Verwalter der Clientserver-Verbindung

Nachdem Sie den Client installiert haben, stellt der Management-Server automatisch die Verbindung zum Clientcomputer her.
Aufgaben zum Verwalten von Verbindungen zwischen dem Management-Server und den Clients
Aktion
Beschreibung
Prüfen Sie, ob der Client mit dem Management-Server verbunden ist.
Sie können das Symbol für den Status im Client und in der Management-Konsole prüfen. Dieses Symbol zeigt an, ob der Client und der Server kommunizieren.
Es ist möglich, dass sich auf einem Computer die Clientsoftware befindet, aber nicht die richtige Kommunikationsdatei.
Prüfen Sie, dass der Client Richtlinienaktualisierungen erhält
Prüfen Sie, ob die Clientcomputer die neuesten Richtlinienaktualisierungen erhalten, indem Sie die Seriennummer der Richtlinie im Client und in der Management-Konsole prüfen. Die Seriennummer muss übereinstimmen, wenn der Client mit dem Server kommunizieren kann und regelmäßige Richtlinien-Updates erhält.
Sie können ein manuelles Richtlinien-Update durchführen und die Seriennummern der Richtlinie anschließend miteinander vergleichen.
Ändern Sie die zu verwendende Methode, um Richtlinien und Inhalt auf die Clients herunterzuladen
Sie können den Management-Server so konfigurieren, dass Richtlinien vom Server im Push-Verfahren an die Clients geliefert werden oder dass die Clients die Richtlinien vom Management-Server abrufen.
Entscheiden, ob die Standard-Management-Serverliste verwendet werden soll
Sie können mit einer alternativen Liste mit Management-Servern für Failover und Lastverteilung arbeiten. Die Management-Serverliste liefert eine Liste mit mehreren Management-Servern, mit denen Clients sich verbinden können.
Konfigurieren der Kommunikationseinstellungen für einen Standort
Sie können separate Kommunikationseinstellungen für Standorte und Gruppen konfigurieren.
Fehlerbehebung bei Konnektivitätsproblemen für Management-Server
Wenn keine Verbindung zwischen dem Management-Server und dem Client möglich ist, können Sie nach Verbindungsfehlern suchen.
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel: Infos zu den Kommunikationsports, die Symantec Endpoint Protection nutzt