Neuinstallieren oder Neukonfigurieren von
Symantec Endpoint Protection Manager

Wenn Sie den Management-Server neu installieren oder neu konfigurieren müssen, können Sie mithilfe einer Notfallwiederherstellungsdatei alle Ihre Einstellungen importieren. Sie können die Software auf demselben Computer und in demselben Installationsverzeichnis neu installieren.
Symantec Endpoint Protection Manager
erstellt während der Installation eine Wiederherstellungsdatei. Sie können dieses Verfahren auch verwenden, um den vorhandenen Standort neu zu konfigurieren, oder einen zusätzlichen Standort für die Replikation zu installieren.
  1. Um den Management-Server neu zu installieren, deinstallieren Sie den vorhandenen Management-Server.
  2. Installieren Sie den Server von der Installationsdatei.
  3. Stellen Sie im Teilfenster "
    Willkommen
    " sicher, dass die Option "
    Wiederherstellungsdatei verwenden, um die Kommunikation mit vorher bereitgestellten Clients wiederherzustellen
    " aktiviert ist, und klicken Sie dann auf "
    Weiter
    ".
    Standardmäßig befindet sich die Wiederherstellungsdatei in:
    C:\Programme (x86)\Symantec\
    Symantec Endpoint Protection Manager
    \Server Private Key Backup
    . Die Wiederherstellungsdatei stellt erneut die Verbindung zwischen den Clients und
    Symantec Endpoint Protection Manager
    her.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen in jedem Fenster. Die Standardeinstellungen können für die meisten Szenarien verwendet werden. Wenn der neu installierte Server eine Verbindung zu einer vorhandenen Datenbank herstellt, ändern Sie die Datenbankeinstellungen entsprechend den Einstellungen der vorhandenen Datenbank.
    Sie können bei Bedarf auch die Datenbank wiederherstellen. Wenn sich die
    Symantec Endpoint Protection Manager
    -Datenbank jedoch auf einem anderen Computer befindet oder anderweitig nicht betroffen ist, muss die Datenbank nicht wiederhergestellt werden.
  5. Um den Management-Server neu zu konfigurieren, klicken Sie auf "
    Start > Programme > Symantec Endpoint Protection Manager > Symantec Endpoint Protection Manager-Tools > Management-Server-Konfigurationsassistent
    ".
  6. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Um den Management-Server auf der vorhandenen Site neu zu konfigurieren, klicken Sie auf "
      Management-Server neu konfigurieren
      ".
    • Um den Management-Server so zu konfigurieren, dass Daten auf einer vorhandenen Site repliziert werden, klicken Sie auf "
      Management-Server zum Replizieren auf einer anderen Site neu konfigurieren
      ".
      Diese Option konfiguriert den lokal installierten Management-Server so, dass eine neue Site erstellt wird und die Daten auf einer anderen vorhandenen Site im Netzwerk repliziert werden. Auch wenn Sie zwei nicht replizierende Sites haben, verwenden Sie diese Option, um eine der Sites in eine Site zu konvertieren, die auf der zweiten repliziert wird.
      Wenn die Option
      Wiederherstellungsdatei verwenden, um die Kommunikation mit vorher bereitgestellten Clients wiederherzustellen
      aktiviert bleibt, wird mit der Installation fortgefahren. Jedoch wird die Standard-Domänen-ID in der Wiederherstellungsdatei ignoriert und die Domänen-ID des Replikationspartners verwendet. Nach dem Abschluss der Neukonfiguration können möglicherweise vorhandene Clients wegen der Änderung in der Domänen-ID keine Verbindung herstellen.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen in jedem Fenster.