"Neue Benutzererfahrung": Konfigurieren von Teams auf der Seite "Ressourcen"

ccppmop158
HID_newux_admin_team
Als Administrator können Sie Teams für Mitarbeiterplanung erstellen und konfigurieren, und Sie können Teams entweder für Agile-Arbeitsverwaltung oder traditionelle Arbeitsverwaltung zuweisen. Sie können Ihre Teams schnell nach Teamnamen oder Team-ID durchsuchen. Sie können Ihren Teams entsprechend Ihren Anforderungen Aufgaben direkt zuordnen. Sie können Ressourcen zu einem Team hinzufügen, oder Sie können eine bestimmte Ressource des Teams suchen. Sie können Ressourcenzuordnungen für einen genauen Personaleinsatz aktualisieren und eine Ressource aus dem Team entfernen.
Der neue Arbeitsbereich für die Verwaltung von Teams wird in der
"Neue Benutzererfahrung"
als "Ressourcen" bezeichnet.
2
  • In Clarity PPM 15.6.1 und früheren Version konnten nur Benutzer mit dem Recht "Zeiteingabe für andere Benutzer" Zeiteinträge für eine Aufgabe eingeben, die einem Team zugewiesen war.
  • In dieser Version können einzelne Teammitglieder jetzt Zeit für die Arbeit eingeben, die Sie für eine Aufgabe, die einem Team zugewiesen ist, abgeschlossen haben.
  • Jetzt sind die Teams in ihrem eigenen Arbeitsbereich - Ressourcen, Benutzer (nicht Administratoren) mit entsprechenden Rechten können Teams verwalten. Einzelne Teammitglieder mit entsprechenden Rechten können jetzt die Zeit für die Arbeit eingeben, die Sie für eine Aufgabe, die einem Team zugewiesen ist, abgeschlossen haben. Die vom Benutzer eingegebene Zeit wird für das Team erfasst.
  • Die Projektfinanzen "Geplant vs. Ist-Aufwand" zeigt den Ist-Aufwand des Teams basierend auf den Zeiteinträgen. Weitere Informationen finden Sie unter "Verwalten von Finanzplänen".
  • In der Listenansicht "Team-Liste" und "Teammitglieder" werden ressourcenspezifische Informationen in einem Raster-Layout angezeigt. Alle vorhandenen Eigenschaften des gemeinsamen Raster-Layouts gelten für diese Seite.
  • Im Bereich "Details" werden zuordnungsspezifische Details zu Teammitgliedern angezeigt. Klicken Sie auf eine Ressource im Raster, und öffnen Sie den Bereich "Details", um die Zuordnung für die Ressource anzuzeigen. Sie können einzelne Teammitglieder hinzufügen, oder alle Ressourcen, die zu einem OSP gehören, hinzufügen.
  • Die Zuordnung ist 0 %, wenn Sie eine Ressource zum ersten Mal über das
    +
    -Symbol im Raster erstellen. Die Zuordnung ist 100 %, wenn Sie die Option
    Von Ressourcen-OSP hinzufügen
    verwenden.
  • Ein Team kann nicht gelöscht werden, wenn es einem Projekt zugeordnet ist. Wird dies versucht, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Entfernen Sie die Teamzuordnung, und das Team kann gelöscht werden.
  • Teammitglieder werden jeweils Benutzer für Benutzer entfernt.
  • Projektmanager können den vorkonfigurierten Teams Projektaufgaben zuordnen. Sie können auch Kostenpläne basierend auf Teamzuordnungen oder -zuweisungen auffüllen.
Beispiel:
Zum Beispiel erstellt ein Administrator ein Team in der
"Neue Benutzererfahrung"
. In PPM (klassisch) erteilt der Administrator das Instanzzugriffsrecht
Ressource - Fest buchen
einem Projektkoordinator für die neue Teamressource. Der Projektkoordinator kann nun das Team für die Investitionen, für die Bearbeitungs- oder Anzeigezugriff vorhanden ist, mit Personal besetzen.
Voraussetzungen
Stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Zugriffsrechte verfügen, um diese Funktion zu nutzen:
Ressourcenmanagement – Navigation
Ermöglicht Benutzern den Zugriff auf die Ressourcenmanagement-Seiten in der "Neuen Benutzererfahrung". Der Benutzer kann nur Informationen für Teams anzeigen, auf die er Zugriff hat. Sie müssen möglicherweise über folgende Rechte verfügen:
  • Team – Erstellen
  • Team – Löschen – Alle
  • Team – Bearbeiten – Alle
  • Team – Anzeigen – Alle
Weitere Informationen finden Sie unter
New User Experience: Team Access Rights
in der
CA PPM Access Rights Reference
.
