Verwalten von Teammitarbeitern

ccppmop159
Sie können viele Aspekte Ihrer Teammitglieder verwalten. So können Sie u. a. Eigenschaften definieren, Kosten festlegen, Mitglieder entfernen und Mitglieder ersetzen.
2
Definieren von Eigenschaften von Teammitarbeitern
Sie können die Eigenschaften für einen Teammitarbeiter definieren und bearbeiten. Sie können zum Beispiel definieren, dass eine Ressource für Zeiteinträge geöffnet ist, um die verwendete Zeit für deren Aufgaben über das Zeitformular nachzuverfolgen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie ein Projekt, und klicken Sie auf die Registerkarte
    Team
    .
  2. Klicken Sie für eine Ressource oder Rolle auf das Symbol
    Eigenschaften
    .
  3. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
    • Standardzuordnung %
      Legt den der Prozentsatz von Zeit fest, den Sie die Ressource diesem Projekt zuordnen möchten (Sie können 0 Prozent eingeben). Dieser Wert wird in den Spalten "Zuordnung" und "Zuordnung (%)" auf der Seite der Projektteammitarbeiter angezeigt.
      Standard
      : 100 Prozent
    • Buchungsstatus
      Definiert den Buchungsstatus für die Ressource.
      Werte:
      • Vorgemerkt: Die Ressource ist vorläufig für die Arbeit an der Investition eingeplant.
      • Fest gebucht: Die Ressource ist für die Arbeiten an der Investition festgelegt.
      • Gemischt: Die Ressource ist für die Investition sowohl vorgemerkt als auch fest gebucht, oder die Vormerkung der Ressource stimmt nicht mit ihrer festen Zuordnung überein. Administratoren können
        Clarity
        so konfigurieren, dass gemischte Buchungen zugelassen oder nicht zugelassen sind.
      Standard
      : Vorgemerkt
    • Anforderungsstatus
      Legt den Anforderungsstatus fest, wenn eine Anforderung mit dem Teamdatensatz verknüpft ist. Projektmanager verwenden den Anforderungsstatus, um den Status ihrer Anforderungen zu überwachen und Ressourcen manuell zu buchen, ohne eine formale Anforderung zu verwenden. Wenn der Anforderungsstatus
      Neu
      ,
      Offen
      oder
      Vorgeschlagen
      ist oder keine Anforderungen vorhanden sind, ist dieses Feld schreibgeschützt.
      Werte:
      • Neu: die Personaleinsatzanforderung ist neu. Der Projektmanager hat keinen Personaleinsatz angefordert.
      • Offen: die Ressourcenanforderung ist aktiv und kann ausgefüllt werden.
      • Vorgeschlagen: die Ressourcenanforderung wurde vorgeschlagen.
      • Booked (Gebucht): der Projektmanager hat die vorgeschlagene Ressource akzeptiert.
      • Geschlossen: mit dem Teammitglied sind keine Anforderungen verbunden.
      • Abgelehnt: die Anforderung an das Team, diese Ressource oder Rolle für diese Investition personell zu besetzen, wurde nicht genehmigt.
      Standard
      : Neu
    • Investitionsrolle
      Definiert die Rolle der für das Projekt angeforderten Ressourcen.
      Beispiel
      : Entwickler, Geschäftsanalyst, Produktmanager
    • Mitarbeiter - OSP-Einheit
      Legt für die Ressource, die dem Projekt zugewiesen ist, die Zugehörigkeit zu einer OSP-Einheit fest.
      Standard
      : Standardmitarbeiter - OSP-Einheit (wenn dieser Wert für das Projekt angegeben ist).
    • Für Zeiteintrag geöffnet
      Gibt an, ob die Ressource Zeitformulare verwenden kann, um die Zeit festzuhalten, die für sie Aufgabenzuweisungen verwendet. Der Standardwert aus diesem Feld wird bei der Ressourcenerstellung verwendet. Nachdem die Ressource erstellt wurde, können Sie den Standardwert bearbeiten. Wenn die Option deaktiviert ist, kann die Ressource keine Zeiteinträge für Projekte vornehmen. Die folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Ressource Zeiteinträge in Zeitformularen vornehmen kann:
      • Die Option "Nachverfolgungsmodus" ist für die Ressource auf "PPM" gesetzt.
