So installieren Sie einen zweiten Standort für die Replikation

Einen zweiten Standort für die Replikation zu installieren ist ein zweiteiliger Prozess:
  • Installieren Sie ein zweites
    Symantec Endpoint Protection Manager
    zur Replikation mit einem
    Symantec Endpoint Protection Manager
    und einer Datenbank, die bereits installiert ist.
  • Loggen Sie sich beim zweiten
    Symantec Endpoint Protection Manager
    ein und ändern Sie den Zeitplan und die Elemente, die Sie replizieren möchten (optional).
Installieren eines zweiten Standorts für die Replikation
  1. Installieren Sie ein zweites
    Symantec Endpoint Protection Manager
    .
    Der
    Management-Server-Konfigurationsassistent
    startet automatisch nach der Management-Server-Installation.
  2. Im
    Management-Server-Konfigurationsassistent
    klicken Sie auf "
    Benutzerdefinierte Konfiguration für Neuinstallation (über 500 Clients oder benutzerdefinierte Einstellungen)
    " und dann auf "
    Weiter
    ".
  3. Klicken Sie auf "
    Zusätzlichen Standort installieren
    " und klicken Sie anschließend auf "
    Weiter
    ".
  4. Geben Sie im nächsten Bereich folgende Informationen ein und klicken Sie auf "
    Weiter
    ".
    • Replikationsserver
      Der Name oder die IP-Adresse des ersten Management-Servers, den Sie bereits installiert haben und den dieser Management-Server repliziert.
    • Systemadministratorname
      und
      Kennwort
      .
      Der Benutzername des Administrators ist standardmäßig
      admin
      . Sie müssen ein Systemadministratorkonto verwenden, kein eingeschränktes Administratorkonto oder Domänenadministratorkonto.
    • Aktivieren Sie "
      Client-Pakete und LiveUpdate-Content zwischen dem lokalen Standort und diesem Partnerstandort replizieren
      " (optional).
      Wenn Sie diese Option jetzt nicht aktivieren, können Sie sie später aktivieren.
  5. Falls eine Warnmeldung zum Akzeptieren des Zertifikats erscheint, klicken Sie auf "
    Ja
    ".
  6. Übernehmen oder ändern Sie im Fenster "Standortinformationen" die Standardwerte und klicken Sie anschließend auf "
    Weiter
    ".
  7. Im Teilfenster für die Auswahl der Datenbank klicken Sie entweder auf
    SQL Server Express-Standarddatenbank
    oder auf
    Microsoft SQL Server-Datenbank
    und klicken Sie dann auf
    Weiter
    .
    Symantec empfiehlt, dass der Standort, mit dem Sie replizieren, den gleichen Datenbanktyp nutzt, aber dies ist nicht erforderlich. Für 14.3 MPX und früher ist die Standarddatenbank die
    eingebettete Standarddatenbank
    .
    Schließen Sie die Installation basierend auf der Datenbank, die Sie auswählten, ab.
  8. Klicken Sie im Teilfenster "
    LiveUpdate ausführen
    " auf "
    Weiter
    ".
    Fügen Sie Partnerinformationen hinzu (optional).
  9. Akzeptieren Sie die Datenerfassungsfunktion (optional) und klicken Sie auf "
    Weiter
    ".
    Die Datenbank wird erstellt. Dieser Schritt nimmt einige Zeit in Anspruch.
    Symantec Endpoint Protection Manager
    wird gestartet.
Ändern Sie bei Bedarf den Zeitplan. Ändern des Replikationsintervalls oder -Content