Anzeigen der Teamliste
Ian möchte eine bestimmte Anforderung einem engagierten Team zuordnen. Ian hat das Zugriffsrecht
Team – Anzeigen
. Ian möchte alle Teams anzeigen, die derzeit für Mitarbeiterplanung und Arbeitszuordnung verfügbar sind.
Ian navigiert zur Seite "Ressourcen". Er kann die Liste der Teams, die Anzahl der Ressourcen, die jedem Team zugewiesen sind, sowie die Person, die das Team erstellt oder zuletzt geändert hat, anzeigen. Ian kann das Plussymbol (+) verwenden, um ein neues Team hinzuzufügen, die Schaltfläche "FILTER HINZUFÜGEN" verwenden, um die Teams mithilfe des Teamnamens oder der Team-ID zu filtern. Ian kann Teams auch basierend auf dem Teamstatus filtern. Standardmäßig ist ein aktiver Teamstatus für den Filter "AKTIVER STATUS" ausgewählt. Ian kann den Filter deaktivieren, um die Liste der aktiven und inaktiven Teams anzuzeigen. Inaktive Teams werden in den Suchergebnissen grau hervorgehoben.
Erstellen eines Teams
Sie können ein Team mit Ressourcen erstellen, um sie einem oder mehreren Projekten zuzuweisen. Die Ressourcen und Rollen in dem Team können geändert werden. Allerdings bleibt das Team für Geschäftskontinuität bestehen. Erstellen Sie agile Scrum-Teams oder fokussierte Teams nach Initiative oder Thema.
Architectural Review
,
UX
,
Ops
,
Security
und
Bug-Fixers
könnten z. B. mögliche Namen für Teams sein.
Sie können mehreren Teams dieselbe Ressource hinzufügen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf
    Ressourcen
    . Die Seite "Ressourcen" wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf das Plus-Symbol (
    +
    ), um ein Team zu erstellen.
  3. Klicken Sie auf die Spaltenauswahl, um die anzuzeigenden Spalten festzulegen.
Das Team ist erstellt.
Nachdem Sie ein Team erstellt haben, zeigt
"Neue Benutzererfahrung"
das Team auf der Seite "Ressourcenliste" unter dem Menü "Startseite" an. Für Teams gelten folgende Geschäftsregeln:
  • Der Einfachheit halber wird das gesamte Team als eine einzelne Ressource mit dem Wert "Schreibgeschützt" im Feld "Verfügbarkeit" behandelt. Die Anwendung aktualisiert den Wert in diesem Feld mit der aktuell berechneten Verfügbarkeit aller Teammitglieder in den folgenden Fällen:
    • Wenn Sie dem Team eine Ressource hinzufügen
    • Wenn Sie eine Ressource aus dem Team entfernen
    • Wenn Sie das Zuordnungsprozent für eine Ressource ändern
    Wenn eine einzelne Ressource im Team deaktiviert ist, wirkt sich dies nicht auf die gesamte Verfügbarkeitsrate des Teams aus.
  • Der Teamname wird im Feld "Vollständiger Name" für die neue Teamressource angezeigt. Jedes Team hat eine eindeutige TEAM-ID im Feld "Ressourcen-ID" (z. B. TM00003).
  • Die Anwendung erstellt den Ressourceneintrag für das Team in CA PPM (klassisch), auch wenn Sie nicht über das Zugriffsrecht
    Ressource - Erstellen
    verfügen. In den Berechtigungen zur Erstellung eines neuen Teams ist die Erstellung dieser neuen Teamressource enthalten.
  • Änderungen am Teamnamen, an der Team-ID oder an den Statusattributen werden mit dem Ressourcendatensatz in PPM (klassisch) synchronisiert. Ein Administrator, der Ressourcen in PPM (klassisch) bearbeiten kann, kann die Datensatzeigenschaften der Teamressource bearbeiten. Zum Beispiel kann die Zeit-Nachverfolgung aktiviert werden, oder die Verbindungen mit der OSP-Einheit sowie Finanzeigenschaften können bearbeitet werden.
  • Das Team verwendet keine Benutzerlizenzen.
  • Da ein Team eine Ressource ist, können Sie es in einer Kosten- und Satzmatrix für die Spalte "Ressource" auswählen. Richten Sie die finanziellen Eigenschaften im Team-Ressourcenprofil ein, und öffnen Sie die Matrix, in der die Spalte "Ressource" konfiguriert ist; dort können Sie die Teamressource auswählen.
