Überlegungen zur Netzwerkarchitektur

Sie können
Symantec Endpoint Protection
zu Testzwecken installieren, ohne auf die Netzwerkarchitektur des Unternehmens zu achten. Dabei kann
Symantec Endpoint Protection Manager
mit einigen Clients installiert werden, sodass Sie sich mit den Funktionen vertraut machen können.
Planen Sie, bevor Sie die Produktionsclients installieren, die Bereitstellung anhand der Anforderungen Ihres Unternehmens.
Bedenken Sie dabei Folgendes:
  • Symantec Endpoint Protection Manager
    Administratoren verwenden
    Symantec Endpoint Protection Manager
    , um Sicherheitsrichtlinien und Clientcomputer zu verwalten. Es empfiehlt sich, die Sicherheit und die Verfügbarkeit des Computers zu erwägen, auf dem
    Symantec Endpoint Protection Manager
    installiert wird.
  • Remote-Konsole
    Administratoren können einen Remote-Computer verwenden, der die Konsolensoftware für den Zugriff auf
    Symantec Endpoint Protection Manager
    ausführt. Administratoren können einen Remote-Computer verwenden, wenn sie unterwegs sind. Stellen Sie sicher, dass Remote-Computer die Anforderungen der Remote-Konsole erfüllen.
  • Lokale Computer und Remote-Computer
    Bei Remote-Computern ist die Netzwerkverbindung eventuell langsamer. Ein anderes Installationsverfahren als das für die Installation lokaler Computer wird empfohlen.
  • Laptops und Notebooks
    Laptops können möglicherweise keine regelmäßige Verbindung zum Netzwerk herstellen. Sie müssen sicherstellen, dass für Laptops eine LiveUpdate-Richtlinie konfiguriert ist, die einen LiveUpdate-Zeitplan aktiviert. Laptops, die nicht regelmäßig eingecheckt werden, erhalten keine anderen Richtlinienaktualisierungen.
  • Computer in Sicherheitsbereichen
    Computer in Sicherheitsbereichen benötigen möglicherweise andere Sicherheitseinstellungen als Computer in Nichtsicherheitsbereichen.
Sie bestimmen die Computer, auf denen der Client installiert werden soll. Symantec empfiehlt, die Clientsoftware auf allen ungeschützten Computern zu installieren, auch auf dem Computer, der
Symantec Endpoint Protection Manager
ausführt.