Verwalten von Abhängigkeiten und Beziehungen zwischen Projektaufgaben

ccppmop157
Mithilfe von Aufgabenabhängigkeiten können für Sie Nachfolger- und einen Vorgängeraufgaben für Aufgaben bestimmen und angeben, in welcher Art von Beziehung die Aufgaben zueinander stehen. Durch die Verwendung von Aufgabenabhängigkeiten und das Definieren der Verzögerungs- und Bearbeitungszeit können Sie Ihre Projektpläne verbessern. Aufgabenbeziehungen werden im Gantt-Diagramm der Gantt-Ansicht angezeigt.
Die folgende Tabelle beschreibt die Abhängigkeitsbeziehungstypen, die Sie definieren können:
Gantt-Balken
Beschreibung
Dieses Bild beschreibt die Aufgabenabhängigkeit des Typs Ende-Anfang.
Ende-Anfang. Die Vorgängeraufgabe muss fertiggestellt sein, damit die Nachfolgeraufgabe starten kann. Dies ist der üblichste Abhängigkeitstyp.
Dieses Bild beschreibt die Aufgabenabhängigkeit des Typs Anfang-Anfang.
Anfang-Anfang. Die Vorgängeraufgabe muss angefangen sein, damit die Nachfolgeraufgabe starten kann.
Dieses Bild beschreibt die Aufgabenabhängigkeit des Typs Anfang-Ende.
Anfang-Ende. Die Vorgängeraufgabe muss angefangen sein, damit die Nachfolgeraufgabe fertiggestellt werden kann.
Dieses Bild beschreibt die Aufgabenabhängigkeit des Typs Ende-Ende.
Ende-Ende. Die Vorgängeraufgabe muss fertiggestellt sein, damit die Nachfolgeraufgabe fertiggestellt werden kann.
Aufgabenabhängigkeiten und automatische Terminplanung
Sie können die automatische Terminplanung verwenden, um Ergebnisse der Erstellung von Abhängigkeiten zwischen Aufgaben zu veranschaulichen. Die automatische Terminplanung verwendet Aufgabenabhängigkeiten, um eine Arbeitsabfolge für das Projekt festzulegen.
Beispiel
Die Aufgabe "Objektdesign" muss einen Tag vor Beginn der Aufgabe "Objektintegration" abgeschlossen werden.
Drag-and-drop-Richtlinien für Gantt-Ansichten
Verschieben Sie Gantt-Balken in der Gantt-Ansicht per Drag-and-drop, um Abhängigkeiten zwischen Aufgaben zu erstellen oder Aufgabendaten zu bearbeiten. Verschieben Sie Aufgaben im PSP per Drag-and-drop, um ihre Position in der Hierarchie oder die Reihenfolge der Aufgaben zu ändern. Der PSP wird aktualisiert, nachdem Sie eine Aufgabe verschoben oder bearbeitet haben.
Wenn ausstehende Bearbeitungen vorhanden sind, sind die Optionen zum Verschieben von Balken zum Erstellen von Abhängigkeiten und Verschieben von Aufgaben im PSP nicht verfügbar. Die Aufgabendaten können jedoch verschoben werden.
  • Platzieren Sie Ihren Cursor in der Nähe des Anfangs eines Balkens, um das Anfangsdatum einer Aufgabe zu ändern. Der Cursor wird zu einem Pfeil nach links Das Enddatum ändert sich nicht.
  • Platzieren Sie Ihren Cursor in Mitte eines Balkens, um sowohl das Anfangsdatum als auch das Enddatum einer Aufgabe zu ändern. Der Cursor wird zu einem Pfeil mit vier Spitzen Beide Datumsangaben werden um denselben Wert geändert.
  • Platzieren Sie Ihren Cursor in der Nähe des Endes eines Balkens, um das Enddatum einer Aufgabe zu ändern. Der Cursor wird zu einem Pfeil nach links Das Anfangsdatum ändert sich nicht.
  • Wenn Sie einen Balken nach dem Ziehen loslassen, werden Änderungen am Anfangs- und Enddatum im PSP als ausstehende Bearbeitungen angezeigt.
