Voraussetzungen für CA Service Management mobile Anwendungen überprüfen

Die mobile Anwendung ist für die folgenden mobilen Betriebssysteme zertifiziert:
casm173
Die mobile Anwendung
CA Service Management
ist für die folgenden mobilen Betriebssysteme zertifiziert:
  • iOS
  • Android
Weitere Informationen über die unterstützten Versionen des Betriebssystems finden Sie in der Support-Matrix.
Überprüfen Sie als Administrator die folgenden Voraussetzungen, bevor Sie die mobile Anwendung
CA Service Management
konfigurieren:
  • So greifen Sie auf die Service Desk-Funktion zu (für Analyst):
    • Ordnen Sie den angemeldeten Anwender für die Analytiker-Warteschlange die Rolle "REST-WebService-API" zu. Melden Sie sich an der klassischen Benutzeroberfläche von CA SDM an und navigieren Sie zu
      Administration
      ,
      Sicherheits- und Rollenmanagement
      ,
      Zugriffstypen
      ,
      Zugriffstypen-Liste
      . Klicken Sie zum Beispiel auf den Zugriffstyp
      Administration
      , um die Rolle des angemeldeten Benutzers zu bearbeiten/aktualisieren.
      Rest Web API Service.png
      Stellen Sie sicher, dass den Funktionen
      Administration
      ,
      Sicherheit
      , Gespeicherte Abfrage und
      Referenz
      dieser Rolle die Zugriffsebenen zum Anzeigen oder Ändern zugewiesen sind. Weitere Informationen über den Zugriff auf Funktionen, Zugriffsebenen und Rollen finden Sie im Abschnitt Verwalten des CA Service Desk Managers
      .
    • Installieren Sie die Option "Status_Policy_Violations" auf dem CA Service Desk Manager-Server und setzen Sie deren Wert "Ablehnen", um sicherzustellen, dass die an die Statustransitionsregeln angehängte Bedingung ordnungsgemäß validiert wird.
Wenn CA Service Desk Manager-Anwender die mobile Anwendung verwenden, sehen sie, dass der Status aktualisiert wird, auch wenn die an die Statustransitionsregel angehängte Bedingung nicht erfüllt wird. Betrachten Sie beispielsweise ein Szenario, bei dem die Option "Status_Policy_Violations" auf "Warnen" gesetzt ist und die Statustransitionsregel besagt, dass während der Aktualisierung von "OFFEN" auf "BESTÄTIGT" dem Incident ein Zuständiger zugewiesen sein muss. In diesem Szenario wird der Status dennoch auf "BESTÄTIGT" aktualisiert, selbst wenn kein Zuständiger für den Incident vorhanden ist.
Um sicherzustellen, dass ein solches Problem nicht auftritt, installieren Sie die Option "Status_Policy_Violations" auf dem CA SDM-Server und setzen Sie sie auf "Ablehnen".
  • Mitarbeiter-Anwender
    : Nach der Installation der mobilen
    CA Service Management
    -Anwendung müssen Administratoren folgende Schritte befolgen, damit Mitarbeiter-Anwender auf die mobile Anwendung zugreifen können:
    1. Navigieren Sie zum Verzeichnis
      NX_ROOT/site/rest
      .
    2. Öffnen Sie die Datei
      web.xml.tpl
      und suchen Sie nach
      RestEmpSkipFactoryRead
      .
    3. Entfernen Sie die Kommentarkennzeichnung der Kontextparameterknoten
      RestEmpSkipFactoryRead
      und
      RestEmpSkipFactoryWrite
      .
    4. Führen Sie die Sicherung der Datei "web.xml" aus und löschen Sie sie.
    5. Starten Sie die CA SDM-Dienste neu, um auf die mobile Anwendung
      CA Service Management
      zuzugreifen.
  • Um auf die CA Service Catalog-Funktion zuzugreifen, stellen Sie sicher, dass Sie mobilen Zugriff bereitgestellt haben.