Bearbeiten von Teams
Sie können die Ressourcen in den einzelnen Teams hinzufügen und entfernen. Sie können den Teamnamen oder Teamstatus bearbeiten.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf
    Ressourcen
    . Die Seite "Ressourcen" wird geöffnet.
  2. Doppelklicken Sie in die Zeile
    Teamnamen
    , um den Teamnamen zu bearbeiten.
    Tipp!
    Sie können alternativ die Teamdetails im Bereich "Details" bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf die Spalte
    Aktiv
    für ein Team, um den Status des Teams anzugeben. Der Name und der Status des Teams werden aktualisiert.
Sie können jeweils nur eine Ressource oder Rolle entfernen. Verwenden Sie PPM (klassisch), um mehrere Ressourcen oder Rollen gleichzeitig zu entfernen.
Sie können nicht alle Eigenschaften der Ressourcen bearbeiten, die einem Team hinzugefügt wurden. Sie können jedoch eine Ressource aus einem Team entfernen oder den zugehörigen Zuordnungsprozentsatz ändern. Wechseln Sie zu PPM (klassisch), um andere Ressourceneigenschaften zu verwalten.
Ressourcenzuordnungen für ein definiertes Team
Sie können das standardmäßige Zuordnungsfeld bearbeiten und bei der Behebung von Engpässen helfen. Die folgenden Regeln beschreiben das standardmäßige Anwendungsverhalten:
  • Standardmäßige Teamzuordnung
    • Einzelne Ressource: Beim Hinzufügen von Ressourcen zu einem Team mit der Inline-Bearbeitung (einzeln) werden diese standardmäßig mit einer Zuordnung von
      0 %
      zum Team hinzugefügt. Wenn die gleiche Ressource zu einem zweiten Team mit der Inline-Bearbeitung (einzeln) hinzugefügt wird, werden diese standardmäßig mit einer Zuordnung von
      0 %
      zum Team hinzugefügt.
    • Ressourcen-OSP: Beim Hinzufügen von Ressourcen zu einem Team mit
      Von Ressourcen-OSP hinzufügen
      wird jede Ressource standardmäßig mit einer Zuordnung von
      100 %
      zum Team hinzugefügt. Wenn Sie den gleichen Ressourcen-Satz zu einem zweiten Team mit
      Von Ressourcen-OSP hinzufügen
      hinzufügen, wird jede Ressource standardmäßig mit einer Zuordnung von 0 % zum Team hinzugefügt.
  • Die Verfügbarkeitsrate auf der allgemeinen Eigenschaftsseite des Ressourcenteams <
    Name>
    in PPM (klassisch) wird basierend auf der Ressourcenteamzuordnung in
    "Neue Benutzererfahrung"
    aktualisiert. Um die Eigenschaftsseite des Ressourcenteams zu öffnen, wählen Sie im Hauptmenü
    PPM (klassisch)
    aus.
  • Wenn Sie eine Ressource in PPM (klassisch) deaktivieren, bleiben der Zuordnungsprozentwert und die Verfügbarkeitsrate der Ressource ein Teil der Teamdefinition. Als Administrator überprüfen Sie Teamzuordnungen für die deaktivierte Ressource, und Sie verwalten sie, um Ihre Geschäftsanforderungen anzupassen. Zum Beispiel können Sie die deaktivierte Ressource aus dem Team entfernen, oder Sie können den Zuordnungsprozentsatz des Teams ändern.
  • Die vorhandenen Zuordnungen für ein Team sind nur dann betroffen, wenn Sie die Verfügbarkeitsrate in PPM (klassisch) zurücksetzen oder die einzelnen Investitionszuordnungen in
    "Neue Benutzererfahrung"
    anpassen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf
    Ressourcen
    . Die Seite "Ressourcen" wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf den Namen eines Teams. Die Seite "Team" wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf das Plussymbol
    +
    , um eine Ressource hinzuzufügen.
    Die folgende Abbildung zeigt, wie einzelne Ressourcen direkt hinzugefügt werden.
    Direktes Hinzufügen von Teammitgliedern
  4. Klicken Sie zum Hinzufügen aller Ressourcen, die zu einem bestimmten OSP gehören, auf
    VON RESSOURCEN-OSP HINZUFÜGEN
    Hinweis:
    Die Zuordnung ist 0 %, wenn Sie eine Ressource zum ersten Mal über das (
    +
    )-Symbol im Raster erstellen. Die Zuordnung ist 100 %, wenn Sie die Option
    Von Ressourcen-OSP hinzufügen
    verwenden.