  • Wenn Sie einen Balken außerhalb einer Zeile nach oben oder nach unten ziehen, wird eine Abhängigkeitslinie angezeigt. Um eine Änderung zu verwerfen, drücken Sie während des Ziehens auf ESC, oder lassen Sie den Cursor an einer Position ohne Taskleisten los.
  • Speichern Sie alle ausstehenden Bearbeitungen, bevor Sie Aufgaben verschieben oder Aufgabenabhängigkeiten erstellen. Bestimmte Optionen sind auf der Symbolleiste nicht verfügbar, wenn ausstehende Bearbeitungen vorhanden sind.
  • Verschieben Sie Aufgaben in eine neue Position im PSP. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, und ziehen Sie sie anschließend per Drag-and-drop an die gewünschte Position.
  • Wählen Sie Zeilen aus, indem Sie auf das Kontrollkästchen neben der entsprechenden Aufgabe klicken.
  • Wählen Sie Zusammenfassungsaufgaben aus und verschieben Sie sie, um alle untergeordneten Aufgaben zu verschieben. Die ausgewählten Aufgaben werden entsprechend der Einfügungszeile vor oder nach der Zielaufgabe eingefügt.
Erstellen von Aufgabenabhängigkeiten
Sie können Aufgabenabhängigkeiten innerhalb desselben Projekts in der Gantt-Ansicht erstellen. Wenn Sie zwei Aufgaben im PSP verknüpfen, wird standardmäßig eine Abhängigkeit des Typs "Ende-Anfang" erstellt. Die oberste Aufgabe in der Hierarchiesequenz wird zur Vorgängeraufgabe und die unterste zur Nachfolgeraufgabe.
Verschieben Sie die Gantt-Balken per Drag-and-drop, um eine Aufgabenabhängigkeit eines beliebigen Typs zu erstellen. Sobald eine Abhängigkeit erstellt ist, können Sie sie nicht mehr per Drag-and-drop ändern, doch Sie können Aufgaben ohne Auswirkungen auf die Abhängigkeit verschieben. Um die Aufgabenabhängigkeiten zu bearbeiten, verwenden Sie die Seite "Aufgabeneigenschaften".
Sie können keine Abhängigkeiten in Verbindung mit Zusammenfassungsaufgaben erstellen.
Blenden Sie im PSP eine ausgeblendete Zusammenfassungsaufgabe ein, um die Abhängigkeitslinien zwischen ihren Detailaufgaben und anderen Aufgaben anzuzeigen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie das Projekt.
  2. Öffnen Sie das Menü Aufgaben, und klicken Sie auf Gantt.
    Die Gantt-Ansicht wird angezeigt.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Aktivieren Sie im PSP die Kontrollkästchen neben den beiden Aufgaben, zwischen denen Sie eine Abhängigkeit erstellen möchten, und klicken Sie auf das Symbol "Verknüpfung".
    • Klicken Sie im Gantt-Diagramm in den mittleren Bereich der ursprünglichen Taskleiste, und ziehen Sie ihn zum Zielbalken. Verwenden Sie die folgenden Richtlinien:
      • Ziehen Sie den rechten Rand der ursprünglichen Taskleiste an den linken Rand des Zielbalkens. Erstellt eine Abhängigkeit des Typs "Ende-Anfang".
      • Ziehen Sie den linken Rand der ursprünglichen Taskleiste an den rechten Rand des Zielbalkens. Erstellt eine Abhängigkeit des Typs "Anfang-Ende".
      • Ziehen Sie den linken Rand der ursprünglichen Taskleiste an den linken Rand des Zielbalkens. Erstellt eine Abhängigkeit des Typs "Anfang-Anfang".
      • Ziehen Sie den rechten Rand der ursprünglichen Taskleiste an den rechten Rand des Zielbalkens. Erstellt eine Abhängigkeit des Typs "Ende-Ende".
