Zufälliges Ausführen von Content-Downloads vom Standard-Management-Server oder Group Update Provider

Wenn mehrere Clientcomputer versuchen, von dort gleichzeitig Content herunterzuladen, könnte dies die Leistung Ihres Standard-Management-Server oder Group Update Providers verringern. Sie können in den Kommunikationseinstellungen ein Zeitfenster für zufällige Ausführung für die Gruppe festlegen, zu der die Clientcomputer gehören. Jeder Clientcomputer versucht, Content zu einer willkürlich ausgewählten Zeit innerhalb dieses Fensters herunterzuladen.
Die Kommunikationseinstellungen steuern nicht die Einstellungen der zufälligen Ausführung für die Clientcomputer, die Inhalt von einem LiveUpdate-Server herunterladen. Sie können die Einstellungen der zufälligen Ausführung für diese Computer in der LiveUpdate-Einstellungsrichtlinie ändern.
  1. So führen Sie Content-Downloads vom Standard-Management-Server oder Group Update Provider zufällig aus.
  2. Klicken Sie in der Konsole auf
    Clients
    .
  3. Klicken Sie unter "
    Clients
    " auf die gewünschte Gruppe.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte "
    Richtlinien
    " unter "
    Standortunabhängige Richtlinien und Einstellungen
    " unter "
    Einstellungen
    " auf "
    Kommunikationseinstellungen
    ".
  5. Aktivieren Sie im Dialogfeld "
    Kommunikationseinstellungen
    " unter "
    Zufällige Ausführung von Downloads
    " die Option "
    Zufällige Ausführung aktivieren
    ".
  6. Bei Bedarf ändern Sie die Dauer für das Zeitfenster für zufällige Ausführung.
  7. Klicken Sie auf
    OK
    .