      • Die Option "Nachverfolgungsmodus" ist für das Projekt auf "PPM" gesetzt.
      • Die Option "Für Zeiteintrag geöffnet" ist für das Projekt, das Team und die Aufgabe ausgewählt (aktiviert).
    • Lebenslauf-Schlüsselwörter
      Definiert die Schlüsselwörter im Lebenslauf der Ressource.
    • Geplante Zuordnung
      Definiert die Dauer, für die die Arbeit der Ressource für das Projekt erforderlich ist. Diese Zeitangabe entspricht der Gesamtverfügbarkeit einer Ressource für das Projekt (wie vom Projektmanager gefordert).
      Feste Zuordnung
      Legt die Gesamtmenge der fest gebuchten Verfügbarkeit der Ressource für das Projekt fest (gemäß Angaben des Ressourcenmanagers). Ein fester Zuordnungswert ist nur dann vorhanden, wenn der Ressourcenmanager die Zuordnungen fest gebucht hat.
Konfigurieren des Kapitalisierungsprozentsatzes von Kosten für Teammitarbeiter
Konfigurieren Sie die Teammitarbeiter-Seite, um "Kapitalisierung (%)" für die Kosten für Teammitarbeiter anzuzeigen. Der Wert für "Kapitalisierung (%)" wird zum Abrufen der nach Kostentyp (Kapital- vs. Betriebskosten) aufgeschlüsselten Kosten aus der zugeordneten Kosten-/Satzmatrix verwendet. Wenn der Investitionsmanager einen Kostenplan erstellt und automatisch mit den Daten des Investitionsteam auffüllt, werden die aufgeschlüsselten Kosten in den Kostenplandetails verfügbar.
Um die Aufteilung der Kapital- und Betriebskosten für ein Teammitglied in einem Kostenplandetail anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass die folgenden Anforderungen erfüllt sind:
  • "Kostentyp" ist in der zugeordneten Kosten-/Satzmatrix als Spalte zugewiesen.
  • "Kostentyp" ist im Kostenplan als Gruppierungsattribut zugewiesen.
Beispielsweise ist ein Teammitglied für 40 Stunden zu einer Investition zugeordnet, und ihm ist ein Kapitalisierungsprozentsatz von 25 % zugewiesen. Die Kapitalkosten für die Ressource betragen gemäß der entsprechenden Rollendefinition in der Kosten-/Satzmatrix 100. Als Ist-Kapitalkosten wird in den Finanzplandetails für diese Ressource nach folgender Berechnung
1000
angezeigt:
Capital Cost = (Capitalization % * Allocation) * Cost
(25% of 40)*100 = 1000
Die verbleibenden 75 % der Kosten für diese Ressource sind den Betriebskosten zugeordnet.
(75% of 40) *100 = 3000
Detaillierte Informationen zum Konfigurieren der Seite mit der Teammitarbeiterliste, sodass diese das Feld "Kapitalisierung (%)" anzeigt, finden Sie unter .
Um das Feld Kapitalisierung (%) zu bearbeiten, ist das Zugriffsrecht
<Investition> - Edit Financial
(Finanzeigenschaften) erforderlich. Um dieses Feld für ein Projekt zu bearbeiten, benötigen Sie beispielsweise das Zugriffsrecht
Project - Edit Financial
(Projekt – Finanzeigenschaften).
Öffnen von Schließen von Projekten für die Nachverfolgung von Zeit
Als Projektmanager können Sie es Mitarbeitern erlauben, die Zeit, die Sie für Projektaufgaben verwenden, in ihren Zeitformularen zu erfassen. Das Mitarbeiterprofil muss auch für Zeiteinträge für Projektaufgaben geöffnet werden.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie ein Projekt.