    Die folgende Abbildung zeigt, wie Teammitglieder einer OSP hinzugefügt werden.
    Hinzufügen von Teammitgliedern einer OSP
Die Ressource wird hinzugefügt.
Löschen eines Teams
Um ein Team zu löschen, wählen Sie
Team löschen
aus. Die Schaltfläche "Löschen" wird angezeigt, wenn Sie über die erforderlichen Rechte zum Löschen eines Team verfügen.
Wenn Sie ein Team löschen, wird es vollständig aus dem System entfernt, einschließlich der Zugriffsrechte für das Team, die den lizenzierten Benutzern erteilt wurden.
Sie können ein Team nur dann löschen, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Das Team ist nicht einem Projekt oder einer anderen Investition zugeordnet.
  • Das Team wird in keinem Finanzplan verwendet.
  • Das Team hat keinen Ist-Aufwand oder vorläufigen Aufwand.
Wenn Sie versuchen, ein Team zu löschen, können folgende Nachrichten angezeigt werden:
  • Cannot delete a team with pending or posted actuals
    (Ein Team mit ausstehendem oder verbuchtem Ist-Aufwand kann nicht gelöscht werden)
    Um die Systemintegrität beizubehalten, erlaubt es Ihnen die Anwendung nicht, Teams mit ausstehendem oder verbuchtem Ist-Aufwand zu löschen. Wenn das Team nur ausstehenden Ist-Aufwand aber keinen verbuchten Ist-Aufwand hat, können Sie alle Zeiteintragszeilen für offene oder zurückgegebene Zeitformulare löschen. Wenn Sie alle Zeiteintragszeilen für alle Zeitformulare für das definierte Team entfernen können, dann können Sie das Team löschen.
  • Cannot delete a team that is staffed
    (Ein personell ausgestattetes Team kann nicht gelöscht werden)
    Wenn die Zuordnungen keinen Ist-Aufwand haben, können Sie die Zuordnungen aus allen Projekten und Investitionen entfernen. Sie können dann das Team löschen. Verwenden Sie die Registerkarte "Zuordnungen" für eine Ressource in PPM (klassisch), um alle personell besetzten Investitionen zu finden.
  • Cannot delete a team that is on financial plans
    (Ein Team in Finanzplänen kann nicht gelöscht werden)
    Sie können versuchen, Zeilen aus einem oder mehreren Kostenplänen zu löschen, die nach Ressourcen gruppiert sind. Wenn sich das Team, das Sie löschen möchten, in einem genehmigten Budgetplan befindet, können Sie keine Zeilen im Plan löschen.
Wenn Sie ein Team nicht löschen können, können Sie die Teamdefinition deaktivieren. Ein inaktives Team wird nicht als verfügbare Ressource angezeigt.
Aktivieren von Zeiteintrag für Team
Damit ein Benutzer einen Eintrag erstellen und die Zeitformulare für ein Team vorlegen kann, müssen Sie dem jeweiligen Benutzer den erforderlichen Zugriff gewähren.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Melden Sie sich bei der klassischen Benutzeroberfläche an.
  2. Navigieren Sie zu "Startseite", "Ressourcen", "Eigenschaften", "Finanzeigenschaften".
  3. Legen Sie die folgenden Werte in den entsprechenden Feldern fest.
    1. Nachverfolgungsmodus - PPM-Typ
    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Für Zeiteintrag geöffnet".
    3. Eingabetypcode = ein beliebiger Wert (z. B. "Verrechenbar")
  4. Stellen Sie sicher, dass die Teamressource wie folgt finanziell aktiviert ist:
    1. Finanziell aktiviert = Ja
    2. Finanzabteilung
    3. Finanzstandort
    4. Transaktionsklasse
    5. Ressourcenklasse
      Die Ressource kann nun Zeitformulare für ihr Team eingeben.
Ausführen von Jobs zum Erfassen von Zeiteintragsdaten
Um Zeiteintragsdaten ordnungsgemäß zu erfassen, müssen die folgenden Aufträge in der folgenden Reihenfolge ausgeführt werden:
  1. Satzmatrix-Extraktionsauftrag (führen Sie diesen Auftrag aus, wenn sich die Sätze geändert haben oder wenn sich das Projektpersonal oder Zuweisungen geändert haben)
  2. Zeitformulare verbuchen
  3. Transaktionen in Finanzen verbuchen
  4. In WIP verbuchen
  5. Manuell in WIP verbuchen (wenn zukünftige Termine erforderlich sind – navigieren Sie zu "Startseite", "Finanzmanagement", "In WIP verbuchen", "Ausgewählter Datumsbereich")