Identifizieren der infizierten und gefährdeten Computer

Sie können die
Symantec Endpoint Protection Manager
-Startseite und einen Risikobericht verwenden, um die Computer zu identifizieren, die infiziert oder gefährdet sind.
  1. So identifizieren Sie infizierte Computer
  2. Klicken Sie auf der Konsole auf "
    Start
    " und zeigen Sie den Bericht "Viren- und Risikoaktivität" an.
    Wenn Sie Systemadministrator sind, sehen Sie die Anzahl der neu infizierten und immer noch infizierten Computer an Ihrem Standort. Wenn Sie Domänenadministrator sind, sehen Sie die Anzahl der neu infizierten und immer noch infizierten Computer in Ihrer Domäne.
    "Immer noch infiziert" ist eine Teilmenge von "Neu infiziert" und die Anzahl der immer noch infizierten Computer sinkt, wenn Sie Risiken in Ihrem Netzwerk entfernen. Computer gelten als immer noch infiziert, wenn ein nachfolgender Scan sie als infiziert melden würde. Wenn
    Symantec Endpoint Protection
    beispielsweise ein Risiko auf einem Computer nur teilweise bereinigen konnte, erkennt Auto-Protect das Risiko immer noch.
  3. Klicken Sie in der Konsole auf
    Berichte
    .
  4. Klicken Sie im Listenfeld "
    Berichtstyp
    " auf "
    Risiko
    ".
  5. Klicken Sie im Listenfeld "
    Bericht wählen
    " auf "
    Infizierte und gefährdete Computer
    ".
  6. Klicken Sie auf "
    Bericht erstellen
    " und beachten Sie die daraufhin angezeigten Listen der infizierten und gefährdeten Computer.