Client- und Serverkommunikationsdateien

Die Kommunikationseinstellungen zwischen dem Client und dem Server und andere Client-Einstellungen werden in den Dateien auf dem Clientcomputer gespeichert.
Clientdateien
Dateiname
Beschreibung
SerDef.dat
Eine verschlüsselte Datei, die Kommunikationseinstellungen nach Standort speichert. Jedes Mal, wenn der Benutzer den Standort ändert, wird die SerDef.dat-Datei gelesen und die entsprechenden Kommunikationseinstellungen für den neuen Standort werden für den Client übernommen.
sylink.xml
Speichert die globalen Kommunikationseinstellungen. Diese Datei ist nur für interne Verwendung vorgesehen und sollte nicht bearbeitet werden. Sie enthält Einstellungen vom Symantec Endpoint Protection Manager. Wenn Sie diese Datei bearbeiten, werden die meisten Einstellungen durch die Einstellungen des Management-Servers überschrieben, wenn der Client das nächste Mal eine Verbindung zum Management-Server herstellt.
SerState.dat
Eine verschlüsselte Datei, die Informationen über die Benutzeroberfläche speichert, zum Beispiel die Bildschirmgröße des Clients, ob die Konsole des Clients für Network and Host Exploit Mitigation angezeigt wird und ob Windows-Dienste angezeigt werden. Wenn der Client startet, liest er diese Datei und stellt den gleichen Zustand der Benutzeroberfläche her wie vor dem Beenden.