Prädiktive Einblicke

doisaas
DX Operational Intelligence
erfasst Millionen von Datenpunkten für die unterschiedlichen Datentypen, wie z. B. Alerts, Kennzahlen, Protokolle, Ereignisse und Inventar, in einem einzigen Data Lake. Diese umfangreichen Daten enthalten zahlreiche Informationen zu Geräteverhalten, Trends, Mustern und End-to-End-Datenströmen. Diese Einblicke können mithilfe von Analysen jedes dieser Datentypen einzeln oder kombiniert miteinander abgeleitet werden. Prädiktive Einblicke bieten Ihnen eine Handlungsaufforderung basierend auf den vorhergesagten Situationen oder Vorfällen, die durch die Einblicke identifiziert werden.
Zugreifen auf prädiktive Einblicke
Prädiktive Einblicke sind eine Funktion, die die Leistungsfähigkeit des maschinellen Lernens nutzt, um Muster und Trends zu erkennen. Basierend auf diesen Trends prognostiziert die Anwendung Ereignisse, die wahrscheinlich in der Zukunft auftreten werden. Folgende Ereignisse können vorhergesagt werden:
  • Leistung
  • Kapazität
Führen Sie folgende Schritte aus:
  1. Melden Sie sich bei
    DX Operational Intelligence
    an.
  2. Klicken Sie auf der linken Navigationsseite auf das Symbol Overview of Predictive Insights Page.png. Je nach Benutzerzugriffsrolle können Sie diese Seite anzeigen.
    Die Seite
    Prädiktive Einblicke
    wird angezeigt. Standardmäßig zeigt diese Seite die prognostizierten Alarme für die nächsten 7 Tage an.
Um vorausschauende Daten für Einblicke aufzurufen, führen Sie die Schritte unter dem Thema "Konfigurieren#" aus.
Überblick über die Seite "Prädiktive Einblicke"
Die Seite
Vorhersagen
stellt die künftigen Alarme grafisch als Balkendiagramm und im Tabellenformat dar.
Auf der Seite werden die Gesamtzahl der angezeigten Prognosen und der Prozentsatz der Vorhersagen angezeigt, für die eine Aktion durchgeführt wurde.
Overview of Predictive Insights Page.png
Suche nach Text
Mit dem globalen Suchfilter können Sie nach Alarmen in der Tabelle "Alarme" suchen. Geben Sie Ihren Suchtext ein, um mit Ihrem Suchtext übereinstimmende Alarme anzuzeigen. Für alle Alarme werden die folgenden Spalten durchsucht: Schweregrad, Dienst betroffen, Gerät, Kennzahl und Quellprodukt.
In einigen Spalten wird bei der Suche zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
Suche nach Zeitraum
Klicken Sie auf das Kalendersymbol und wählen Sie die Dauer aus, für die Sie die Prognosealarme anzeigen möchten. Der Standardzeitbereich für die Seite "Prädiktive Einblicke" beträgt 7 Tage ab dem aktuellen Zeitpunkt. Sie können Vorhersagen für einen beliebigen Zeitraum für die nächsten vier Monate aufrufen.
Sie können auf der Seite "Prädiktive Einblicke" kein Datum und keine Uhrzeit in der Vergangenheit auswählen, ebenso wenig wie ein Datum, das über vier Monate in der Zukunft liegt.
Diagramm "Alarme"
Das Diagramm "Alarme" zeigt den prognostizierten Trend für Alarme in Form eines Balkendiagramms an. Das Diagramm zeigt Prognosealarme für die folgenden Kategorien an:
  • Lila für Leistung
  • Rot für Kapazität
Hier steht die X-Achse für das Datum der Prognose und die Y-Achse stellt die Anzahl der Prognosen dar.
Alarms Chart.png
Die Tabelle zeigt die Prognosealarme im Diagramm und der Tabelle "Alarme" an. Standardmäßig zeigt das Diagramm die Prognosealarme
Leistung
und
Kapazität
an. Um nur den Alarm für
Leistung
oder
Kapazität
anzuzeigen, klicken Sie auf eine Kategorie oder die Legende im Diagramm.
Tabelle "Alarme"
Auf der Seite "Alarme" wird eine Tabelle mit Prognosealarmen sowie relevanten Details angezeigt.
Um die Alarmtabelle automatisch zu aktualisieren, aktivieren Sie die Option "Automatische Aktualisierung der Ansicht". Verwenden Sie diesen Schalter, um die Ansicht von einer "automatischen Aktualisierung" in eine "manuelle Aktualisierung" zu ändern.
