Erste Schritte mit PPM (klassisch)

ccppmop157
HID_getting_started_top_page
Steigen Sie in
Clarity PPM
ein, verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick und personalisieren Sie die Benutzererfahrung. In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die Anwendung nicht angepasst haben und Ihnen der Administrator ausreichende Zugriffsrechte erteilt hat.
2
2
Möglicherweise stimmt die Dokumentation nicht mit der Anzeige auf der Benutzeroberfläche überein. Unterschiede können auftreten, da der Zugriff auf Funktionen, Menüs, Seiten, Schaltflächen und Objekte von
Clarity PPM
zur Gänze von Ihren Zugriffsrechten bestimmt wird. Zudem kann Ihre Organisation Anwendungsseiten, Objekte, Suchoptionslisten, Partitionen, Prozesse und die Benutzeroberfläche konfigurieren. Wenn Sie keine der in der Dokumentation beschriebenen Schritte durchführen können, wenden Sie sich an Ihren Administrator.
Kundenerfolgsgeschichte: Sky
Sky bietet verschiedene Abonnementdienste für Unterhaltung und Kommunikation. Das Unternehmen verfügt über mehr als 10,8 Millionen Kunden mit Wohnsitz in Großbritannien und Irland. Um den Erfolg der neue Produkte und Services zu schützen, benötigt Sky einen integrierten und effizienten Ansatz für das Projektmanagement. Management erfordert umfassende Transparenz für Projekte, Kosten und Ressourcen.
Sky verwendet
Clarity PPM
, um 2.000 Projekte im gesamten Unternehmen zu verfolgen. Die Lösung vereinfacht die Berichterstellung und unterstützt das Ressourcen- und Finanzmanagement. Sky hat einen einfachen Zugriff auf die Informationen, die benötigt werden, um erfolgreiche strategische Projekten zu geringen Kosten bereitzustellen. Mit diesen Informationen wird sichergestellt, dass Kunden weiterhin von den aktuellsten Kommunikations- und Unterhaltungsinnovationen profitieren.
Klicken Sie auf das folgende Bild, um die Erfolgsgeschichte von Sky zu lesen.
Schnelleinführung
Verwenden Sie diese Seite als Schnelleinführung in die
Clarity PPM
-Benutzeroberfläche. Elemente enthalten das Hauptmenü, die Benutzersymbolleiste, Symbole, Registerkarten und Smart-Abschnitte.
Die folgende Abbildung enthält die Hauptbereiche der Anwendung. Abgebildet ist eine standardmäßige Startseite mit mehreren Portlets. Beschreibungen der einzelnen Hauptbereiche befinden sich unter der Grafik.
 
Das Bild zeigt die Hauptbereiche der Anwendung, einschließlich einer standardmäßigen Startseite mit mehreren Portlets.
 
2
2
Hauptmenüleiste
Die folgende Grafik zeigt die Optionen, die in der Hauptmenüleiste verfügbar sind:
Um eine QuickInfo in der Anwendung anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Symbole auf der Hauptmenüleiste.
 
Dieses Bild zeigt das CA PPM-Hauptmenü und die Menüleistensymbole.
 
 
  1. Zurück
    : Über diese Schaltfläche gelangen Sie zur vorherigen Seite in der Liste "Zuletzt aufgerufene Seiten" zurück.
  2. Zuletzt aufgerufene Seiten (Verlauf)
    : Diese Schaltfläche stellt eine Drop-down-Liste der zuletzt aufgerufenen Seiten bereit. Sie können in der Liste eine Seite auswählen, um zu dieser Seite zurückzukehren. Es werden keine Einträge erstellt für die Navigation auf Unterseiten, die zu einer bestimmten Instanz gehören. Wenn Sie zum Beispiel zwischen den Unterseiten eines bestimmten Projekts navigieren, dann werden einzelne Unterseiten nicht angezeigt.
  3. Startseite, Verwaltung und Favoriten (Hauptmenüs):
    Klicken Sie auf diese Menüs, um zu bestimmten Seiten zu navigieren. Welche Menüs und Optionen Sie anzeigen können hängt von Ihren Zugriffsrechten ab.
  4. Aktualisieren:
    Dieses Symbol aktualisiert die Daten auf einer Seite.
  5. Startseite:
    Über dieses Symbol kehren Sie zur Startseite zurück.
    Um die Startseite zu ändern, navigieren Sie zu einer Seite, klicken Sie auf das Menü
    Startseite
    , und wählen Sie als
    Als Startseite einrichten
    aus.
  6. Aktuelles Zeitformular
    : Dieses Symbol öffnet Ihr aktuelles Zeitformular.
  7. Suchen:
    Klicken Sie auf dieses Symbol, um das standardmäßige Suchfeld oder das erweiterte Suchfenster zu öffnen.
Das Menü "Startseite"
Das Menü
Startseite
ist für alle Benutzer das Hauptmenü. Welche Menüoptionen im Menü
Startseite
angezeigt werden, hängt von Ihren Zugriffsrechten ab.
Die folgende Abbildung enthält eine typische erweiterte
Startseite
:
 
Dieses Bild zeigt die erweiterte Startseite und zugehörige Untermenüs.
 
