Konfigurieren der Trennlinienansicht für Portfolios

ccppmop157
Portfoliomanager und Portfolio-Stakeholder verwenden die Trennlinienansicht, um die Investitionen in Ihrem Portfolio zu priorisieren und zu rationalisieren. Die Trennlinie steht für einen Analysepunkt für Ihre Portfolioinvestitionsliste. Zum Beispiel kann die Trennlinie dort angezeigt werden, wo die Vorgabe für die primäre Beschränkung des gesamten Budgets erfüllt ist. Die genehmigten Investitionen mit den frühesten Enddaten werden standardmäßig am Anfang der Liste angezeigt. Nicht genehmigte Investitionen mit späteren Enddaten werden am Ende angezeigt.
Sie können Regeln definieren, um Ihre eigenen benutzerdefinierten Kriterien für das anfängliche Ordnen von Investitionen einzurichten. Wenn Sie die Liste mit Investitionen in Portfolioplanungssitzungen mit Stakeholdern überprüfen, können Sie bewerten, wie die Liste der priorisierten Arbeitsvorgänge im Vergleich zu den festgelegten Portfoliobeschränkungen für Kosten, Leistung und Ressourcen steht. Basierend auf dem Feedback Ihrer Stakeholder können Sie die Priorisierung manuell verfeinern, um Ihre aktuellen Investitionen zu rationalisieren und die vordefinierten Rangfolge-Regeln zu überschreiben.
Sie können z. B. eine Plankostenvorgabe für einen Portfolioplan bestimmen und danach die Konfiguration der Trennlinie so einrichten, dass als primäre Beschränkung
Plankosten
verwendet wird. Die Trennlinie wird in Ihrer Liste der Investitionen an jenem Punkt angezeigt, an dem die Plankostenvorgabe erfüllt ist. Alles, was über der Trennlinie liegt, befindet sich innerhalb der Plankosten des Portfolios, und Werte unter der Trennlinie überschreiten die Plankosten.
Während die primäre Beschränkung entscheidet, wo die Trennlinie in der Liste angezeigt wird, entscheiden Rangfolge-Regeln, welche Investitionen oberhalb bzw. unterhalb der Trennlinie angezeigt werden. Sie können manuell überschreiben, was oberhalb der Trennlinie angezeigt wird, indem sie entweder Trennlinie selbst oder Investitionen an eine neue Position in der Liste ziehen. Wenn Sie die Trennlinie oder Investitionen in der Liste neu anordnen, wird die sich daraus ergebende Abweichung zwischen den vorgegebenen Beschränkungen und den Gesamtwerten Ihres Portfolios angezeigt.
Die folgende Abbildung zeigt die Ansicht "Trennlinien" und die Tools, mit denen Sie die gewünschte Portfolioinformation anzeigen können:
 
Diese Abbildung zeigt die Benutzeroberflächenelemente der Trennlinienansicht.
 
  1. Symbolleiste
    . Ermöglicht Ihnen die Angabe von Rangfolge-Regeln für Investitionen, die Anzeige von Beschränkungsmesswerten im unteren Anzeigebereich und die Anzeige von zeitskalierten Gesamtsummen für Investitionen im Gantt-Diagramm.
  2. Dropdown-Liste für Pläne
    . Hier können Sie vorhandene Pläne für das Portfolio auswählen. Die Anzeige "Trennlinien" ändert sich, um die Daten im Plan abzugleichen.
  3. Dropdown-Liste für Gesamtsummenbeschränkungen
    . Ermöglicht es Ihnen, die Portfoliobeschränkung auszuwählen, die Sie in den Summenzeilen anzeigen möchten.
  4. Kumulierungszeilen
    . Zeigt zeitskalierte Gesamtmengen oberhalb und unterhalb der Trennlinie und Abweichungswerte für eine ausgewählte Portfoliobeschränkung an.
  5. Beschränkungsmesswerte
    . Zeigt Abweichungsinformation für die Summen oberhalb und unterhalb der Trennlinie an. Spaltenbeschränkungen, die Sie in der Liste anzeigen, werden auch als Beschränkungsmesswerte angezeigt.
Gehen Sie wie folgt vor:
 
 
Voraussetzungen überprüfen
Bevor Sie die Ansicht "Trennlinien" konfigurieren, stellen Sie sicher, dass folgende Aufgaben durchgeführt wurden:
  • Lesen Sie den Artikel
    Portfoliomanagement
    .
  • Wählen Sie die Portfolioinvestitionen aus, und synchronisieren Sie das Portfolio mit aktuellen Produktinformationen.
  • Erstellen Sie Portfoliopläne, die vom Portfolio abweichen.
  • Erstellen Sie die Vorgaben für das Portfolio und die Pläne.
