Angeben der Protokollgröße und des Zeitraums, für den Protokolleinträge in der Datenbank behalten werden sollen

Aus Gründen der Speicherplatzökonomie können Sie die Anzahl der Protokolleinträge verringern, die in der Datenbank erhalten bleiben. Außerdem können Sie festlegen, wie viele Tage lang die Einträge behalten werden.
Die Protokollinformationen auf der
Symantec Endpoint Protection Manager
-Konsole, Registerkarte "
Protokolle
" auf der Seite "
Überwachung
" werden in logischen Gruppen angezeigt. Die Protokollnamen auf der Registerkarte
"Standorteigenschaften" - "Protokolleinstellungen"
entsprechen dem Protokollinhalt und nicht den Protokolltypen auf der Seite "
Überwachung
", Registerkarte "
Protokolle
".
  1. So geben Sie die Protokollgröße und den Zeitraum, für den Protokolleinträge in der Datenbank behalten werden sollen, an
  2. Klicken Sie in der Konsole auf
    Admin
    .
  3. Erweitern Sie unter "
    Server
    " "
    Lokaler Standort
    " und klicken Sie auf die Datenbank.
  4. Klicken Sie unter "
    Aufgaben
    " auf "
    Datenbankeigenschaften bearbeiten
    ".
  5. Auf der Registerkarte "
    Protokolleinstellungen
    " stellen Sie die Anzahl der Einträge und die Anzahl der Tage für Protokolleinträge für jeden Protokolltypen ein.
  6. Klicken Sie auf
    OK
    .