Zunächst werden auf der Seite nur zehn Prognosealarme angezeigt. Die Schaltfläche
MEHR LADEN
ist aktiviert, wenn im ausgewählten Zeitbereich mehr als zehn Alarme vorhanden sind.
Alarm Table.png
Die folgende Tabelle beschreibt die verschiedenen Spalten in der Tabelle "Alarme":
Spaltenname
Beschreibung
Alarmaktion auf Zeilenebene
Ermöglicht es Ihnen, Alarmaktionen auf Zeilenebene durchzuführen.
Schweregrad
Zeigt den Schweregrad eines Alarms an Die folgenden Farben zeigen den Schweregrad an:
  • Rot: Kritisch
  • Orange: Schwerwiegend
  • Gelb: Unerheblich
  • Hellblau: Zur Information
  • Mint: Warnung
  • Grün: Alle anderen Alarme, die nicht den oben genannten Kategorien zugeordnet werden können
Prognosen
Zeigt die Prognosemeldung an.
Kategorie
Zeigt die Kategorie der Prognosealarme an.
  • Lila für Leistung
  • Rot für Kapazität
Dienst
Zeigt den Dienst an, der von einem Alarm betroffen ist.
Geräte-/Elementname
Zeigt das Gerät oder den Komponentennamen an, für den der Prognosealarm generiert wird.
Zum Beispiel <
DeviceName
> - <
ComponentName
>
Kennzahl
Zeigt die Kennzahl an, für die der Prognosealarm generiert wird.
Trend
Gibt den Aufwärts- oder Abwärtstrend für eine Kennzahl an.
Zeit bis Grenzwert
Gibt die Zeit an, die die Kennzahl zum Erreichen des Grenzwertes benötigen wird. Die Zeit bis zum Grenzwert wird ab der aktuellen Zeit berechnet. Die Zeit wird in Stunden angezeigt. Übersteigt der Zeitwert 24 Stunden, werden Tage angezeigt.
Erstellungszeitpunkt
Zeigt die Uhrzeit an, zu der der Alarm erstellt wurde.
Bestätigt/Zugewiesen
(Klickbar)
Zeigt den Namen der Person an, der der Alarm zugewiesen wurde, und gibt an, ob die Person ihn bestätigt hat. Die bestätigten Alarme werden in dieser Spalte durch ein Häkchen gekennzeichnet.
Ticket-ID
(Klickbar)
Zeigt die vom Ticketsystem generierte ID an.
Quellprodukt
Zeigt das Produkt an, vom dem aus der Alarm generiert wird.
Klicken Sie auf eine beliebige Zeile in der Tabelle "Alarme". Die Zeile wird erweitert, um diese Registerkarten anzuzeigen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:
  • Übersicht
    : Diese Registerkarte enthält zusätzliche Informationen über den ausgewählten Alarm. Die Eigenschaften sind spezifisch für das Produkt oder die Quelle, wo der Alarm seinen Ursprung hat.
    Overview of Alarm tab.png
  • Betroffene Kennzahl
    Die Registerkarte
    Betroffene Kennzahl
    zeigt das Kennzahlendiagramm der zugrunde liegenden Kennzahl an. Sind die erforderlichen Felder im Alarm nicht verfügbar, wird diese Registerkarte nicht angezeigt. Diese Registerkarte zeigt ein lineares Regressionsdiagramm für eine Kennzahl, die anklickbar ist. Das Kennzahlendiagramm zeigt die folgenden Werte an:
    • Die Registerkarte "Betroffene Kennzahl" enthält die Verknüpfung
      Zugehörige Kennzahlen
      , die die Leistungsanalyse im Rahmen eines Alarms startet. Sie können damit eine einzelne Kennzahl von unterschiedlichen Geräten oder mehrere Kennzahlen von einem einzelnen oder mehreren Geräten vergleichen. Weitere Informationen über die Kennzahlendiagramme erhalten Sie unter Ansichten von Kennzahlendiagrammen.
    • Vorhersage:
      die grüne Farbe des Diagramms ist das Vorhersagediagramm. Sie können die tatsächlichen Vorhersagedaten der letzten Woche ab dem aktuellen Zeitpunkt anzeigen. Basierend auf den Daten der letzten Woche wird der zukünftige Trend berechnet. Der zukünftige Trend wird bis zum Prognosezeitpunkt oder eine Woche im Voraus angezeigt.
    • Ist-Wert
      : Die schwarze Farbe im Diagramm sind die tatsächlichen Daten. Gibt an, dass die Daten von
      DX Operational Intelligence
      von einer Datenquelle erfasst werden.
