Datenverkehr zu oder von einem bestimmten Server blockieren

Um den Datenverkehr zu oder von einem bestimmten Server zu blockieren, blockieren Sie den Datenverkehr statt anhand des Domänen- oder Host-Namens anhand der IP-Adresse. Andernfalls könnte der Benutzer in der Lage sein, auf die IP-Adresse zuzugreifen, die dem Host-Namen entspricht.
  1. So blockieren Sie den Datenverkehr zu oder von einem bestimmten Server
  2. Öffnen Sie in der Konsole eine Firewall-Richtlinie.
  3. Klicken Sie auf der Seite
    Firewall-Richtlinie
    auf
    Regeln
    .
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte
    Regeln
    in der Liste
    Regeln
    , die Regel, die Sie bearbeiten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld
    Host
    , und klicken Sie dann auf
    Bearbeiten
    .
  5. Führen Sie eine der folgenden Aktionen im Dialogfeld
    Host-Liste
    aus:
    • Klicken Sie auf
      Quelle/Ziel
      .
    • Klicken Sie auf
      Lokal/Remote
      .
  6. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    Um einen Host-Typ auszuwählen, geben Sie in der Drop-down-Liste
    Typ
    ein
    Führen Sie alle der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie in den Tabellen
      Quelle und Ziel oder Lokal und Remote
      auf
      Hinzufügen
      .
    • Wählen Sie im Dialogfeld
      Host
      einen Host-Typ aus der Drop-down-Liste
      Typ
      , aus und geben Sie die entsprechenden Informationen für jeden Host-Typ ein.
    • Klicken Sie auf
      OK
      .
      Der neu erstellte Host wird automatisch aktiviert.
    So wählen Sie eine Hostgruppe aus
    Führen Sie im Dialogfeld
    Hostliste
    eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie auf
      Quelle/Ziel
      .
    • Klicken Sie auf
      Lokal/Remote
      .
    Aktivieren Sie dann im Dialogfeld
    Hostliste
    das Kontrollkästchen in der Spalte
    Aktiviert
    für jede Hostgruppe, die Sie der Regel hinzufügen möchten.
  7. Fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Hosts hinzu.
  8. Klicken Sie auf
    OK
    , um zur Liste
    Regeln
    zurückzukehren.