Öffnen von Projekten in Open Workbench
Von
Clarity PPM
aus können Sie alle aktiven Projekte öffnen, für die Sie über Zugriffsrechte zur Ansicht oder zum Bearbeiten verfügen. Wenn Sie Zugriffsrechte haben, um ein Projekt anzuzeigen oder zu bearbeiten, öffnen Sie das Projekt schreibgeschützt. Oder öffnen Sie es von
Clarity PPM
aus mit Lese-/Schreibzugriff in Open Workbench. Formatieren Sie die Projekte in Open Workbench. Wenn Sie ein Projekt nur anzeigen dürfen oder das Projekt gegenwärtig gesperrt ist, können Sie das Projekt im schreibgeschützten Modus öffnen.
Sie können auf Ihrem Computer keine Projekte öffnen, die in Open Workbench über dieselbe Projekt-ID und denselben RMP-Dateinamen verfügen, sich aber auf unterschiedlichen
Clarity PPM
-Servern befinden. Um ein Projekt unter diesen Bedingungen zu öffnen, löschen Sie die RMP-Datei, die Sie lokal gespeichert haben. Versuchen Sie danach, das Projekt mit der duplizierten Projekt-ID von den anderen
Clarity PPM
-Servern aus zu öffnen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie das Projekt, und klicken Sie auf Aufgaben.
  2. Wählen Sie im Menü "In Scheduler öffnen" "Workbench" aus.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Schreibgeschützt. Das Projekt wird in Open Workbench entsperrt geöffnet.
    • Lese-/Schreibzugriff. Das Projekt wird in Open Workbench geöffnet und in
      Clarity PPM
      gesperrt.
      Standard
      : Lese-/Schreibzugriff
      Wenn Ihnen Ihre Zugriffsrechte nur das Anzeigen des Projekts erlauben oder das Projekt durch einen anderen Benutzer gesperrt ist, ist als Standardoption "Schreibgeschützt" festgelegt. Das Listenfeld ist in diesem Fall nicht verfügbar.
  4. Klicken Sie auf "OK".
    Das Projekt wird in Open Workbench geöffnet.
Bearbeiten von Aufgabenabhängigkeiten
Sie können die Abhängigkeitsbeziehung zwischen den Aufgaben (z. B. Vorgänger oder Nachfolger), die Namen der abhängigen Aufgaben usw. bearbeiten. Auf der Seite "Aufgabenabhängigkeiten" können Sie Abhängigkeiten löschen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie das Projekt, und klicken Sie auf Aufgaben.
  2. Klicken Sie auf den Namen der Aufgabe, für die Abhängigkeiten geändert werden sollen.
  3. Öffnen Sie das Menü "Eigenschaften", und klicken Sie unter "Stammdaten" auf "Abhängigkeiten".
    Die Seite "Aufgabenabhängigkeiten" wird geöffnet.
  4. Klicken Sie auf die Verknüpfung der abhängigen Aufgabe, die Sie bearbeiten möchten.
    Die Seite "Aufgabenabhängigkeits-Eigenschaften" wird angezeigt.
  5. Bearbeiten Sie die folgenden Felder:
    • Beziehung
      Gibt die Beziehung zwischen der aktuellen Aufgabe und der ausgewählten Aufgabe an. Damit die ausgewählte Aufgabe der aktuellen Aufgabe vorausgeht, wählen Sie "Vorgänger" aus. Damit die ausgewählte Aufgabe auf die aktuelle Aufgabe folgt, wählen Sie "Nachfolger" aus.
      Werte
      : Vorgänger, Nachfolger
      Standard
      : Vorgänger
    • Typ
      Definiert den Beziehungstyp, den Sie zwischen zwei Aufgaben festlegen möchten.
      Werte:
      • Ende-Anfang. Die Vorgängeraufgabe muss fertiggestellt sein, damit die Nachfolgeraufgabe starten kann. Diese Abhängigkeit ist der üblichste Abhängigkeitstyp.
      • Anfang-Anfang. Die Vorgängeraufgabe muss gestartet sein, damit die Nachfolgeraufgabe starten kann.