    Die Registerkarte
    Betroffene Kennzahl
    wird nicht für Alarme der Kategorien
    Kapazität
    ,
    Vorhersage
    ,
    ADA/NFA-Vorhersage
    und
    benutzerdefinierte
    Datenquellen unterstützt.
    Affected Metric.png
  • Betroffene Dienste
    : Diese Registerkarte enthält Details zu den Diensten, die von dem ausgewählten Alarm betroffen sind. Wenn Sie auf einen Dienst klicken, wird zur Seite Dienstanalyse umgeleitet. Die Tabelle zeigt die betroffenen Servicekennzahlen an (z. B. Benutzer, die den Dienst verwenden, tatsächliche Dienstverfügbarkeit und Risiko).
    Impacted Service.png
Filtern nach Alarmattributen
Sie können Alarme auch nach Attributen filtern, indem Sie den Filter nach Alarmattributen verwenden. Mit diesem Filter können Sie nur die Alarme mit Attributen anzeigen, die Ihren Suchkriterien entsprechen.
Führen Sie folgende Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf das Plus-Symbol im Filter nach Alarmattributen.
  2. Wählen Sie ein Filterattribut aus. Verwenden Sie das Filterattribut mit einem der folgenden Operatoren:
    • Gleich
    • Nicht gleich
    • Enthält
    • Enthält nicht
    • Beginnt mit
    • Beginnt nicht mit
    • Endet mit
    • Endet nicht auf
  3. Klicken Sie auf
    Hinzufügen
    , um der Alarmwarteschlange Attribute hinzuzufügen. Wenn Sie beispielsweise alle kritischen Alarme anzeigen möchten, wählen Sie das Attribut Schweregrad aus und wählen Sie den Wert Kritisch aus.
    In der Tabelle und dem Diagramm werden nur die Alarme angezeigt, die mit Ihren Suchkriterien für die ausgewählten Attribute übereinstimmen.
Alarmaktionen
Mit den Alarmaktionen können Sie eine bestimmte Aktion für einen Alarm durchführen. Diese Aktionen werden auf der Seite "Prädiktive Einblicke" wie folgt kategorisiert:
  • Alarmverwaltung
  • Ticketverwaltung
  • E-Mail-Benachrichtigung
Alarmverwaltung
Sie können das Glockensymbol verwenden, um Alarme zu verwalten, zugewiesene Alarme zu bestätigen und den zugewiesenen Alarm zu löschen.
Führen Sie folgende Schritte aus:
  1. Wählen Sie auf der Seite "Prädiktive Einblicke" Alarme in der Alarmtabelle aus. Klicken Sie auf das Glockensymbol. Sie können auch auf den Link in der Spalte "Bestätigt/Zugewiesen" für einen Alarm klicken.
    Das Dialogfeld "Alarmverwaltung" wird angezeigt. In diesem Dialogfeld können Sie die folgenden Aktionen ausführen:
    • Klicken Sie auf die Option
      Zuweisen zu
      , und wählen Sie den Benutzer aus, dem der Alarm zugewiesen werden soll.
    • Klicken Sie auf die Option
      Bestätigen
      , um den zugewiesenen Alarm zu bestätigen.
    • Klicken Sie auf die Option
      Bestätigung aufheben
      , um die Bestätigung für einen Alarm aufzuheben.
    • Klicken Sie auf die Option
      Zuweisung aufheben
      , um die Zuweisung für einen Alarm aufzuheben.
    Alarm Management.png
Ticketverwaltung
Sie können Tickets in ServiceNow direkt auf der Seite "Prädiktive Einblicke" verwalten.
Wählen Sie Alarme in der Tabelle aus und klicken Sie auf das Symbol für die Ticketverwaltung. Wählen Sie Ticket öffnen, um ein ServiceNow-Ticket für den Alarm zu öffnen. Sie können auch auf den Link
Ticket öffnen
in der Spalte
Ticket-ID
für einen Alarm klicken.
Sie können kein Ticket für einen Alarm mit dem Schweregrad
Information
erstellen.
Ein Ticket wird für die ausgewählten Alarme in ServiceNow erstellt.
Ticket Management.png
E-Mail-Benachrichtigung
Sie können Benutzer über einen Alarm direkt von der Seite "Prädiktive Einblicke" aus benachrichtigen.
Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol. Wählen Sie eine oder mehrere Verteilerlisten aus, um sie per E-Mail über den Alarm zu benachrichtigen.
Email Notification.png