Konfigurieren eines Standorts zur Verwendung eines privaten Insight-Servers für Bewertungsanfragen

Mit den Einstellungen für den privaten Insight-Server können Sie Clientreputationsabfragen an einen Intranetserver weiterleiten, wenn Sie Symantec™ Insight for Private Clouds gekauft und installiert haben. Symantec Insight for Private Clouds wird gewöhnlich in den Netzwerken installiert, in denen keine Internetkonnektivität besteht. Der private Insight-Server speichert eine Kopie der Bewertungsdatenbank von Symantec Insight. Symantec Endpoint Protection-Bewertungsabfragen werden durch den privaten Insight-Server bearbeitet, nicht Symantecs Insight-Server.
Der private Server lädt die Symantec Insight-Daten über eine verschlüsselte, sichere Verbindung herunter. Sie können die Insight-Daten manuell aktualisieren oder Tools von Drittanbietern verwenden, um nach Updates zu suchen und die Daten automatisch herunterzuladen. Ihre Updatemethode hängt von Ihrem Netzwerk und vom Typ des Servers ab, auf dem Sie Symantec Insight for Private Clouds ausführen.
Wenn Sie einen privaten Insight-Server verwenden, erhält Symantec keine Abfragen oder Übertragungen zur Dateibewertung.
  1. So konfigurieren Sie einen Standort zur Verwendung eines privaten Insight-Servers für Reputationsabfragen
  2. Wählen Sie in der Konsole auf der Seite "
    Admin
    " "
    Server
    " aus.
  3. Wählen Sie den Standort und anschließend unter "
    Aufgaben
    " "
    Standorteigenschaften bearbeiten
    ".
  4. Auf der Registerkarte "
    Privater Insight-Server
    " stellen Sie sicher, dass Sie die Option "
    Privaten Insight-Server aktivieren
    " aktiviert haben.
    Sie müssen
    Name
    ,
    Server-URL
    und
    Port
    -Nummer eingeben.
    Wenn Sie eine vorhandene Server-URL zu einer ungültigen URL ändern, verwenden Clients die vorher gültige URL für den privaten Insight-Server. Wurde die Server-URL nie konfiguriert und Sie geben eine ungültige URL ein, nutzen Clients den Standard-Server von Symantec Insight.