp“ aus.
    Die Liste der Zugriffstypen wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf die Verknüpfung für den Mitarbeiter, um das Fenster "Zugriffstyp – Detail" für den Mitarbeiter anzuzeigen.
  4. Legen Sie in der Registerkarte "Funktionszugriff" für Changes "modify" fest, und speichern Sie.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurück“, um zur Registerkarte „Administration“ zurückzukehren, und wählen Sie dann „Datenaufteilungen“, „Datenaufteilung – Liste“ aus.
  6. Klicken Sie auf "Mitarbeiter", um das Fenster "Datenaufteilung – Detail" anzuzeigen. Suchen Sie im Fensterbereich "Einschränkungen - Liste" in der Spalte "Typ" nach den folgenden Change_Request-Tabellen:
    • Vor-Aktualisierung
    • Erstellen
  7. Klicken Sie für jede Tabelle, die Sie bearbeiten möchten, auf den Tabellennamen, um das Fenster "Datenpartitionseinschränkung - Detail" der Tabelle anzuzeigen.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten".
  9. Bearbeiten Sie die Bedingungen folgendermaßen:
    Ändern Sie "id = 1" in "affected_contact = @root.id".
  10. Klicken Sie auf Speichern.
Wenn Sie sich jetzt als Mitarbeiter an der Web-Schnittstelle anmelden, wird die Verknüpfung "
Change erstellen
" angezeigt.
Hinzufügen einer Verknüpfung "Geschlossene Changes" im Mitarbeiter-Scoreboard
Sie können das Produkt verwenden, um dem Mitarbeiter-Scoreboard der Web-Schnittstelle eine Option für den Knoten "Geschlossene Changes" hinzuzufügen.
Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei dem Produkt als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Service Desk".
  3. Wählen Sie "Datei", "Scoreboard anpassen".
    Das Dialogfeld "Scoreboard anpassen" wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf die Option "Rolle", und wählen Sie "Mitarbeiter" in der Dropdown-Liste aus.
  5. Klicken Sie unter "Neuen Knoten hinzufügen" auf die Verknüpfung "Gespeicherte Abfrage" des Knotens.
    Das Dialogfeld "Gespeicherte Abfragen - Liste" wird angezeigt.
  6. Suchen Sie in der Liste der gespeicherten Abfragen nach geschlossenen Changes, und wählen Sie sie aus. Dies wird in der Regel als Code "CHGUBIN7" angezeigt.
  7. Um einen Speicherort für den neuen Knoten anzugeben, wählen Sie ein Element in der Scoreboard-Baumstruktur auf der linken Seite aus.
  8. Klicken Sie auf "Neuen Knoten hinzufügen".
    Der neue Knoten mit dem Namen "Geschlossene Changes" wird in die Scoreboard-Baumstruktur eingefügt.
  9. Klicken Sie auf "Fertig".
Herunterladen von Anhängen
Wenn Sie einen Anhang in CA SDM herunterladen, wird der Anhang automatisch im Browserfenster angezeigt, ohne eine Aufforderung von Ihnen abzuwarten. Diese Aktion kann gefährlich sein, wenn der Anhang einen Virus enthält.
Sie haben inCA SDM werden Sie mit der Eingabe aufgefordert, ob Sie den Anhang auf der Festplatte speichern oder öffnen möchten. Das Speichern eines Anhangs kann eine sichere Methode sein, da Sie den Anhang auf der Festplatte speichern und scannen können, bevor Sie ihn tatsächlich öffnen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Anzeige des Dialogfelds „Speichern unter“ nur für bestimmte Typen von Anhängen zu erzwingen.
Sie können die Anzeige des Dialogfelds "Speichern unter" über die Servlet-Konfigurationsdatei "web.xml" erzwingen. Die Datei "web.xml" kann unter den folgenden Pfaden gefunden werden:
Windows: $NX_Root\bopcfg\www\CATALINA_BASE\webapps\CAisd\WEB-INF\web.xml
Linux: $NX_ROOT ist "/opt/CAisd"