Hinzufügen und Testen einer Regel, die einen Prozess beendet

Der Prozessexplorer ist ein Tool, das die DLL-Prozesse anzeigt, die geöffnet oder geladen wurden, und welche Ressourcen die Prozesse verwenden. Sie können zum Beenden eines Prozesses auch den Process Explorer verwenden. Sie können eine Regel zum Beenden des Process Explorer hinzufügen, wenn der Benutzer diesen verwendet, um den Taschenrechner zu beenden.
  1. Um eine Regel hinzuzufügen, die einen Prozess beendet, öffnen Sie eine Anwendungssteuerungsrichtlinie und klicken Sie im Teilfenster
    Anwendungssteuerung
    auf
    Hinzufügen
    .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld "
    Regelsätze für Anwendungssteuerung
    " unter der Liste "
    Regeln
    " auf "
    Hinzufügen > Regel hinzufügen
    ".
  3. Geben Sie auf der Registerkarte
    Eigenschaften
    im Textfeld
    Regelname
    Beendet Process Explorer, wenn dieser versucht, calc.exe zu beenden
    .
  4. Klicken Sie rechts neben "
    Diese Regeln auf die folgende Prozesse anwenden
    " auf "
    Hinzufügen
    ".
  5. Geben Sie im Dialogfeld
    Prozessdefinition hinzufügen
    unter
    Prozessname für Übereinstimmung
    den Namen
    procexp.exe
    ein und klicken Sie auf
    OK
    .
  6. Klicken Sie im Dialogfeld
    Regelsätze für Anwendungssteuerung
    unter der Liste
    Regeln
    auf
    Hinzufügen > Bedingung hinzufügen > Versuchte Beendigungen von Prozessen
    .
  7. Geben Sie auf der Registerkarte
    Eigenschaften
    im Textfeld
    Beschreibung
    DLL angehalten
    ein.
  8. Klicken Sie rechts neben "
    Diese Regeln auf die folgende Prozesse anwenden
    " auf "
    Hinzufügen
    ".
  9. Geben Sie im Dialogfeld
    Prozessdefinition hinzufügen
    unter
    Prozessname für Übereinstimmung
    den Namen
    calc.exe
    ein und klicken Sie auf
    OK
    .
  10. Klicken Sie im Dialogfeld
    Regelsätze für Anwendungssteuerung
    auf der Registerkarte
    Aktionen
    auf
    Prozess beenden
    ,
    Protokollierung aktivieren
    und
    Benutzer benachrichtigen
    .
  11. Geben Sie unter
    Benutzer benachrichtigen
    Wenn Sie versuchen, calc aus procexp zu beenden, wird procexp beendet.
    ein.
  12. Klicken Sie zweimal auf "
    OK
    " und weisen Sie die Richtlinie einer Gruppe zu.
    Testen Sie die Regel.
  13. Um eine Regel, die einen Prozess beendet, auf dem Clientcomputer zu testen, laden Sie eine kostenlose Version von Process Explorer von der folgenden URL herunter und führen Sie sie aus:
  14. Öffnen Sie den Windows-Rechner.
  15. Starten Sie Process Explorer.
  16. Klicken Sie in
    Process Explorer
    mit der rechten Maustaste auf den Prozess
    calc.exe
    und dann auf
    Kill Process
    .
    Der Prozess wird beendet.