Konfigurieren der Beschränkungsspalten für die Trennlinienansicht
Um die Informationen anzuzeigen, die in der Trennlinienansicht erscheinen sollen, konfigurieren Sie zunächst die Spalten. Um zum Beispiel Plankosten als primäre Beschränkung zu verwenden, die mittels der Trennlinie verfolgt wird, konfigurieren Sie die Trennlinienansicht so, dass die Spalte "Plankosten" angezeigt wird. Die Spalten, die Sie zur Trennlinienansicht hinzufügen, hängen von Ihren Geschäftsanforderungen und davon, wie Sie Ihre Investitionen verwalten, ab.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie die Startseite, und klicken Sie in Portfoliomanagement auf Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Portfolio, und klicken Sie auf Trennlinien.
  3. Klicken Sie auf das Drop-down-Menü "Plan", und wählen Sie das Portfolio oder einen Portfolioplan aus.
  4. Öffnen Sie das Menü Optionen, und klicken Sie auf Konfigurieren.
    "Listenspalten-Layout" wird angezeigt.
  5. Wählen Sie in der Liste Verfügbare Spalten die Spalten für die Trennlinienansicht aus, und verschieben Sie sie mithilfe der Pfeile in die Liste Ausgewählte Spalten.
    Wenn Sie zu Ihren Vorgaben Rollensummen hinzugefügt haben, können Sie auswählen, dass "Rolle" in der Trennlinienansicht als Spalte angezeigt wird. Wenn Sie zum Beispiel auf der Registerkarte "Vorgaben" Ihres Portfolios "DBA" als Rolle ausgewählt haben, steht
    Rolle: DBA
    in der Spaltenauswahl zur Verfügung
    .
  6. Klicken Sie auf Speichern.
  7. (Optional) Wenn Sie für eine ausgewählte Spalte mehr Platz wünschen, führen Sie die folgenden Schritte durch:
    1. Öffnen Sie das Menü Listenspaltenbereich, und klicken Sie auf Felder.
    2. Klicken Sie für die Spaltenbezeichnung auf das Symbol Eigenschaften.
    3. Erhöhen Sie die Zahl in den Feldern Spaltenbreite, und klicken Sie auf Speichern und zurückkehren.
    4. Klicken Sie auf Speichern und zurückkehren.
    Sie können den Spaltenrand in der Trennlinienansicht auch an eine neue Position ziehen, um die Breite zu vergrößern oder zu verkleinern.
  8. Überprüfen Sie Ihre Spalten in der Trennlinienansicht, und ändern Sie sie bei Bedarf.
    Ziehen Sie den Gantt-Bereich der Ansicht nach rechts, wenn Ihre neuen Spalten nicht sichtbar sind. Sie können das Gantt-Diagramm auch über das Symbol oben in der Liste einblenden oder ausblenden.
Definieren und Anwenden von Rangfolge-Regeln
Die Rangregeln entscheiden, wo Investitionen in der Liste in der Trennlinienanzeige angezeigt werden. Sie erstellen eine Rangfolge, indem Sie Investitionsattributen Gewichtungen zuweisen, die für Ihre Investitionen gelten. Zum Beispiel können Sie genehmigte Investitionen höher gewichten, um sie höher einzustufen als nicht genehmigte Investitionen. Wenn die Rangberechnungen für alle Investitionen durchgeführt werden, werden genehmigte Investitionen in der Liste mit einem höheren Rang angezeigt. Je mehr Rangfolge-Regeln Sie verwenden, desto komplexer sind die Berechnungen, und desto mehr weichen die Ergebnisse von der ursprünglichen Reihung ab. Entscheiden Sie sorgfältig, welche Regeln Sie für die anfängliche Sortierung festlegen.
Die Gewichtung, die Sie Attributen zuweisen, ist relativ. Wählen Sie die Investitionsattribute aus, um eine Gewichtung durchzuführen, und weisen Sie eine Gewichtung zu, die auf Ihren Geschäftsanforderungen basiert. Die anfängliche Sortierung ist eine Startbasis für die Auswertung des Portfolios bzw. Plans. Um Ihr Portfolio zu rationalisieren, verschieben Sie Investitionen in der Liste manuell und sehen Sie sich die Ergebnisse Ihrer Änderungen an.
Es folgt eine Beschreibung der Einrichtung von Rangfolge-Regeln:
  • Wählen Sie die primäre Portfoliobeschränkung für die Trennlinie aus. Wählen Sie zum Beispiel "Plankosten" als primäre Beschränkung aus. In diesem Fall wird die Trennlinie an jener Stelle der Liste angezeigt, wo der geplante Kostenbetrag für das Portfolio überschritten wird. Auf ähnliche Weise können Sie "Planleistung" als primäre Portfoliobeschränkung auswählen. In diesem Fall wird die Trennlinie an jener Stelle angezeigt, an dem die geplante Leistung erreicht ist.