Das Menü enthält die folgenden Funktionen:
  • "Vorherige Ansicht" und "Nächste Ansicht"
    : Verwenden Sie diese Links, um nach rechts oder links zu blättern. Wenn die Schaltfläche
    Nächste Ansicht
    aktiv (fett) ist, werden rechts neben dem Menü weitere Menüs angezeigt. Wenn die Schaltfläche
    Vorherige Ansicht
    aktiv ist, werden mehr Menüs zur Linken angezeigt.
  • Als Startseite festlegen:
    Klicken Sie auf diese Option, um die aktuelle Seite als Startseite festzulegen.
  • Startseite zurücksetzen:
    Diese Option setzt Ihre Startseite auf die standardmäßige Startseite, die Seite
    Übersicht
    , zurück.
  • Aktualisieren:
    Klicken Sie auf
    Aktualisieren
    , um das Menü mit den letzten Änderungen zu aktualisieren. Sie haben zum Beispiel Ihre Zugriffsrechte geändert oder mehr Menüelemente konfiguriert.
Benutzersymbolleiste
Die Benutzer-Symbolleiste, die in der folgenden Grafik zu sehen ist, wird immer oben auf der Seite angezeigt.
 
Dieses Bild zeigt die Benutzersymbolleiste mit dem aktuellen Benutzernamen und Verknüpfungen.
 
  • Info:
    Dieser Link enthält Informationen über die Software und Jaspersoft. Die Seite "Info" zeigt auch den angemeldeten Benutzer und die entsprechende Sitzungs-ID an.
  • Hilfe:
    Diese Verknüpfung enthält kontextbezogene Online-Dokumentation.
  • Mehr:
    Diese optionale Verknüpfung zeigt die CA PA-Schulungsmodule (CA Productivity Accelerator) für Ihre Organisation. Die Verknüfpung wird nur angezeigt, wenn Ihr Unternehmen die CA PA-Option konfiguriert.
  • Abmelden:
    Diese Verknüpfung meldet Sie aus Ihrer aktuellen Anwendung ab.
    Minimieren oder schließen Sie Registerkarten und Fenster, statt sich abzumelden. Wenn Sie auf einer Seite auf
    Abmelden
    klicken, ist es möglich, dass Sie versehentlich aus Ihrer Sitzung in einer anderen Registerkarte oder in einem anderen Fenster abgemeldet werden.
Symbole "Seite" und "Portlet"
Die in der folgenden Grafik enthaltenen Symbole bieten schnellen Zugriff auf häufig verwendete Optionen auf den Seiten und Portlets. Die Symbole stellen die gängigen Funktionen bereit, die für die aktuelle Seite oder das aktuelle Portlet zur Verfügung stehen.
 
Dieses Bild zeigt die allgemeinen Symbole auf Seiten.
 
