Verwalten von Client-Gruppen

In
Symantec Endpoint Protection Manager
fungieren Gruppen als Behälter für die Endgeräte, die die Clientsoftware ausführen. Diese Endgeräte können entweder Computer oder Benutzer sein. Sie organisieren die Clients mit ähnlichen Sicherheitsanforderungen in Gruppen, um die Verwaltung der Netzwerksicherheit einfacher zu machen.
Symantec Endpoint Protection Manager
enthält die folgenden Standardgruppen:
  • Die Gruppe "
    Meine Firma
    " ist die Gruppe oberster Ebene bzw. die übergeordnete Gruppe. Sie enthält eine einfache Verzeichnisstruktur untergeordneter Gruppen.
  • Die "
    Standardgruppe
    " ist eine Untergruppe von "
    Meine Firma
    ". Clients werden zunächst der "
    Standardgruppe
    " zugewiesen, wenn sie zum ersten Mal bei
    Symantec Endpoint Protection Manager
    registriert werden, es sei denn, sie gehören zu einer vordefinierten Gruppe. Unter der
    Standardgruppe
    können keine Untergruppen erstellt werden.
Sie können die Standardgruppen nicht umbenennen oder löschen.
Wenn Sie in der Cloud-Konsole "
Meine Firma
" umbenennen, wird der Gruppenname in
Symantec Endpoint Protection Manager
nicht geändert.
Gruppenverwaltungsaktionen
Aufgabe
Beschreibung
Gruppen hinzufügen
Vorhandene Gruppen importieren
Wenn Ihre Organisation bereits eine vorhandene Gruppenstruktur hat, können Sie die Gruppen als Organisationseinheiten importieren.
Sie können importierte Organisationseinheiten nicht auf die gleiche Art verwalten wie die Gruppen, die Sie in
Symantec Endpoint Protection Manager
erstellen.
Vererbung für Untergruppen sperren
Die Untergruppen übernehmen standardmäßig die Sicherheitseinstellungen der übergeordneten Gruppe. Sie können die Vererbung deaktivieren.
Erstellen von Speicherorten innerhalb Gruppen
Sie können die Clients so einrichten, dass sie automatisch zu einer anderen Sicherheitsrichtlinie wechseln, wenn sich der physische Standort des Clients ändert.
Einige Sicherheitseinstellungen sind gruppen- und andere standortspezifisch. Sie können Einstellungen, die speicherortsspezifisch sind, anpassen.
Sicherheitsrichtlinien für Gruppen verwalten
Sie können die Sicherheitsrichtlinien erstellen, die auf den Anforderungen für jede Gruppe basieren. Sie können dann verschiedene Richtlinien den verschiedenen Gruppen oder Standorten zuweisen.
Gruppenverwaltung durchführen
Sie können Gruppen für einfachere Verwaltung und Clients zwischen Gruppen verschieben. Sie können auch Clients blockieren, sodass sie nicht einer bestimmten Gruppe hinzugefügt werden.