Einschränken der Arten von Ausnahmen, die Benutzer auf Clientcomputern konfigurieren können

Sie können Einschränkungen konfigurieren, damit Benutzer auf Clientcomputern keine Ausnahmen für Viren- und Spyware-Scans oder für SONAR erstellen können. Standardmäßig dürfen Benutzer Ausnahmen konfigurieren.
Benutzer auf Clientcomputern können unabhängig von den Einschränkungseinstellungen Ausnahmen für den Manipulationsschutz erstellen.
Benutzer können auch keine Dateiausnahmen zur Anwendungssteuerung erstellen.
  1. So schränken Sie Arten von Ausnahmen, die Benutzer auf Clientcomputern konfigurieren können, ein
  2. Auf der Seite "
    Ausnahmerichtlinie
    " klicken Sie auf "
    Client-Einschränkungen
    ".
  3. Unter "
    Client-Einschränkungen
    " deaktivieren Sie die Ausnahmen, die nicht von Benutzer auf Clientcomputern konfiguriert werden sollen.
  4. Wenn Sie die Konfiguration für diese Richtlinie beendet haben, klicken Sie auf "
    OK
    ".