  2. Klicken Sie auf das Menü
    Eigenschaften
    , und wählen Sie
    Einstellungen
    aus.
  3. Füllen Sie im Bereich
    Zeit und Mitarbeiter
    die folgenden Felder aus:
    • Für Zeiteintrag geöffnet
      Gibt an, ob Mitarbeiter für diese Investition Zeit in ihre Zeitformulare eintragen können. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Zeiteinträge für die Investition zu ermöglichen. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, können Teammitglieder für ein spezifisches Projekt keine Zeiteinträge mehr vornehmen. Auch die Mitarbeiter selbst müssen für Zeiterfassung aktiviert sein. Bei der Projekterstellung ist diese Option standardmäßig aktiviert. Nachdem das Projekt erstellt wurde, können Sie die Standardauswahl bearbeiten.
      Die Einstellung für dieses Projektfeld wirkt sich nicht auf die Einstellung für Zeiteinträge des Projektteams bzw. der Aufgabe aus.
    • Nachverfolgungsmodus
      Gibt die Nachverfolgungsmethode an, die für Zeiteinträge für diese Investition verwendet wird.
      • Clarity
        (Standardwert)
        : Mitarbeiter geben die für ihre zugewiesenen Aufgaben aufgewendete Zeit in die Zeitformulare ein.
      • Keine
        : Für Nichtarbeitsressourcen wie Aufwand, Material und Ausstattung wird der Ist-Aufwand über Transaktionsbelege oder mit einem Terminplan-Tool wie z. B. oder Microsoft Project verfolgt.
      • Sonstiges
        : Gibt an, dass der Aufwand aus einem anderen Programm importiert wird.
    • Kostenart
      Wählen Sie eine Kostenart aus, die standardmäßig für alle Projektaufgaben verwendet werden soll. Wenn Sie auf Aufgabenebene unterschiedliche Kostenarten in Zeitformulare eingeben, wird die Kostenart auf Projektebene durch die Kostenarten auf Aufgabenebene überschrieben.
  4. Übernehmen Sie die Änderungen.
Entfernen von Teammitarbeitern
Sie können Teammitarbeiter aus einem Projekt entfernen, sofern keine ihnen zugeordneten verbuchten Transaktionen oder Ist-Werte vorliegen. Wenn ein Teammitglied mit einer Anforderung im Status
Gebucht
verbunden ist, heben Sie zunächst die Buchung auf und löschen Sie die Anforderung, bevor Sie das Teammitglied aus dem Projekt entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter
Aufheben von festen Ressourcenbuchungen mithilfe von Anforderungen
.
Beim Löschen eines Projektteammitglieds wird die Ressource nicht aus dem System entfernt.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie ein Projekt, und klicken Sie auf die Registerkarte
    Team
    .
  2. Wählen Sie eine Ressource aus, und klicken Sie auf
    Entfernen
    .
  3. Klicken Sie zur Bestätigung auf
    Ja
    .
Ersetzen von Mitarbeitern für Aufgabenzuweisungen
Auf der Seite "Aufgabenzuweisungen" können Sie eine Ressource durch eine Rolle oder eine andere Ressource ersetzen. Sie können auch eine Rolle durch eine Ressource ersetzen.
Sie können Mitarbeiter nicht gesperrter Projekten ersetzen. Wenn das Projekt gesperrt ist, können Sie eine Teammitarbeiterrolle ersetzen, ohne Aufgaben zu ersetzen. Sie können Ersetzungen durchführen, wenn die Projektverwaltungseinstellung Bearbeiten von Zuordnungen bei gesperrter Investition zulassen standardmäßig aktiviert ist.
Wenn ein Projekt nicht gesperrt ist, können Sie Ressourcenzuweisungen an die neue Ressource übertragen und dadurch eine vorhandene Rolle oder Ressource ersetzen.
Stellen Sie sicher, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind, bevor Sie Teammitarbeiter ersetzen:
  • Der ursprüngliche Teammitarbeiter hat seine Zeitformulare vollständig ausgefüllt, sodass der Ist-Aufwand vor dem Ersetzungsvorgang verbucht werden kann.