      • Anfang-Ende. Die Vorgängeraufgabe muss gestartet sein, damit die Nachfolgeraufgabe fertiggestellt werden kann.
      • Ende-Ende. Die Vorgängeraufgabe muss fertiggestellt sein, damit die Nachfolgeraufgabe fertiggestellt werden kann.
      Standard
      : Ende-Anfang
      Beispiel
      : Wenn Sie im Feld "Beziehung" die Option "Vorgänger" und im Feld "Typ" die Option "Ende-Anfang" wählen, wird die Vorgängeraufgabe so geplant, dass sie vor Beginn der Nachfolgeraufgabe beendet ist. Alternativ können Sie als Beziehung "Nachfolger" und als Beziehungstyp "Ende-Ende" auswählen. Dadurch wird die Nachfolgeraufgabe so geplant, dass sie fertiggestellt werden kann, sobald die Vorgängeraufgabe beendet ist.
    • Verzögerung
      Gibt den Verzögerungszeitraum zwischen zwei Aufgaben an.
      Standard
      : 0,00
      Beispiel
      : Bei einer Beziehung des Typs "Ende-Anfang" können Sie z. B. einen Verzögerungszeitraum von fünf Tagen zwischen dem Abschluss der Vorgängeraufgabe und dem Anfang der Nachfolgeraufgabe festlegen.
    • Verzögerungstyp
      Gibt den Typ der Verzögerung zwischen zwei abhängigen Aufgaben an.
      Werte
      : Täglich, Prozent
      Standard
      : Täglich
      Beispiel
      : Wenn Sie "5" als Verzögerung und "Täglich" als Verzögerungstyp angeben, wird zwischen den Aufgaben eine Verzögerung von fünf Tagen erstellt. Nehmen Sie an, dass eine Dauer von 100 Tagen, eine Verzögerung von 20 und ein Verzögerungstyp von 20 Prozent (20 Prozent von 100 Tagen) angegeben ist. Es wird ein Verzögerungszeitraum von 20 Tagen zwischen den Aufgaben erstellt. Das Prozent der Verzögerungszeit basiert auf der Dauer des Vorgängervorgangs.
  6. Speichern Sie die Änderungen.
Abhängigkeitsketten
Eine Abhängigkeitskette ist eine Beziehung zwischen mehreren Aufgaben oder Meilensteinen. Abhängigkeitsketten stehen im Bezug zu den Positionen von Aufgaben oder Meilensteinen im Projektstrukturplan in der Gantt-Ansicht. Die erstellte Abhängigkeit entspricht dem Typ "Ende-Anfang" und hat keine Verzögerungszeit. Der Anfang von Aufgaben oder Meilensteinen in der Kette hängt vom Abschluss der jeweiligen vorhergehenden Aufgaben ab.
Beispiel einer Abhängigkeitskette des Typs "Ende-Anfang"
Sie haben drei Aufgaben: Aufgabe 1, Aufgabe 2 und Aufgabe 3. Aufgabe 3 kann nach Abschluss von Aufgabe 2 starten, und Aufgabe 2 kann nur nach Abschluss von Aufgabe 1 starten Sie erstellen eine Abhängigkeitskette von Aufgabe 1 zu Aufgabe 2 und von Aufgabe 2 zu Aufgabe 3.
Erstellen von externen Aufgabenabhängigkeiten
Sie können Abhängigkeiten zwischen Aufgaben in unterschiedlichen Projekten erstellen und ändern.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie das Projekt, und klicken Sie auf Aufgaben.
  2. Klicken Sie auf den Namen der Aufgabe.
  3. Öffnen Sie das Menü "Eigenschaften", und klicken Sie unter "Stammdaten" auf "Abhängigkeiten".
    Die Seite "Aufgabenabhängigkeiten" wird geöffnet.
  4. Klicken Sie auf Neu.
    Die Seite "Aufgabe wählen" wird angezeigt.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben der Aufgabe, zu der Sie die externe Abhängigkeit erstellen möchten, und klicken Sie auf "Nächste Ansicht".
    Die Seite "Aufgabenabhängigkeits-Eigenschaften" wird angezeigt.
