Info zu grundlegenden Management-Server-Einstellungen

Die folgenden Werte sind die Standardeinstellungen bei der Installation von
Symantec Endpoint Protection Manager
.
Einige der folgenden Werte können nur konfiguriert werden, wenn Sie
Symantec Endpoint Protection Manager
mit benutzerdefinierter Konfiguration installieren.
Grundlegende Servereinstellungen
Einstellung
Standard
Beschreibung
Name des Standorts
Mein Standort (Standard)
Site
Name des lokalen Hosts
(benutzerdefiniert)
Der Name des Standorts auf der Anzeige in
Symantec Endpoint Protection Manager
. Der Name des Standorts ist der Container der höchsten Ebene, unter dem alle Funktionen innerhalb von
Symantec Endpoint Protection Manager
konfiguriert und ausgeführt werden.
Servername
Name des lokalen Hosts
Der Name des Computers, auf dem
Symantec Endpoint Protection Manager
ausgeführt wird.
Serverdatenordner
"SEPM_Install"
\data
Das Verzeichnis, in dem
Symantec Endpoint Protection Manager
Datendateien einschließlich Backups, replizierter Protokolle und anderer Dateien ablegt. Das Installationsprogramm erstellt dieses Verzeichnis, wenn es nicht existiert.
Der Standardwert für
"SEPM_Install"
ist C:\Programme (x86)\Symantec\
Symantec Endpoint Protection Manager
.
In 32-Bit-Systemen (nur 12.1.x) ist es in C:\Programme\Symantec\
Symantec Endpoint Protection Manager
.
Verschlüsselungskennwort
Keine
Dieses Kennwort verschlüsselt die Kommunikation zwischen
Symantec Endpoint Protection Manager
und Clients.
Wenn Sie die Standardkonfiguration auswählen, generiert das System automatisch das Verschlüsselungskennwort für Sie. Über das Übersichtsfenster können Sie diese Informationen in die Zwischenablage kopieren oder drucken.
Wenn Sie eine benutzerdefinierte Konfiguration auswählen, können Sie das System automatisch ein willkürlich ausgewähltes Kennwort generieren lassen, oder Sie können Ihr eigenes Kennwort erstellen. Das Kennwort kann aus 6-32 alphanumerischen Zeichen bestehen.
Notieren Sie dieses Kennwort und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf. Sie können das Kennwort nicht ändern oder wiederherstellen, nachdem Sie die Datenbank erstellt haben. Sie müssen dieses Kennwort auch für die Notfallwiederherstellung eingeben, wenn Sie keine gesicherte Datenbank haben, die Sie wiederherstellen können.
Benutzername
admin
Name des Standardbenutzers, der für den ersten Login auf der
Symantec Endpoint Protection Manager
-Konsole verwendet wird. Dieser Wert ist nicht konfigurierbar.
Kennwort
Keine
Das Kennwort, das während der Server-Konfiguration für das Administratorkonto angegeben wird.
Sie benötigen das ursprüngliche Administratorkennwort, um den Management-Server zu einem späteren Zeitpunkt neu zu konfigurieren. Notieren Sie dieses Kennwort und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf.
E-Mail-Adresse
Keine
Systembenachrichtigungen werden an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.