Steuern, ob vernetzte Computer Meldungen, Dateien und Drucken gemeinsam nutzen können

Über Netzwerkdienste können vernetzte Computer Meldungen senden und empfangen und Dateien gemeinsam nutzen und drucken. Sie können eine Firewall-Regel erstellen, die Netzwerkdienste zulässt oder blockiert.
Sie können einen benutzerdefinierten Netzwerkdienst über eine Firewall-Regel hinzufügen. Jedoch wird dieser Netzwerkdienst nicht zur Standardliste hinzugefügt. Sie können den benutzerdefinierten Dienst nicht über eine andere Regel aufrufen.
  1. So steuern Sie, ob vernetzte Computer Meldungen, Dateien und Drucken gemeinsam nutzen können
  2. Öffnen Sie in der Konsole eine Firewall-Richtlinie.
  3. Klicken Sie auf der Seite
    Firewall-Richtlinie
    unter
    Windows-Einstellungen
    bzw.
    Mac-Einstellungen
    auf
    Regeln
    .
    Für Versionen vor 14.2 ist die Option
    Mac-Einstellungen
    nicht verfügbar.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte "
    Regeln
    " in der Liste "
    Regeln
    " die zu bearbeitende Regel aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld "
    Dienst
    " und wählen Sie die Option "
    Bearbeiten
    ".
  5. Aktivieren Sie im Dialogfeld "
    Dienstliste
    " das Kontrollkästchen neben jedem Dienst, der die Regel auslösen soll.
  6. Klicken Sie auf "
    Hinzufügen
    ", um einen zusätzlichen Dienst nur für die ausgewählte Regel hinzuzufügen.
  7. Wählen Sie im Dialogfeld "
    Protokoll
    " ein Protokoll aus der Dropdown-Liste "
    Protokoll
    ".
  8. Füllen Sie die entsprechenden Felder aus.
  9. Klicken Sie auf
    OK
    .
  10. Klicken Sie auf
    OK
    .
  11. Klicken Sie auf
    OK
    .