  • Wählen Sie die verfügbaren Investitionsattribute auf Portfolioebene aus, und gewichten Sie die Attribute. Sie können alle verfügbaren Attribute für alle Investitionstypen auswählen, die im Portfolio enthalten sind.
  • Um eine größere Bedeutung anzuzeigen, weisen Sie einem Attribut eine höhere Gewichtung zu. Um eine niedrigere Bedeutung anzuzeigen, weisen Sie eine niedrigere Gewichtung zu. Um zum Beispiel anzuzeigen, dass das Attribut "Fortschrittsgrad" für eine Investition besonders wichtig ist, weisen sie ihm eine höhere Gewichtung als anderen Attributen zu.
  • Wenn Sie ein Attribut auswählen, bei dem es sich um eine Suchoptionsliste handelt, können Sie den einzelnen Werten in der Suchoptionsliste Gewichtungen zuweisen.
Wenn Sie einen Plan für ein Portfolio erstellen, übernimmt der Plan die Rangfolge-Regeln des Portfolios. Wenn Sie einen Plan kopieren, übernimmt der kopierte Plan die Rangfolge-Regeln des ursprünglichen Plans.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie die Startseite, und klicken Sie in Portfoliomanagement auf Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Portfolio, und klicken Sie auf Trennlinien.
  3. Klicken Sie auf das Drop-down-Menü "Plan", und wählen Sie das Portfolio oder einen Portfolioplan aus.
  4. Klicken Sie auf Rangfolge-Regeln und anschließend auf Rangfolge-Regeln definieren.
    Die Seite Priorisierungskriterien wird angezeigt.
  5. Wählen Sie im Feld Hauptbeschränkung das Investitionsattribut aus, das die Trennlinie als primäre Beschränkung verwenden soll.
    Wenn Sie zum Beispiel Plankosten als Hauptbeschränkung verwenden möchten, wählen Sie "Plankosten" aus. Die Trennlinie wird an jener Stelle angezeigt, an der die Plankostenvorgabe in Ihrer Investitionsliste überschritten wird.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für alle Attribute, für die Sie Rangfolge-Regeln anwenden wollen, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    Die Attribute werden auf der Seite Priorisierungskriterien angezeigt.
  8. Führen Sie für jedes Attribut die folgenden Schritte durch:
    1. Wählen Sie die Bewertungsmethode aus.
    2. Um die Gewichtung anzuzeigen, geben Sie einen Zahlenwert im Feld Attributgewichtung ein. Wenn Sie ein Attribut auswählen, bei dem es sich um eine Suchoptionsliste handelt, klicken Sie in der Attributzeile auf "Suchwertgewichtung", um Gewichtungen für die einzelnen Werte der Suchoptionsliste anzugeben.
  9. Wenn Sie alle Rangfolge-Regeln für die ausgewählten Attribute angegeben haben, klicken Sie auf Speichern und zurückkehren.
  10. Klicken Sie auf Rangfolge-Regeln und anschließend auf Rangfolge-Regeln ausführen.
    Die Berechnungen für die Rangfolge-Regeln werden durchgeführt, und die Liste wird in der Trennlinienansicht neu angeordnet. Die Trennlinie wird in der Liste an jenem Punkt angezeigt, an dem das Portfolio die Hauptbeschränkung überschreitet.
  11. Wenn die Investitionsliste lang ist, klicken Sie in der Symbolleiste auf Trennlinie finden, um einen Bildlauf zur Trennlinie in der Liste durchzuführen.
Ausgleichen von Portfoliokosten und Ressourcenbeschränkungen
Um die Details zu Ihrem Portfolio im Kontext des Planungshorizonts anzuzeigen, zeigen Sie Trennlinien-Gesamtsummen für eine bestimmte Portfoliobeschränkung für einen spezifischen Zeitraum an. Um beispielsweise die Auswirkung der Einschränkung "Plankosten" auf die Portfolioinvestitionen anzuzeigen, wählen Sie die Einschränkung aus, und zeigen Sie folgende Gesamtsummenwerte an:
  • Über Trennlinie
  • Unter Trennlinie
  • Verteilte Vorgabe
  • Abweichung zwischen verteilter Vorgabe und Werten über Trennlinie
  • Negative Abweichungswerte in roter Farbe
Sie können die Zeitskala ändern, um eine Aufschlüsselung der Gesamtsummenwerte nach unterschiedlichen Zeitscheiben, wie monatlich oder vierteljährlich, anzuzeigen. Die Gesamtsummendetails ermöglichen Ihnen, Probleme einzugrenzen, sodass Sie die Kapazität für einen bestimmten Bedarf ausgleichen können. Sie können beispielsweise die Datumsangaben für die Investition ändern, um zu versuchen, eine negative Abweichung Ihrer Plankosten für ein bestimmtes Quartal zu ändern.