  • Für die ursprüngliche Rolle bzw. Ressource ist keine verbleibende Zuordnung vorhanden.
So werden Informationen auf Ersatzmitarbeiter übertragen
Wenn Sie einen Teammitarbeiter durch einen anderen ersetzen, werden bestimmte Projektinformationen auf den Ersatzmitarbeiter übertragen. Beispiel:
  • Verfügbarer Anfang
    (
    Diese Angabe wird nur dann übertragen, wenn das verfügbare Anfangsdatum nicht überschritten ist und der Ersatzmitarbeiter für jenes Datum nicht gebucht ist.)
  • Verfügbares Ende
  • Verbleibende Zuordnung
  • Prozentsatz der Zuordnung
  • Verbleibender Restaufwand
  • Zugewiesene Aufgaben (Dies erfolgt nur, wenn die Option "Aufgaben beim Ersetzen der Rolle neu zuweisen" in den Projekteinstellungen unter "Verwaltung" aktiviert ist.
  • Projektrolle (es sei denn, Sie ersetzen eine Rolle)
Die folgenden Feldinformationen werden nicht übertragen:
  • Abgeschlossene Zuweisungen
  • Vorhandener Ist-Aufwand
  • Vorläufiger Aufwand
  • Vorläufige Schätzwerte
  • Basispläne
Ersetzen von Teammitarbeitern
Verwenden Sie eine der folgenden Vorgangsweisen, um Teammitarbeiter für Projekte zu ersetzen:
4
4
Ersetzen von Ressourcen für Aufgaben durch nicht zugewiesene Teammitarbeiter
Wenn das Feld "Zuweisungspool" für ein Projekt auf "Ressourcenpool" festgelegt ist, können Sie die Projekt-Aufgabenzuweisungen durch Teammitarbeiter ersetzen, die dem Projektteam nicht zugewiesen sind. Allerdings ist die Option nicht verfügbar, wenn das Feld "Zuweisungspool" für das Projekt auf "Team" festgelegt ist. In diesem Fall können Sie Aufgabenzuweisungen nur durch Mitarbeiter ersetzen, die dem Projektteam zugewiesen sind.
Sie können einen Teammitarbeiter durch einen anderen ersetzen, wenn die beiden nicht derselben Aufgabe zugewiesen sind. Sie können auch mehrere Mitarbeiter durch einen einzelnen ersetzen.
Der Restaufwand und die Zuweisungsdaten, die mit der vorherigen Ressource verknüpft sind, werden auf die Ersatzressource übertragen. Wenn Sie mehrere Ressourcen durch eine einzige Ressource ersetzen, wird der kombinierte Restaufwand der ersetzten Mitarbeiter auf den Ersatzmitarbeiter übertragen.
Die Daten der Projektzuweisung werden durch die Daten der Aufgabenzuweisung überschrieben. Ein Teammitarbeiter kann einer Aufgabe zugewiesen werden, deren Enddatum hinter dem Datum liegt, zu dem der Mitarbeiter zum Projekt zugewiesen ist.
Ersetzen von Ressourcen für Aufgaben durch zugewiesene Teammitarbeiter
Sie können einen Teammitarbeiter durch einen anderen ersetzen. Durch diese Methode können Sie:
  • Einen Teammitarbeiters durch einen beliebigen anderen Teammitarbeiter ersetzen, auch wenn dieser bereits der derselben Aufgabe zugewiesen ist. Durch das Ersetzen eines Teammitarbeiters durch einen anderen können Sie die Anzahl der zugewiesenen Mitarbeiter für eine Aufgabe konsolidieren.
  • Einen Teammitarbeiter, der einer anderen Aufgabe zugewiesen ist, durch denelben Teammitarbeiter ersetzen.
