Aktivieren oder Importieren Ihrer
Symantec Endpoint Protection
-Produktlizenz

Mit dem Arbeitsablauf des Lizenzaktivierungsassistenten können Sie die folgenden Aufgaben durchführen:
  • Aktivieren einer neuen Volllizenz.
  • Konvertieren einer Testlizenz in eine Volllizenz.
  • Erneuern einer Lizenz.
  • Aktivieren einer zusätzlichen bezahlten Lizenz im Falle eines Überbereitstellungsstatus
Sie können eine Lizenz mit einer Datei oder Seriennummer, die Sie von Ihrem bevorzugten Fachhändler erhalten haben, importieren und aktivieren. Weitere Informationen finden Sie im Partner Locator.
Sie können den Lizenzaktivierungsassistenten auf diese Arten starten:
  • Der Bildschirm "Erste Schritte", der angezeigt wird, nachdem Sie das Produkt installiert haben.
    Sie können auf den Bildschirm "Erste Schritte" auch über
    Hilfe > Seite "Erste Schritte"
    zugreifen.
  • Die Seite
    Admin
    der
    Symantec Endpoint Protection Manager
    -Konsole.
Wenn Sie Ihre Lizenz auf dem Bildschirm "Erste Schritte" aktivieren oder importieren, können Sie mit Schritt 3 fortfahren.
  1. So aktivieren und importieren Sie Ihre
    Symantec Endpoint Protection
    -Produktlizenz
  2. Klicken Sie in
    Symantec Endpoint Protection Manager
    auf
    Admin > Lizenzen
    .
  3. Klicken Sie unter
    Aufgaben
    auf
    Lizenz aktivieren
    .
  4. Klicken Sie auf
    Neue Lizenz aktivieren
    , und klicken Sie dann auf
    Weiter
    . Wenn dieser Bereich nicht angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. Wählen Sie im Bereich
    Lizenzaktivierung
    die auf Sie zutreffende Option und klicken Sie dann auf
    Weiter
    .
    Die folgende Tabelle beschreibt jede Option:
    Option
    Beschreibung
    Ich habe eine Seriennummer
    Sie haben möglicherweise eine Lizenzseriennummer erhalten, als Sie oder Ihr bevorzugter Fachhändler die Lizenz erwarben. Wenn Sie eine Lizenzseriennummer haben, wählen Sie diese Option aus.
    Wenn Sie eine Seriennummer haben, wählen Sie die Option
    Ich habe eine Symantec-Lizenzdatei
    aus.
    Ich habe eine Symantec-Lizenzdatei (.slf)
    In den meisten Fällen erhalten Sie nach dem Kauf von Broadcom eine Symantec-Lizenzdatei (SLF-Datei) in einer E-Mail. Die ist als .zip-Datei an die Benachrichtigungs-E-Mail angehängt. Wenn Sie eine .slf-Datei erhalten haben, wählen Sie diese Option aus.
    Sie müssen die .slf-Datei aus der .zip-Datei extrahieren, bevor Sie sie verwenden können, um Ihre Produktlizenz zu aktivieren.
    Die .slf-Datei enthält die Informationen, die eindeutig Ihrer Lizenz zugeordnet sind. Um eine Beschädigung der Lizenzdatei zu vermeiden, ändern Sie nicht ihren Inhalt. Sie können die Datei für Dokumentationszwecke kopieren.
  6. Führen Sie eine der folgenden Aufgaben aus, je nachdem, welche Wahl Sie im vorangegangenen Schritt getroffen haben:
    • Wenn Sie
      Ich habe eine Seriennummer
      ausgewählt haben, geben Sie die Seriennummer ein und klicken Sie anschließend auf
      Senden
      . Überprüfen Sie die Informationen über die Lizenz, die Sie hinzugefügt haben, und klicken Sie dann auf
      Weiter
      .
      Um eine Lizenz mit einer Seriennummer zu aktivieren, müssen Sie eine aktive Internetverbindung haben und in der Lage sein, den Symantec-Lizenzserver zu erreichen. Wenn die Verbindung erfolgreich ist, wird die Symantec-Startseite geladen. Schlägt die Verbindung fehl, beachten Sie die folgenden Informationen:
    • Wenn Sie
      Ich habe eine Symantec-Lizenzdatei (.slf)
      ausgewählt haben, klicken Sie auf
      Datei hinzufügen
      . Navigieren Sie zu der SLF-Datei, die Sie aus der ZIP-Datei extrahiert haben, die an Ihre Symantec-Benachrichtigungs-E-Mail angehängt wurde, und wählen Sie sie aus. Klicken Sie auf
      Öffnen
      und dann auf
      Weiter
      .
  7. Geben Sie Informationen über Ihre technischen Kontakte, primären Kontakte und über Ihr Unternehmen ein. Klicken Sie zum Bestätigen auf die Offenlegungserklärung und anschließend auf
    Senden
    .
    Wenn Sie diese Informationen beim Erwerben der Lizenz zur Verfügung gestellt haben, wird dieser Bereich nicht angezeigt.
  8. Klicken Sie auf
    Fertig stellen
    .