Folgende Bedingungen bestimmen das Verhalten der Summenzeilen:
  • Die Anzeigeeinstellungen der Trennlinienansicht. Wenn Sie für die Ansicht einen Filter anwenden oder das Gantt-Diagramm ausblenden, werden die Summenzeilen nicht angezeigt.
  • Die Änderungen, die Sie an den Investitionsdaten in der Trennlinienansicht vornehmen. Die Summenzeilen werden mit den Änderungen, die Sie an der Ansicht vornehmen, synchronisiert. Wenn Sie beispielsweise die Priorisierung der Investitionsliste oder die Datumsangaben der Investition aktualisieren, werden die Summenzeilen neu berechnet, um diese Änderungen zu übernehmen.
  • Der Anmeldestatus des Benutzers. Die Portfoliobeschränkung, die Sie für die Berechnung von Summen auswählen, gilt nur für eine Sitzung. Wenn Sie sich abmelden, werden die Gesamtsummen nicht gespeichert. Um die Werte erneut anzuzeigen, wählen Sie eine Portfoliobeschränkung erneut für die Summenberechnung aus.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie die Startseite, und klicken Sie in Portfoliomanagement auf Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Portfolio, und klicken Sie auf Trennlinien.
  3. Klicken Sie auf die Drop-down-Liste für Gesamtsummeneinschränkungen, und wählen Sie eine Portfoliobeschränkung aus, für die Sie Trennliniensummen anzeigen möchten.
    Die Summenzeilen werden unter der Investitionsliste und dem Gantt-Diagramm angezeigt.
  4. Um die zeitlich veränderlichen Summenwerte für die einzelnen Investition für eine Einschränkung anzuzeigen, klicken Sie in der Symbolleiste auf "Werte anzeigen".
    Die Summenwerte werden über den Gantt-Balken angezeigt.
Überprüfen der ausgewählten Trennlinienansichten
Überprüfen Sie, ob die Trennlinienergebnisse Ihren Erwartungen entsprechen. Spaltenbeschränkungen, die Sie in der Liste anzeigen, werden auch unten in der Liste als Beschränkungsmesswerte angezeigt. Die Messwerte in diesem Bereich enthalten Informationen zu Abweichungen zwischen den Summen oberhalb und unterhalb der Trennlinie.
Wenn keine Beschränkungsmesswerte sichtbar sind, klicken Sie in der Symbolleiste auf "Summe anzeigen".
Investitionen, die nach der letzten Sortierung zum Portfolio hinzugefügt wurden, werden in der Trennlinienansicht am Anfang der Liste angezeigt. Die Investitionen werden in der Spalte "Rang" zu "KR" (keine Rang) in der zugewiesen. Die Investitionen mit diesem Rang werden nicht in die Gesamtsummen in der Trennlinienansicht eingeschlossen. Führen Sie die Rangfolge-Regeln aus, um neu hinzugefügte Investitionen einzuschließen.
Um Defizite und Überschüsse für eine Portfoliobeschränkung in einer zeitskalierten Anzeige zu ermitteln, überprüfen Sie die Werte in den Summenzeilen. Um zu einem ausgeglichenen Portfolio beizutragen, nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen an der Einschränkung vor.
Speichern oder Verwerfen Ihrer ausstehenden Bearbeitungen
Die Änderungen, die Sie in Ihrer Trennlinienansicht vornehmen, werden als ausstehende Bearbeitungen gespeichert, die Sie dann entweder dauerhaft speichern oder verwerfen können. Alle ausstehenden Bearbeitungen werden in einem temporären Bereich gespeichert, bis Sie sie übernehmen oder verwerfen. Die Schaltfläche "Änderungen verwerfen" ist aktiviert, wenn ausstehende Bearbeitungen auf der Ansicht vorhanden sind.
Wenn Sie die Trennlinienansicht verlassen oder sich von der Anwendung abmelden, werden Ihre ausstehenden Bearbeitungen gespeichert. Wenn Sie sich wieder anmelden, können Sie die Bearbeitungen akzeptieren oder verwerfen.
Die ausstehenden Bearbeitungen werden mit einem roten Flag angezeigt, das ausgeblendet wird, wenn Sie die Änderungen speichern oder verwerfen. Zum Beispiel werden folgende Änderungen als ausstehende Bearbeitungen in der Trennlinienansicht gespeichert:
  • Sie ziehen Investitionen per Drag-and-drop an eine neue Position, um ihren Rang zu erhöhen oder zu senken.
  • Sie ändern die Investitionsattribute, wie z. B. Anfangs- und Enddaten, indem Sie entweder die Gantt-Balken ändern oder die Rasterzellen bearbeiten.