  1. In Excel exportieren:
    Verwenden Sie dieses Symbol, um Informationen aus einem Portlet auf einer Seite in eine Excel-Datei zu exportieren.
  2. In Powerpoint exportieren:
    Verwenden Sie dieses Symbol, um die Inhalte einer Seite in eine PowerPoint-Datei zu exportieren. Das Symbol wird nur angezeigt, wenn die Seite Portlets enthält.
  3. Persönlich anpassen:
    Falls verfügbar, verwenden Sie dieses Symbol, um das aktuelle Seitenlayout anzupassen. Sie können ein Portlet oder einen Filter hinzufügen oder entfernen. Sie können auch die Standardwerte wiederherstellen.
  4. Eigene Registerkarten verwalten:
    Ermöglicht es Ihnen, neue Registerkarten zu erstellen, Inhalte zu Registerkarten hinzuzufügen oder das Layout von Portlets in Registerkarten zu ändern.
  5. Optionen
    : Verwenden Sie dieses Symbol, um das Menü der verfügbaren Optionen für das aktuelle Portlet anzuzeigen. Zu den allgemeinen Optionen gehört das Konfigurieren, Minimieren, Maximieren, Sortieren, Exportieren in Excel und PowerPoint.
    Verwenden Sie
    In Excel exportieren
    , wenn Sie die aktuelle Seitenansicht in Excel wie bei einem Dashboard erfassen möchten. Es sind bis zu 300 Zeilen mit Daten enthalten. Verwenden Sie die Option
    In Excel exportieren (Nur Daten)
    , um bis zu 25.000 Zeilen mit nicht formatierten Daten zu erfassen.
Übersicht über Seiten-Portlets
Ein Portlet enthält einen Snapshot bestimmter Daten. Bei einem Portlet kann es sich um eine Liste, ein Diagramm oder einen HTML-Ausschnitt handeln. Sie können die Daten, die in einem Portlet angezeigt werden, filtern und auswählen.
Um die Standardanordnung der Portlets anzuzeigen, klicken Sie auf
Startseite
,
Persönlich
,
Allgemein
.
Die Seite
Übersicht: Allgemein
enthält folgende Standard-Portlets, die Ihnen dabei helfen, Ihre Produktivität zu steigern:
  • Aktionen:
    Dieses Portlet enthält eine Liste der Aktionen, die Ihnen zugewiesen sind.
  • Bevorzugte Verknüpfungen:
    Dieses Portlet enthält eine Liste Ihrer bevorzugten Verknüpfungen. Sie können auch Verknüpfungen zu Seiten in der Anwendung oder zu anderen Anwendungen hinzufügen.
  • Eigene Projekte:
    Zeigt eine Liste von Projekten, die Sie ausgewählt haben, um über dieses Portlet schnell auf sie zugreifen zu können.
  • Benachrichtigungen:
    Dieses Portlet zeigt eine Liste von Benachrichtigungen an, die Ihnen zugesendet wurden.
  • Links:
    Dieses Portlet enthält eine Liste der internen und externen Links, die Ihr Administrator konfigurieren kann.
Registerkartenmenüs
Neben dem Hauptmenü haben einige Seiten im Registerformat eigene Menüs. Registerkarten mit Menüs sind durch einen Abwärtspfeil gekennzeichnet. Klicken Sie auf die Registerkarte, um das Menü zu öffnen und die Menüoptionen anzuzeigen.
Die folgende Abbildung zeigt das geöffnete Hauptuntermenü auf der Projektregisterkarte "Eigenschaften".
 
Dieses Bild zeigt ein erweitertes Untermenü für ein Seitenregister.
 
Intelligente Bereiche
Damit Sie Seiten, die viele Felder in verschiedenen Bereichen enthalten, einfacher verwalten können, können Bereiche über die Kopfzeilenbalken ein- und ausgeblendet werden.
  • Um alle Bereiche auf einer Seite zu öffnen oder zu schließen, doppelklicken Sie auf eine beliebige Bereichskopfzeile.
  • Um einen einzelnen Bereich zu öffnen oder zu schließen, klicken Sie einmal auf die jeweilige Bereichskopfzeile.
  • Wenn Sie eine Seite speichern, markiert die Anwendung die Bereichskopfzeilen der Abschnitte, die Fehler enthalten.
    Wenn alle Bereiche ausgeblendet sind, wird der erste markierte Bereich erweitert, damit Sie Korrekturen vornehmen können. Um Korrekturen in den verbleibenden hervorgehobenen Bereichen zu machen, klicken Sie auf die Bereichskopfzeile, um den Bereich zu öffnen.
  • Ein weißes Sternchen auf einem roten Quadratsymbol gibt Abschnitte an, die mindestens ein erforderliches Feld enthalten.
Verwenden Sie intelligente Bereiche, um ausgeblendete Bereiche nach Pflichtfeldern zu durchsuchen.
Zum Beispiel zeigt die in der folgenden Grafik dargestellte Seite "Eigenschaften" für ein Projekt drei Bereichskopfzeilen. Sie blenden alle drei aus. Wenn Sie auf
Speichern
klicken, wird der Bereich
Projektzusammenfassung e
rweitert, um die fehlenden erforderlichen Daten im Feld
Anfangsdatum
anzuzeigen.
 
Dieses Bild zeigt einen erweiterten intelligenten Bereich auf einer Seite.
 
Die meisten Benutzer erhalten eine E-Mail-Nachricht mit einer Verknüpfung zu ihrem zugewiesenen Projekt, wenn ihr Manager sie dem Projekt hinzugefügt hat.
  1. Klicken Sie auf die Verknüpfung.
    CA PPM wird in Ihrem Standard-Webbrowser geöffnet.
  2. Melden Sie sich an.
    Das Projekt-Dashboard oder eine andere vom Administrator konfigurierte Standardseite wird angezeigt.
 
image2018-10-5_13-35-44.png
 
Um Benachrichtigungen wie im hier gezeigten Beispiel zu erhalten, müssen Sie E-Mail-Benachrichtigungen konfiguriert haben, und Ihr Administrator muss Ihre E-Mail-Adresse im Ressourcenprofil von CA PPM gespeichert und einen integrierten Mail-Server konfiguriert haben.