Deaktivieren der Vererbung einer Gruppe

In der Gruppenstruktur erben Untergruppen zuerst automatisch die Informationen über Standorte, Richtlinien und Einstellungen ihrer übergeordneten Gruppe. Standardmäßig ist die Vererbung für jede Gruppe aktiviert. Sie können die Vererbung deaktivieren, um separate Sicherheitseinstellungen für einzelne Untergruppen konfigurieren zu können. Wenn Sie Änderungen vornehmen und später die Vererbung aktivieren, werden alle Änderungen, die Sie in den Einstellungen der Untergruppe vorgenommen haben, überschrieben.
Richtlinien aus der Cloud übernehmen die Richtlinienkonfiguration aus
Symantec Endpoint Protection Manager
nicht. sondern folgen den in der Cloud definierten Übernahmeregeln.
  1. So deaktivieren Sie die Vererbung einer Gruppe
  2. Klicken Sie in der Konsole auf
    Clients
    .
  3. Wählen Sie auf der Seite "
    Clients
    " unter "
    Clients
    " die Gruppe aus, für die Sie Vererbung deaktivieren oder aktivieren möchten.
    Sie können eine beliebige Gruppe, ausgenommen die Gruppe auf der höchsten Ebene, "Meine Firma", auswählen.
  4. Im Teilfenster
    Gruppenname
    auf der Registerkarte
    Richtlinien
    deaktivieren Sie
    Richtlinien und Einstellungen aus übergeordneter Gruppe
    "Gruppenname"
    übernehmen
    .