  6. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
    • Abhängige Investition
      Zeigt den Namen des Projekts an, von dem diese Aufgabe abhängt.
    • Abhängige Aufgabe
      Zeigt den Namen der Aufgabe an, von der diese Aufgabe abhängt.
    • Beziehung
      Gibt die Beziehung zwischen der aktuellen Aufgabe und der ausgewählten Aufgabe an. Damit die ausgewählte Aufgabe der aktuellen Aufgabe vorausgeht, wählen Sie "Vorgänger" aus. Damit die ausgewählte Aufgabe auf die aktuelle Aufgabe folgt, wählen Sie "Nachfolger" aus.
      Werte
      : Vorgänger, Nachfolger
      Standard
      : Vorgänger
    • Typ
      Definiert den Beziehungstyp, den Sie zwischen zwei Aufgaben festlegen möchten.
      Werte:
      • Ende-Anfang. Die Vorgängeraufgabe muss fertiggestellt sein, damit die Nachfolgeraufgabe starten kann. Diese Abhängigkeit ist der üblichste Abhängigkeitstyp.
      • Anfang-Anfang. Die Vorgängeraufgabe muss gestartet sein, damit die Nachfolgeraufgabe starten kann.
      • Anfang-Ende. Die Vorgängeraufgabe muss gestartet sein, damit die Nachfolgeraufgabe fertiggestellt werden kann.
      • Ende-Ende. Die Vorgängeraufgabe muss fertiggestellt sein, damit die Nachfolgeraufgabe fertiggestellt werden kann.
      Standard
      : Ende-Anfang
      Beispiel
      : Wenn Sie im Feld "Beziehung" die Option "Vorgänger" und im Feld "Typ" die Option "Ende-Anfang" wählen, wird die Vorgängeraufgabe so geplant, dass sie vor Beginn der Nachfolgeraufgabe beendet ist. Alternativ können Sie als Beziehung "Nachfolger" und als Beziehungstyp "Ende-Ende" auswählen. Dadurch wird die Nachfolgeraufgabe so geplant, dass sie fertiggestellt werden kann, sobald die Vorgängeraufgabe beendet ist.
    • Verzögerung
      Gibt den Verzögerungszeitraum zwischen zwei Aufgaben an.
      Standard
      : 0,00
      Beispiel
      : Bei einer Beziehung des Typs "Ende-Anfang" können Sie z. B. einen Verzögerungszeitraum von fünf Tagen zwischen dem Abschluss der Vorgängeraufgabe und dem Anfang der Nachfolgeraufgabe festlegen.
    • Verzögerungstyp
      Gibt den Typ der Verzögerung zwischen zwei abhängigen Aufgaben an.
      Werte
      : Täglich, Prozent
      Standard
      : Täglich
      Beispiel
      : Wenn Sie "5" als Verzögerung und "Täglich" als Verzögerungstyp angeben, wird zwischen den Aufgaben eine Verzögerung von fünf Tagen erstellt. Nehmen Sie an, dass eine Dauer von 100 Tagen, eine Verzögerung von 20 und ein Verzögerungstyp von 20 Prozent (20 Prozent von 100 Tagen) angegeben ist. Es wird ein Verzögerungszeitraum von 20 Tagen zwischen den Aufgaben erstellt. Das Prozent der Verzögerungszeit basiert auf der Dauer des Vorgängervorgangs.
  7. Speichern Sie die Änderungen.
Aufgaben mit externen Abhängigkeiten
Die extern abhängigen Aufgaben werden in der Gantt-Ansicht angezeigt. Je nachdem, ob es sich um eine Vorgänger- oder Nachfolgeraufgabe handelt, wird die abhängige Aufgabe vor oder hinter der Aufgabe angezeigt. Wenn mehrere Aufgaben von einer externen Aufgabe abhängig sind, wird in der Liste die erste Aufgabe mit einer solchen Abhängigkeit angezeigt. Der Name des externen Projekts ist mit dem Namen der Aufgabe mit der externen Abhängigkeit präfigiert.