Wenn Sie Teammitarbeiter durch zugewiesene Teammitarbeiter ersetzen, wird der Name des ersetzenden (zugewiesenen) Mitarbeiters anstelle des Namens des ersetzten Mitarbeiters angezeigt. Der Restaufwand wird entsprechend angepasst. Wenn die Informationen von einem einzelnen Mitarbeiter übertragen wurden oder eine Kombination aus mehreren Mitarbeitern für den Ersatz ausgewählt wurde, wird der Restaufwand unverändert übertragen.
Ersetzen von Rollen für Aufgaben durch zugewiesene Teammitarbeiter
Wenn Sie eine Rolle durch eine Ressource ersetzen, die zum Projekt zugewiesen ist, wird die Zuordnung der Rolle zur vorhandenen Zuordnung für die Ressource hinzugefügt. Der zur Ressource hinzugefügte Betrag wird von der Rollenzuordnung abgezogen.
Beim Ersetzen von Rollen müssen Sie Folgendes berücksichtigen:
  • Wenn Sie eine Rolle vollständig abziehen, indem Sie sie durch eine benannte Ressource ersetzen, ist Folgendes zu beachten:
    • Die Zuordnung der Rolle wird auf Null gesetzt, und die Rolle wird von der Mitarbeiterseite entfernt.
    • Die Zuweisungen und der Restaufwand, die der Rolle zugewiesen waren, werden auf die benannte Ressource übertragen.
    • Die Zuordnung der Rolle wird der Zuordnung der benannten Ressource hinzugefügt. In diesem Fall können Sie die benannte Ressource überlasten (d. h. sie zu über 100 % zuordnen).
  • Wenn Sie eine Rolle durch eine oder mehrere benannte Ressourcen teilweise ersetzen, ist Folgendes zu beachten:
    • Die Zuordnung der Rolle wird um den ersetzten Anteil verringert. Die Rolle befindet sich weiterhin auf der Teamliste.
    • Es werden keine Zuweisungen auf die benannten Ressourcen übertragen.
    • Der ersetzte Anteil der Rollenzuordnung wird der Zuordnung der benannten Ressource hinzugefügt.
  • Wenn Sie eine Rolle ersetzen, die über Zuweisungen und einen Restaufwand verfügt, aus denen sich eine Rollenzuordnung von null ergibt, wird die Rolle weiterhin in der Teamliste angezeigt. Weisen Sie die Aufgabe erneut einer oder mehreren Ressourcen neu zu, und entfernen Sie die Rolle anschließend aus dem Projektteam.
Sie können auch eine Rolle durch einen nicht zugewiesenen Teammitarbeiter ersetzen. Die Option ist nur verfügbar, wenn Sie "Ressourcenpool" als "Zuweisungspool" in den allgemeinen Eigenschaften beim Erstellen des Projekts auswählen.
Ersetzen von Ressourcen mithilfe der Verfügbarkeitsbewertung
Die Verfügbarkeitsbewertung kann Sie bei der Entscheidung unterstützen, welche Ressource hinsichtlich ihrer Verfügbarkeit am besten dafür geeignet ist, eine Ressource in ihrem Projekt zu ersetzen. Für jede Ressource, auf die Sie Zugriff haben, wird automatisch eine Verfügbarkeitsbewertung generiert. Die Bewertung zeigt die nächste Übereinstimmung zwischen der ersetzten Ressource und der ersetzenden Ressource an. Die Verfügbarkeit basiert auf der Dauer der Zuweisung und der täglichen Verfügbarkeit der Ressource. Üblicherweise ist die Übereinstimmung größer, je höher der Auswertungswert ist.
Mit diesen Schritten können Sie Teammitarbeiter, die einer Aufgabe zugewiesen sind, unter Verwendung einer Verfügbarkeitsbewertung ersetzen.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie ein Projekt, und klicken Sie auf die Registerkarte Team.
  2. Klicken Sie für den Teammitarbeiter, den Sie ersetzen möchten, auf das
    Symbol zur Ressourcensuche
    .
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Ressource, durch die Sie die vorherige Ressource ersetzen möchten, und klicken Sie auf "Ersetzen".
  4. Klicken Sie auf der Seite "Bestätigung" auf "Ja".